7 Sachen Sonntags – Besser gehts nicht!

Hallööööö 😀
Heute bin ich zur Abwechslung mal recht zeitig mit meinen 7 Sachen Sonntags dran 🙂 Nach einem grandiosen Tag gestern auf der Rockaue in Bonn, folgt ein entspannter Sonntag, der wirklich kaum besser sein könnte…


1. Ohne Kopfschmerzen sind wir aufgewacht (*hust hust*) und ein Blick nach draußen verriet direkt, dass ganz wunderbares Wetter ist!! Also hat der Mann sich erbarmt und Brötchen erlegt, denn wir haben irgendwie vergessen einzukaufen. Ja… passiert selbst den Besten 😀 Draußen haben wir dann gefrühstückt, was wir wirklich lange nicht mehr gemacht haben.



2. Vor dem Aufstehen gibt es sonst immer wildes Gekuschel im Bett mit den Wusels, heute waren sie da aber lieber mit Kämpfen beschäftigt. Das Schmusen wurde dann nach dem Frühstück nachgeholt <3



3. Ohne Worte!! xD 2 Katzen und 24h Zeit…



4. 2 Maschinen Wäsche hab ich bei dem guten Wetter dann auch angemacht und aufgehangen. 



5. Mein erstes Eisdielen Eis dieses Jahr! Verrückt… Wir sind durch das Veedel geschlendert und haben uns einmal mehr gefreut, wie schön wir hier wohnen 🙂



6. Wieder zu Hause habe ich ein Schnittmuster aus der Maison Victor abgezeichnet. Ich bin genervt! :’D Selten hatte ich einen Schnittmusterbogen, der sich dermaßen schlecht übertragen ließ. Die eizelnen Linien sind zu dick und zu ’stark‘ gedruckt. Zudem kommt dann das Überlappen der hinterlegten Flächen… Durch das Seidenpapier konnte man fast gar nichts sehen. Also hab ich zum Edding gegriffen, was ich sonst noch nie gemacht habe…



7. Äbbäääään. Ich liebe sie <3 Die gibts gleich als Mittagssnack!



Heute Abend müssen wir dann leiiiider essen gehen, weil wirklich nichts im Kühlschrank ist, was als Abendessen taugen würde. Nur Nudeln mit Barbecue Soße ist dann auch nicht das Wahre… Wir hoffen ein Restaurant ohne Public Viewing zu sehen, nach wie vor sind wir Fußball Verweigerer 😛
Macht euch einen schönen Abend, ob mit oder ohne Fußball 🙂
Bis dann,
Svenja


PS.:Wenn alles gut geht, findet ihr mich ab heute Abend unter einer eigenen Domain! Mein Freund hat da was gebastelt 😀

7 Sachen Sonntags – Well….

Hallööööchen 🙂
Heute bin ich mal echt früh mit meinen 7 Sachen Sonntags dran! Heute auch ganz ohne Arbeit… Also zumindest ohne die Offizielle 🙂 Morgen und Übermorgen gibts die ersten Klausuren, dementsprechend hocke ich zu Hause und versuche noch etwas in meinen Kopf zu kriegen 🙂 Deswegen ist es heute eher unspektakulär, aber seht selbst!

1. Vor dem Frühstück Zusammenfassungen geschrieben, in dem Fall deutsch.


2. Müüüüsli. Geht schnell, ich bin lange satt und ja..Ist halt einfach da gerade 😀


3. Texte lese ich aktuell auf der Couch. Mein Stuhl ist leider gestern zusammen gebrochen (heißt das, dass ich dick bin?!) und von meinem Klappstuhl habe ich jetzt schon Nackenschmerzen. Perfektes Timing Majestät! (Who gets the reference?)


4. Etwas Hübsches gegen das trübe Grau und die nervigen Lernsachen – die Steine habe ich gestern Abend mit den neuen Nagellacken eingepinselt, heute habe ich sie festgeklebt. Ich bin und bleibe eine Elster *g*


5. In der gleichen Lernpause hab ich schnell noch die Nägel bestempelt. Wenn ich Sonntags mal Zeit habe, mache ich doch gleich beim Stamping Sonntag mit 🙂 (Gebt den # mal bei Instagram ein 🙂 )


6. Spüüüülen muss ja leider sein. Das Besteck hat sich dem Ende zugeneigt *g* Eine willkommene Abwechslung übrigens, ebenfalls zum Lernen :’D


7. Pizzaaaaaa. Die habe ich gestern schon gemacht und gerade nochmal in den Ofen geschoben. Bei mir gibts Mais, Thunfisch und Zwiebeln drauf 🙂


Sodele, das war auch schon mein Sonntag. Ich sags ja – eher langweilig *g* Aber was will man machen? Es kommen ja auch wieder andere Zeiten 😀
Nach der Pizza leg ich mich mit den Zusammenfassungen für Morgen auf die Couch. Hoffentlich hilfts *kicher*
Habt einen schönen Sonntag und seid für mich mit kreativ!
Svenja

7 Sachen Sonntags – Business as usual!

Hallööööchen 🙂
Heute gibt es wie fast jeden Sonntag 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe! Auf der Arbeit war heute Winterfest, also ungefähr genau das Gleiche wie beim Grünkohlfest auch 😉 Leider gabs anstatt Sonne den ganzen Tag fissel Regen, dazu fiese Windböen :/ Naja… Los gehts!

1. Den Kuchen eingepackt 😀 Man ist nie zu alt für einen Geburtstagskuchen mit Glitzer <3


2. Ein obligatorisches Mützen Foto 😀 Heute wirder mit langem Zopf, durch den ich nachher leider Kopfschmerzen bekommen hab. Die Haare sind dafür anscheinend zu lang/schwer…


3. Auf der Arbeit hab ich unseren Diego vor neugierigen Kindern abgeschirmt. Der Gute hat sich einen Spatz gefangen, nichts was 2 Jährige morgens sehen müssen 😉


3b. Später konnte er kein Wässerchen mehr trüben xD Kinder mag er allerdings trotzdem nicht…


4. Die Gemüse Schautheke musste draußen wieder aufgebaut werden. Immerhin bin ich drum herum gekommen, sie auch wieder abzubauen *g*


5. Zwischendurch kurz die dicke Bertha mit einer lieben Kollegin gekrault und geknutscht 😀 War halt nicht so viel los… Die Melkkuh habe ich den ganzen Tag immer wieder aufgefüllt, mit eiskaltem Wasser *brrrr*


6. Ein verspätetes Frühstück/Mittagessen gab es dann auch noch. Die Reste von der Tortellini, Paprika, Pilz Pfanne mit Speck von gestern 🙂


7. Und zum Schluss gibts Glitzaaaarrrrr 😀 Da bei der Olympiade wegen dem Wetter echt nicht viel los war, habe ich der Kollegin beim Schminken geholfen. Viele kleine Elsas, Schmetterlinge aber auch ein Regenbogentiger sind entstanden. Natürlich alle mit Glitzer!


Das wars dann auch schon. Gleich koche ich noch fröhlich einen Eintopf zusammen, dann gehts ab ins Bett.
Meinen Geburtstag am Freitag habe ich ja auch schon sehr gemütlich verbracht, da ich Samstag früh arbeiten musste. Mit Fahne Kinder bespaßen ist nicht so günstig 😉 Die Feier wird dann nach geholt, wenn die Klausuren vorbei sind. Damit gehts jetzt nämlich so richtig los *uffza* Immerhin hab ich mir noch ein schnelles Geburtstagskleid genäht, was ich euch nächste Woche noch zeigen kann 🙂

Macht euch noch einen schönen Abend!
Svenja

7 Sachen Sonntags – Plätzchen, schon wieder :’D

Hallööööö 😀
Herzlich Willkommen zum all sonntäglichen Plätzchenpost 😀
Auch heute war ich wieder arbeiten, auch heute gab es wieder Plätzchen. Diesmal aber zum Glück nicht ganz so viele wie letzte Woche. Das Wetter war mehr als mies und das hab ich dann auch an den Besucherzahlen gemerkt… Dafür hatte ich heute mal die Kamera mit auf der Arbeit, also gibts diesmal etwas gescheitere Fotos für meine 7 Sachen Sonntags. Sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.
Los gehts!

1. Gesicht und Haare versorgt 😀 Heute mit Zopfkrone. Kommentar eines kleinen Mädchens: Du bist die Bäckerkönigin! Du hast da ja eine Krone auf dem Kopf!

 
2. Schnell noch gesaugt. Sonntag ist für mich halt wie jeder andere Tag auch, deswegen passiert das manchmal. Unter mir wohnt keiner und es gab noch nie Beschwerden ^^

3. Auf der Arbeit habe ich mir meine Zutaten zusammengesucht. So viele hätte ich heute gar nicht gebraucht. Gestern hatte ich schon 4 Kilo vorbereitet und heute dann nochmal 2. Etwas Teig konnte ich sogar noch einfrieren…

4. Die Gang hab ich etwas zusammengeschoben 😀 So hatten die Kids zum Ausstechen bei mir an der Theke mehr Platz. Beziehungsweise die Eltern hinter den Kindern 😉


5. Plätzcheeeeeen 😀 Von den Zutaten bis zum knusprigen Produkt *g*


6. Nach Feierabend hab ich mit den Mädels aus dem Laden noch einen Glühwein getrunken. Vielleicht nicht die beste Idee mit nur einem Brötchen insgesamt intus… *g*


7. Zu Hause hab ich dann noch schnell Essen gemacht. Heute keine große Kunst dafür sehr lecker: Kartoffel Blumenkohl Auflauf 🙂 Macht auch schön warm nach dem fiesen Wetter auf dem nach Hause Weg!


Jetzt gehen wir zwei Spießer ganz spießig ins Bett. Es hat sich ja ausgeHensslert. Zuerst wollte ich meiner besseren Hälfte ja Shopping Queen näher bringen, zu seinem großen Glück läuft allerdings auch Hangover 3. Den hab ich noch nicht gesehen, so bleibt er verschont *g*
Morgen früh schau ich dann auch wieder was die anderen Mädels so getrieben haben. Von der Uni nehme ich mir einen Tag Auszeit um gesund zu werden, meine Nase ist leider doch ziemlich zu seit gestern :/ (Plätzchen backen heute nur mit Handschuhen 😉 )
Macht euch noch einen schönen Abend!
Svenja

7 Sachen Sonntags – 1. Advent

Hallööööö 🙂
Heute schreibe ich nicht ganz so viel, denn meine Arme tun weh ;’D Morgen werde ich ordentlich Muskelkater haben, wieso erzähl ich euch bei meinen 7 Sachen Sonntags. Also 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe 🙂

1.  Fertig machen ^^ Heute weihnachtlich mit goldenem Eyeliner und Zopf statt Dutt.


2. Quer über den ganzen Hof habe ich mir meine Zutaten zusammen gesucht. Der Chef hatte leider so gar nix vorbereitet 😉 Kommentar seiner Mutter:“Da hat der Jung sich wieder was ausgedacht…“ ^^

2b: Das ist die andere Seite des Raumes, damit ihr wisst was ich den ganezn Tag gesehen hab ^^


3. Teig geknetet! Das ist auch der Grund für den Muskelkater. Insgesamt 6 Kilo Mehl hab ich verknetet zu Mürbeteig. Die Butter war leider steinhart und ließ sich dementsprechend gut verarbeiten 😉


4. Brennprobe *kicher* Der Ofen braucht ganz schön lange um auf Touren zu kommen, deswegen hab ich ihn am Anfang etwas höher gestellt. Zum Glück war nur die erste Probeladung von mir  ‚knusprig‘ ^^


5. Die Schweine-Herde habe ich zwischendurch den Kollegen im Laden runterbringen lassen, so hatten sie auch etwas von der Aktion.


6. Nach ~6 Stunden ohne Pause dann alles wieder saubermachen und wegräumen. Eine Kiste mit den nicht verderblichen Sachen habe ich für nächste Woche im Schrank gelassen. Mal gucken ob sie da stehen gelassen wird ^^


7. Und ab nach Hause! Mein Freund hat mich abgeholt und ich hab schnell was gekocht. Improvisiert aus Sachen die im Fairteiler waren, bis auf die Nudeln 🙂


Jetzt gehen wir ins Bett und gucken ganz spießig Grill den Hensler! 😀 Muss auch mal sein ^^ Was die anderen 7 Sachen Sonntags Teilnehmer so getrieben haben, schaue ich mir dann morgen früh an 🙂
Macht euch einen schönen Abend!
Svenja

12 von 12 im Oktober

Hallööö 🙂
Heute schaffe ich es tatsächlich auch mal bei der 12 von 12 Aktion teilzunehmen! Ehrlich gesagt habe ich mir das schon länger mal vorgenommen, weil ich ja auch die 7 Sachen Sonntags so gerne mag, habe aber immer total verpennt das der 12. im Monat ist.
Bei 12 von 12 macht man eben am 12. des Monats Fotos von seinem Tag, und nimmt seine Leser so einen Tag mit 🙂
Bei mir ging es heute elendig früh los, um 6 Uhr hat der Wecker geklingelt! Draußen hat es um die Uhrzeit noch gefroren D: Los gehts aber jetzt mit meinen 12 Bildern vom 12. Oktober!

1. Tee gekocht. Auf der Arbeit bei mir ist es ja leider nicht so warm, da nehm ich mir gerne heißen Tee mit! 2. Die Begeisterung ist mir anzusehen, oder? Die Augenringe sind schon dick überschminkt, sehen tut man sie trotzdem um die Uhrzeit 😛 3. Ich konnte es mir nicht verkneifen *g* Die Kacke war wieder ganz schön am dampfen! 😀 Die Lehrerin der Klasse die ich später über den Hof geführt habe, hat sich köstlich drüber amüsiert *g* 4. Stellvertretend für das ganze andere Obst und Gemüse zeige ich euch die Kürbisse von unserem Feld, die ich in den Laden geräumt habe. 

5. Die Hühner gehe ich auf dem Hof auch immer besuchen. Das hier sah so witzig aus das ich ein Foto machen musste. Angry Birds im echten Leben ^^ 6. Nach knapp 2 Stunden mit 21 lauten Kids (sind ja immerhin Ferien!) hatte ich dann Feierabend. Zu Hause habe ich gesaugt, muss halt auch sein. 7. Und gebügelt! Meine eigenen Kleider bügel ich kaum, Aufträge aber schon. 8. Fotografiert habe ich das gute Stück auch! Jetzt ist es eingepackt und ich bring es gleich zur Post.  


9. Om nom nom! Stroopwaffels noch aus Holland. Die Kalorientabelle sollte man sich nicht angucken 😉 10. Ich habe mir den Arm eingepinselt 😀 Womit verrate ich noch nicht. Als ich den Wischtest mit dem Finger gemacht habe war ich sehr überrascht! Auch bei starkem Rubbeln bewegt oder schmiert hier rein gar nix! Morgen kommt der Test am Auge. 11. Ich habe mich mal an neuen ‚Nagellackposen‘ versucht. Das hier gefällt mir schon ganz gut! Nur das mit dem ganz genauen Scharfstellen ohne auf den Auslöser zu drücken, habe ich noch nicht so ganz raus. Der Nagellack ist aber auch einfach traumhaft schön <3 12. Nochmal Om nom nom! Die Reste vom Essen gestern – gefüllter und überbackener Kürbis. Gefüllt ist der zwar nicht mehr, aber lecker alle Male 🙂 Zum Glück ist noch genug für heute Abend und auch für morgen nach der Arbeit da *g* Man könnte ja verhungern… Das mit den Mengen habe ich manchmal nicht ganz so raus 😀 

Jetzt fahre ich zur Post und widme mich dann noch Kleinkram Aufträgen 🙂 Ich bin schon gespannt auf andere 12 von 12 Posts und freue mich wenn ihr mir verratet wie euch mein Tag gefallen hat 🙂 Besonders witzig finde ich den Unterschied zwischen Collage 1 und 3 *g*
Bis dann,
Svenja

7 Sachen Sonntags mit Herbstlaub und Apfelkuchen

Hallöööö 😀
Heute hatte ich frei, es gibt also keine Tier- oder Hoffotos 🙂
Recht spontan habe ich mich mit einer Freundin aus der Ausbildungszeit verabredet und bin zu ihr zum Frühstück gefahren. Trotzdem sie in Köln wohnt, haben wir uns im letzten Jahr nur einmal gesehen :/ Ist halt doof wenn ich höchstens in der Woche frei habe und sie nur am Wochenende. Aber heute hat es ja geklappt! Deswegen kommen meine 7 Sachen vom Sonntag heute von verschiedenen Orten 🙂 
Los gehts!

1. Auf dem Balkon hab ich die gestern Abend frisch angepinselten Nägel fotografiert. Bordeaux von Picture Polish <3

Picture Polish – Bordeaux  2 Coats with Topcoat


2. Dann fertig gemacht, Haare gekämmt und die schöne Kette umgeschlungen.


3. Ab in die Stiefel und die lustige Leggins 😀 Dazu gabs ne kurze schwarze Hose die man hier nicht sieht 😉


4. Dann haben wir stundenlang gegessen und gequatscht und ich habe auch endlich ihren Freund kennen gelernt. Ein netter Kerl 🙂 Zurück bin ich dann gelaufen (ca. 4 km) weil die Bahnen doof gefahren sind. Da musste ich die Ampel drücken.


5. Und habe durchs Herbstlaub gestrichen. Das ist eins der wenigen Dinge die ich am Herbst mag 🙂


6. Zu Hause habe ich schnell gespült und dann Apfelspalten drapiert.


7. Um später den fertigen Kuchen aus dem Ofen zu holen 😀 Meinem Freund und mir hats sehr gut geschmeckt 🙂 


Jetzt geh ich auch wieder in die Küche, es gibt gefüllten und überbackenen Kürbis 🙂 Was ihr so am Sonntag getrieben habt, schaue ich mir dann morgen an. Heute gehts nämlich früh ins Bett weil ich morgen schon um 7.30 Uhr auf der Arbeit sein muss X.X

Macht euch einen schönen Abend!
Svenja

7 Sachen Sonntags – Mal gemütlich…

Hallööö 🙂
Wie fast jeden Sonntag gibt es wieder meine 7 Sachen vom Sonntag, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Heute gibts aber mal eine sehr gemütliche Reihe 🙂

1. Die Erste Runde Essen vom Buffet 😀 Nom nom nom *g*


2. Und die letzte Runde. Wenn man schonmal brunchen geht, muss man das auch ausnutzen 🙂


3. Wieder zu Hause noch einen Kaffe gemacht. Bei dem grauen Wetter sind wir einfach nicht so recht wach geworden.


4. Im Bett den Schlapptop angeschmissen. Mein Freund hat das hübscheste Foto ever als Hintergrund eingestellt :’D


5. Haare geschnitten 😀 Farblich kann man erkennen das es nicht meine sind 🙂


6. Wieder alleine habe ich mir eine Kanne Tee gemacht. Ich finde ihn sehr lecker – fast wie roher Kuchenteig <3


7. Und die neue Ikea Kerze (Geruch ‚Puder‘) angemacht.


Den Rest vom Sonntag lasse ich gemütlich ausklingen. Viel passiert vermutlich nicht mehr, muss ich doch morgen schon um 7.30 Uhr auf der Arbeit stehen D:

Ich wünsche euch noch einen schönen Reststonntag 🙂
Bis dann,
Svenja

7 Sachen Sonntags – Wun-der-bar!

Halloooo 😀
meinen 7 Sachen Sonntags Post gibt es heute erst am Montag! *huch* 
Wieso? Weil ich/wir uns am Sonntag wunderbar mit meiner Mama festgequatscht haben und ich dann ewig bis nach Hause gebraucht hätte. Also habe ich noch eine Nacht im ‚fremden‘ Bett verbracht, ganz dem Motto des Wochenendes ‚wunderbar‘ getreu. Da nehme ich gerne in kauf, Montag morgens etwas früher aufzustehen 😉

Mein wunderbares Wochenende war sehr Action und abwechslungsreich! Oft hatte ich die Kamera auch gar nicht dabei, deswegen gibt es nur ein paar stellvertretende Fotos von Samstag und Sonntag 🙂

Los gehts!

1. Den wunderbar kleinen Hund geflauscht! Hach war der süß! 13 Wochen alt und ganz brav und lieb. Und kitzelig unter den Pfoten *g*


2. Eine Liste geschrieben für meinen ‚Urlaub‘. Es war Vorbereitungsseminar und wir sind wunderbar gut davon gekommen *g* Ich bin ja seit ewig und 3 Tagen ehrenamtliche Betreuerin und dieses mal könnte es sogar fast entspannt werden!


3. Samstag Abend gab es dann Wraps! Die waren leeeeeeecker *nom nom nom* Und stellten eine ganz wunderbare Grundlage für den Geburtstag danach dar *g*


4. Sonntag morgens habe ich den Spiegel verziert. Da hat sich auch noch wer wunderbares ins Foto geschlichen 🙂 Super praktisch übrigens wenn der Freund ebenfalls lange Haare hat, und man Shampoo und Spülung nicht mitschleppen muss *g*


5. Vor der Abfahrt noch schnell die Knöpfe an die Auftragshose genäht. Entgegen meiner Befürchtung passt sie ganz wunderbar! Die Trägerin wünscht sich nur noch Hosentaschen auf dem Poppes – wird gemacht!


6. Dann war Grillen und Quatschen angesagt! Lecker lecker 😀


7. Zum Schluss durfte ich auch noch tollen Stoff einpacken der bei meiner Mutter übrig geblieben ist. Jeweils die perfekte Menge für luftige Tops für mich! 😀


Und so ging ein wunderbares Wochenende zu Ende 🙂 Der Preis dafür sind leider die nächsten 2 Wochenenden, an denen ich durcharbeiten muss. Aber so ist das manchmal, das Leben ist ja kein Ponyhof 😉

Ich hoffe ihr hattet auch ein wunderbares Wochenende!
Bis dann,
Svenja

7 Sachen Sonntags – *gähn*

Guten Aaaabend 🙂
Nach meinem Fyrinnae Post kommt heute auch noch mein gewohnter 7 Sachen Sonntags Post. Wie immer gibt es 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Wahnsinnig außergewöhnlich ist es heute bei mir nicht, da ich gestern bzw heute ziemlich lang feiern war *g* Es war ein super schöner Abend der heute früh mit einem leckeren Frühstück auswärts geendet hat…

Die 7 Sachen gibts dann ab dem Zeitpunkt wo ich wieder zu Hause war 🙂

1. Die Tomaten gegossen.

2. Hier hab ich mich ganz furchtbar hübsch gemacht 😀 Nach der langen Zeit gestern am Lagerfeuer konnte meine Haut eine extra Portion Feuchtigkeit gut gebrauchen 🙂

3. Naschkram für zwischendurch. Kann die Geschmacksrichtung nur empfehlen!

4. Den Post heute Nachmittag vorbereitet.

5. Eine kleine Münztasche aus dem Kunstleder aus Paris habe ich genäht. Wer so lieb die Taschen trägt und mich begleitet, soll ja auch was davon haben 😉

6. Tomaten, Feta, Ruccola Salat gemampft.

7. und obligatorisch die Nägel neu lackiert 🙂 Die Maniküre von Donnerstag war zwar noch Mackenfrei, aber mir war einfach nach neuer Farbe. Gleich kommen noch goldene Ornamente drauf <3

Und dann gehts noch ein wenig an die Uni Sachen… Die kamen die letzten 2 Wochen etwas zu kurz *g*
Macht euch noch einen gemütlichen Abend!
Svenja