7 Sachen Sonntags – Frühjahrsputz

Halllööööö,

ihr da draußen oder vermutlich eher drinnen? Gerne säße ich jetzt auf dem Balkon, aber seit knapp einer Stunde gießt es hier schon wie aus Kübeln! Zum Glück hab ich das gute Wetter heute Vormittag aber schon nutzen können. Was ich sonst noch so getrieben habe heute, zeig ich euch jetzt beim 7 Sachen Sonntag!

1 . Hallöööchen! Jetzt kraulen bitte! Die kleine Madame chillt in letzter Zeit gerne mal in unserem Bett rum morgens. Wenn dann einer ihrer Menschen kommt um nach dem Rechten zu sehen, fordert sie Streicheleinheiten ein.

2 . Danach habe ich dann 8 Fingernägel neu angepinselt. Kleiner- und Zeigefinger bleiben noch weiter mit Sticker versehen.

3 . Die Sonne scheint morgens besonders schön auf unsere Terasse, da hab ich den Samen eine extra Portion Feuchtigkeit spendiert.

4 a. Mein Freund war Brötchen jagen und es gab das erste Frühstück dieses Jahr draußen! Hier seht ihr auch unseren Weihanchtsbaum 😀

4 b. Tischlein wechsel dich… Vom Frühstück ging es dann in einen Unitext über.

5 . Die Decke ist heute abgeholt worden. Vorher habe ich sie nochmal gründlich von schwarzen Katzenhaaren befreit und dann klein gefaltet.

6 . Gestern hab ich mir ein schnelles Mäppchen genäht, was ich dann heute befüllt habe. Im gleichen Zug hab ich auch ein paar Stifte aussortiert, die eingetrocknet sind.

7 . Im Frühling kommt meine Obstlust wieder zurück! Erdbeeren und Trauben stehen da ganz oben auf meiner Favoritenliste, die Ananas darf noch 2 Tage nachreifen.

Den Frühjahrsputzteil von heute hab ich aus den Fotos mal rausgelassen. Ihr müsst euch also einfach ein sauberes Bad, eine gründlich gereinigte Waschmaschine, sortierten Papierkram und einen frisch gewaschenen klitschnassen Rucksack vorstellen *g* Heute hab ich echt ganz gut was geschafft, muss ja auch mal sein! Jetzt näh ich weiter an meinen mini Pferdedecken und später gehts zum Tanzkurs. Habt einen feinen Nachmittag!

Bis dann,
Svenja

7 Sachen Sonntags – Dortmund – Köln

Guten Morgen!
Da ich es gestern Abend nicht mehr geschafft habe, gibt es erst heute am Montag meine 7 Sachen Sonntags. Gestartet habe ich den Sonntag in Dortmund, wo ich nach einem grandiosen Mädelsabend übernachtet habe. Ohne viel Gerede gehts direkt los!

1 . Guten Moooaaaaaargeeeeeeen! Fremder Leute Katzen finde ich meistens ganz entzückend! Die unterschiedlichen Persönlichkeiten sind immer wieder verblüffend. Die kleine Madame hier hat sich sehr über den ganzen Besuch gefreut und hat sich reihum verwöhnen lassen *g*

2 . So ein Garten ist etwas feines! Die Gastgeberin hat ein tolles Händchen für Blumen und Pflanzen, so blüht es bei ihr schon in vielen Farben.

3 . Und kochen kann sie auch noch! Zum Frühstück gab es auf einem reich verzierten Teller fluffige Pancakes mit Ahornsirup, Caramellcreme und Erdbeermamelade.

4 . Aber auch der schönste Besuch ist irgendwann vorbei. Also die neuen Holo-Schuhe angezogen, das Köfferchen gepackt und ab zum Bahnhof. Der HB in Essen ist furchtbar trostlos, habe ich festgestellt.

5 . Nach einer halben Stunde Verspätung und vielen vielen Menschen im Zug, bin ich zu Hause angekommen. Meine kleine Prinzessin hat im Bett gewartet. Einmal drüber streicheln, essen und weiter gehts.

6 . Schnell hab ich mich noch umgezogen, denn unser Tanzkurs ist jetzt Sonntags! Die Tanzlehrerin war ganz entzückt, dass meine Leggings zu meinen Haaren passt *g*

7 . Und auf dem Rad vorbei am Dom. Da gibts viele rote Ampeln, wo man schnell ein Foto machen kann.

Nach dem Tanzkurs gings dann wieder mit dem Rad nach Hause. Das Wetter erlaubt das ja mittlerweile, was mich sehr freut. Heute starte ich wie gewohnt mit Sport in die Woche. Diese Woche entscheidet sich dann auch, ob ich im Winter endlich in den Master kann, oder ob ich noch ein Semester dran hängen muss. Bitte die Daumen drücken 🙂

Bis dann,
Svenja

7 Sachen Sonntags – Schreibtischtag

Hallöchen!
Nach einem sonnigen und auch sonst schönem Ausflug nach Amsterdam gestern, ging es heute mit einem Schreibtischtag weiter. Eigentlich wollte ich heute eine Decke fertig nähen, aber das hätte heute beim besten Willen nicht reingepasst und musste jetzt auf Dienstag verschoben werden. Heute gibts also eine sehr Papierkram lastige Edition der 7 Sachen Sonntags. Los gehts!

1 . Der große Kuschelspatz mit dem kleinen Kuschelspatz *g* Als ich dann den Kater gekrault habe, ist er auf meine Schulter übergewechselt. Manchmal hat er ausgiebige Kuschel- und Krauleinheiten ganz dringend nötig.

2 . Damit ich auch nichts vergesse, gibts für heute eine to do Liste, sie ist auch ganz gut abgehakt worden.

3 . *seufz* Mein Anti Thema überhaupt, die Uni. Morgen gehts wieder los. Eine neue Runde, eine neue Runde…

4 . Früüühstück! Mein recht frisch gekauftes Brot war leider schimmelig, so hat der Freund sich bereit erklärt auf Inlinern Brötchen zu jagen, während ich Rührei gemacht habe.

5 . Manchmal muss man seinen ganzen Frust einfach raus lassen. Es ist ein langer Text zum Thema Lehramtsstudium in Köln geworden. Da das Profil öffentlich ist, könnt ihr gerne vorbei lesen, falls es euch interessiert.

6 . Etwas Schönes konnte ich heute dann doch noch machen. Für ein kleines Mädel habe ich 2 T-Shirts beplottet. Ich hoffe, sie freut sich bald an ihrem Geburtstag darüber!

7 . Und noch schnell die Proviantrestevernichtung von gestern. Die Schokomuffins haben mir davon aber eindeutig besser geschmeckt.

Jetzt gibts eine Kriegsbemalung, dann gehts fix in den Park für ein paar Fotos von einem Kleid, danach dann ab zur Arbeit. Ich bin ja gespannt, ob wir schon die Terrasse auf gemacht haben. Habt einen schönen Abend und grillt ein paar Würstchen für mich mit.

Bis dann,
Svenja

7 Sachen Sonntags – Bullet Journaling

Hallöööle!
Also irgendwas stimmt mit dem Wetter ja wirklich nicht! Nachdem ich letzte Woche schon ein paar Mal mit Übergangsjacke draußen war, brauchte ich gestern Abend wieder die dicke Winterjacke und heute morgen lag sogar Schnee! Gestern Abend waren wir auf dem Abschlussball vom Tanzkurs, deswegen war es die Woche hier auch etwas still. Ich war schwer beschäftigt mit dem Nähen von einem Kleid für ein Probenähen und mit dem Kleid für gestern Abend natürlich. Fotos von beiden folgen demnächst dann. Heute habe ich dann einiges erledigt, was liegen geblieben war. 7 Fotos reichen heute gar nicht aus für alles, was ich so gemacht hab. Aber los gehts von vorne mit meinen 7 Sachen Sonntags!

1 . Die beiden Spinner hatten heute früh schon mehrfach ihre 5 Minuten. Überall wo sie eigentlich nichts zu suchen haben, was es dann besonders spannend. Der Große hat sich hier in die letzte Ecke des Stoffregals vergraben. Dabei fällt dann gerne schonmal der ein oder andere Stoffstapel um, den ich danach dann wieder gerade rücken darf.

2 . An ‚Stickern‘ für mein Bullet Journal habe ich in der letzten Woche auch gearbeitet. Mir gefällt besonders, dass es so schön fix geht und dass sich hier nichts auf die nächste Seite durchdrückt.

3 . Nach den Fotos hatte ich dann eine kleine Privataudienz bei der Madame. Nach dem ganzen Toben muss man ganz dringen ganz viel kuscheln!

4 . Bis die Tür aufgeschlossen wird und der Freund mit Brötchen nach Hause kommt. Lecker Frühstück!

5 . Danach ging es weiter mit dem Bullet Journal. Ich vergesse zu gerne, was ich noch alles so vorhatte zu nähen. Jetzt haben die Nähpläne eine eigene Seite bekommen. Der Pailletten Stoff wird eine Jacke!

6 . Angeblich sind schwarze Katzen ja schwierig zu fotografieren, aber eigentlich klappt das ganz gut! Vor allem, wenn sie auf einem weißen Untergrund liegen *g*

7 . Zur Feier des Tages gab es auch etwas Süßes vom Bäcker! Nom nom nom!

Zwischendurch wurde noch Wäsche abgehangen und eine neue Maschine angemacht, das Kleid von gestern gekürzt und neue Artikel in den Shop geladen. Mit dem Tag bin ich heute also ziemlich zufrieden! Gleich gibts noch Döööööner (wir haben vergessen ein zu kaufen – upsi! und dann gehts zur Arbeit.

Habt einen schönen Abend,
Svenja

7 Sachen Sonntags – Kreativtag

Hallöööööcheeeen!
Ach, wie freu ich mich, dass der Frühling endlich kommt! Heute morgen konnte ich schon in Lederjacke eine Freundin zum Bahnhof bringen und habe nicht frieren müssen. So kann es für mich gerne bleiben, meiner Laune hilft das auch wirklich sehr. So war ich heute schon ziemlich motiviert und auch fleißig. Was ich so gemacht hab, zeig ich euch bei den 7 Sachen Sonntags:

1 . Die coolste Katze der Stadt! Wie er die vorderen Pfötchen übereinander geschlagen hat… Das Bettchen habe ich letztens selber genäht, das Alte war schon nicht mehr so schön. Der Große muss heute ganz viel geknuddelt werden da er die letzten Tage ein bisschen mit Magen Darm zu kämpfen hatte…

2 . Vom Zuschnitt habe ich keine Fotos gemacht, vom Frühstück aber schon. Auf dem Rückweg vom Bahnhof habe ich Brötchen mitgebracht, heute gabs auch ein Franzbrötchen.

3 . Jetzt gehts los mit der Maschine. Erstmal hab ich die Overlock von Weiß auf Türkis umgefädelt. Ich nehm übrigens die faule Variante und knüpfe einfach die neuen Fäden, an die Alten.

4 . Während der Plotter rattert, hab ich mit den Kätzchen geschmust. Auf der Fensterbank liegen sie nur selten so eng aneinander. Normalerweise liegt jeder auf seinem eigenen Bettchen.

5 . Tschakka! Die Taillennaht habe ich nach meiner bewährten Methode genäht. Erst der elastische Stich meiner Maschine, dann die Overlock und dann noch mit Zick Zack ein Gummi auf die Nahtzugabe genäht. Da das Kleid einen halben Tellerrock hat, muss die Taille ja einiges an Gewicht halten. Damit sie also nicht ausleiert verstärke ich die Taillennaht immer so.

6 . Das hat der Plotter mir ausgeworfen! Den Plott habe ich extra für das Schnittmuster erstellt. Was es genau ist, seht ihr bestimmt bald! Es ist ein Probenähen und ich darf noch nicht mehr zeigen.

7 . Zu guter Letzt habe ich noch Fotos bearbeitet. Das Design habe ich mit den Monarch Vinyls für eine Nailartchallenge gepinselt. In letzter Zeit macht mir das wieder mehr Spaß, deswegen gibts auf Instagram wieder etwas mehr Fingernägel zu sehen.

Gleich gibts noch leckere selbstgemachte Pizza, dann geh ich arbeiten. Habt einen feinen Abend!
Bis dann,
Svenja

7 Sachen Sonntags – Frühling bitte!

Hallöchen!

In alter Sonntags-Manier gibt es auch heute wieder ein 7 Sachen Sonntags Posting, da Geraldine die Linkparty zu meiner Freude weiterführt. Heute ging es gemütlich, aber dennoch auch fleißig zu denn für Ostern, soll es ein paar neue Produkte im Shop geben. Draußen scheint zwar fleißig die Sonne aber kalt ist es trotzdem. So hielt sich meine Laune auf einen Spaziergang dann doch in Grenzen. Aber los gehts von vorne!

1 . Blümchen auf dem Frühstückstisch. Die Katzen finden Rosen ja immer erst ab dem 2. oder 3. Tag interessant…

2 . Kalt kalt kaaaalt. Eigentlich ist das ein Thermo Lack, der an den Nagelspitzen dunkler wird als am Nagelbett. Wenn man aber durchgehend kalte Finger hat, ist er natürlich auch durchgehend dunkel. Der Tee im Hintergrund hat wenigstens ein bisschen geholfen.

3 . Nom nom nom! Mein Freund hat eine leckere Birnen Tarte gemacht. Ist mal etwas anderes als der Standard Apfelkuchen, den es sonst von mir gibt.

4 . Das aktuelle Objekt der Begierde der Katzen – Katzengras, musste etwas gewässert werden. Es ist allerdings noch nicht groß genug, für den Verzehr. Deswegen kann man die Katzen gerade nicht alleine damit im Raum lassen. Alles was auf dem Weg zum Gras steht, wird gnadenlos niedergemacht (geschmissen).

5 . Glamour pur oder so. Ich hatte mal wieder Lust auf eine lustige Schlammaske *g*

6 . Noch mehr Glamour. Nach 4 Tagen sehen die Nägel rechts nicht mehr so hübsch aus. Da ich aber eh an neuen Mustern arbeite, kann ich da dann prima drauf testen. Hier trifft also eine holografische Schneeflocke schon mal Osterhäschen. Kratzer gibts bei Katzen gratis dazu. Zumindest wenn man sie für Leckerchen Männchen machen lässt und dann nicht schnell genug ist.

7 . Der liebe Spatz! Gestern hatten wir recht viel Besuch, was für die Katzen ja immer super anstrengend ist. Deswegen pennen sie heute noch mehr als sonst. Zum Glück stört es sie so gar nicht, wenn ich zwischendurch mal mein Gesicht in diesem Katzenkringel vergrabe 😀

Viel bewegt habe ich mich heute also wirklich nicht Dafür ist die Oster Kollektion für die Nägel fertig und teilweise auch schon lackiert worden. Jetzt gibt es leckere Lasagne, danach dann Kriegsbemalung für die Arbeit. Da krieg ich dann auch noch etwas Bewegung *g*

Habt einen schönen Abend,
Svenja

7 Sachen Sonntags – Es geht weiter!

Hallöööchen ihr Lieben!

Letzte Woche erhielt ich eine Mail, die mich sehr gefreut hat. Geraldine von Cherry’s World lässt den 7 Sachen Sonntag wieder aufleben! So kann man wieder in die Sonntage von anderen Mädels spinksen, sich Inspirationen und ‚behind the scenes‘ holen oder auch einfach schmunzeln, wie gleich sich doch manche der Mädels in der bunten Bloggerwelt sind. (Crazy Cat Ladys vereinigt euch *kicher*) So bin ich heute auch endlich wieder mit dabei, los gehts!

1 . Hallööööchen! Fräulein Flauschig hat mir eine der (für mich) seltenen Bauch-Kraul-Audienzen gewährt. Normalerweise lässt sie das eher nur bei meinem Freund zu. Nach wie vor liegt sie am liebsten auf den Resten des Battings eines Kinderquilts…

2 . Gestern habe ich mit einem feinen Projekt angefangen, heute ist es mit Herzen beendet worden. Was das ist, kann ich erst nächste Woche zeigen da es ein Geschenk ist.

3 . Hoch die Hände, Wochenende! Der dicke Spatz ist manchmal so herrlich entspannt <3 Nachher hat er noch im Schlaf genuckelt, das gibts aktuell noch in meiner Insta Story zu sehen.

4 . Im Zeigefingernagel ist ein doofer Riss. Bei einer lieben Instakollegin habe ich den Tipp gesehen, statt nur mit Teebeutel auch mit einem Sticker zu flicken! Die Sticker habe ich mal gewonnen und sonst noch gar nicht benutzt. So hält der Nagel seit 9 Tagen schon gut, ich bin begeistert! (Ja, meine Nägel sind etwas verfärbt. Aber danach kam ja eh noch Farbe drüber)

5 . Tabaktaschen Tetris? Puzzle? Ein Dawanda Kunde hat eine Extra-Anfertigung bestellt, da habe ich gleich noch ein paar weitere dunkle Varianten zusammengestellt. Da ich einmal einen Zuschneide-Marathon hatte, geht das zum Glück echt fix.

6 . Nom nom nom! Mein Freund steht seit Stuuuunden in der Küche und bereitet Mitnehmsnacks für morgen vor. Den Flammkuchen aus dem Restteig konnte ich ihm für unser Abendessen abschwatzen.

7. Seit kurzem biete ich eine individuelle Beschriftung für die Tabaktaschen bei Dawanda an. Jetzt ist die JanaMaus auf dem Weg zu ihrer neuen Besitzerin.

Morgen gehts hier nochmal richtig rund! Am Rosenmontag hoffe ich einfach mal auf gutes Wetter, denn so macht der ewig lange Rosenmontagszug noch viel mehr Spaß! Wenn ich dran denke, gibts auch wieder die 12 von 12, die dann sehr glitzerig werden. Mein Einhorn Make up besteht nämlich zu einem großen Teil aus Glitzaarrrrr *g* Ich freu mich schon drauf! So, jetzt setz ich mich wieder an die Tabaktaschen.

Bis dann,
Svenja

7 Sachen Sonntags – Wintawondalaaaaaaaaaaaaand

Hallöchen!

Heute gibt es wieder die 7 Sachen Sonntags, also 7 Sachen, die ich heute mit meinen Händen gemacht habe. Auch wenn mein Freund bei dem Schneetreiben nur zu gerne raus wollte, bin ich doch lieber drinnen im Warmen geblieben. Los gehts!

1 . Frühstück! Wie sieht das eigentlich bei euch aus? Darf die Butter auf dem Brot schmelzen oder nicht? Ich mag das ja nur bei frisch gebackenem Brot.

2 . Mission für heute: Ein Glitzerpliseerock! Leider mit viel Handarbeit aka Stecken und einreihen verbunden.

3 . Wakkking in a Wintawondalaaaaaaaaaaaaand! Draußen schneits und schneits… Ich hab den schlimmsten Ohrwurm des Jahres aber für ein paar Fotos auf dem Balkon reicht es.

4 . Die Katzen haben sich erst für den Schnee interessiert, als ich etwas (laktosefreie) Milch drauf geschüttet habe *g*

5 . Puuuuuh. Alles ist gut gegangen! Die Nadeln haben brav die vielen Lagen Tüll, Futter und dickes Gummi genäht. Der Futtersaum ist die letzte Arbeit am Rock.

6 . Gestern hab ich meine liebsten Winterschuhe geputzt, gefettet und imprägniert. Die roten Docs habe ich jetzt seit 6 Jahren und trage sie am häufigsten von allen warmen Schuhen. Bei regelmäßiger Pflege geht das klar!

7 . Hach, müde Kätzchen! Wie immer müssen die zwischendurch gekrault und bekuschelt werden <3

Gleich gibts leckeren Nudel Kürbis Auflauf, dann leg ich Kriegsbemalung auf und ab zur Arbeit! Machts euch für mich mit auf der Couch gemütlich.

Bis dann,
Svenja

7 Sachen Sonntags – Buntes Allerlei

Hallöchen ihr Lieben!

Auch wenn es die ofiziellen 7 Sachen Sonntags seit einigen Monaten nicht mehr gibt, mag ich sie wieder bei mir einführen. Mir fehlt das Persönliche, was diese Postings ausdrücken. Ich selber lese schließlich auch lieber Blogs, wo ich ab und an hinter die Kulissen schauen kann. Für mehr Realität im Internet, oder so 🙂

Gestern war ich auf meiner alten Arbeit auf der Weihnachtsfeier/Geburtstagsfeier eingeladen und es war ein ganz wunderbarer Abend mit vielen alten, lieb gewonnenen Kollegen. Dementsprechend hat der Tag heute ein bisschen später begonnen hier *g*

 

1 . Mit einem Frühstück natürlich! Heute gabs mal Brötchen, ab und an machen wir das ganz gerne.

2 . Danach war mir nach Tee. Mir ist heute irgendwie durchgehend etwas kalt, da ist leckerer, heißer Tee immer eine gute Maßnahme. Die witzige Tasse gabs bei TK Maxx.

3 . Diese Pfötchen! Die 2 Katzenkinder (ver-)pennen den ganzen Tag im Arbeitszimmer auf der breiten Fensterbank. Zwischendurch muss man da ein bisschen grabbeln und streicheln <3

4 . Eine besonders große Bestellung gab es mit meinem Friyay Rabatt. Da hab ich dann heute einen kleinen Extrawunsch für geplottet und die Vinyls eingetütet.

5 . Upsi! Vergessen die Hemden für die Arbeit zu waschen! Hoffentlich trocknet es an der Heizung noch etwas…

6 . Bastelstunde mit Fimo. Die Muscheln habe ich aus Maro (Spanien) mitgebracht. Ich bin noch am experimentieren, welche Form mir da besonders gut gefällt.

7 . Ein kleiner Snack zwischendurch. Da ich heute arbeiten muss, gibts aber gleich schon wieder essen.

Das waren meine 7 Sachen Sonntags, nach langer Zeit! Eigentlich wollte ich mir heute eine neue Joggingbuxxe nähen, hab mich dann aber doch für das Fimo entschieden. Dann gibts die Hose eben morgen! Jetzt leg ich Kriegsbemalung auf und dann geht es zur Arbeit.

Habt einen gemütlichen Sonntag 🙂

7 Sachen Sonntags – ‚ In Betrieb‘

Hallo ihr Lieben!

‚In Betrieb‘ sind wohl die beiden Wörter, die ich heute zusammen mit ‚Senden‘ am häufigsten gelesen habe. Beide gehören zu meinem Plotter, der hier seit Mittwoch nicht mehr still steht. Die Katzen haben sich an das Rattern schon gewöhnt und finden Der Gerät gar nicht mehr so interessant, meistens schlafen sie nebenher auf der Fensterbank oder der Couch. Was es mit dem Plotten nun so auf sich hat, zeige ich euch heute bei meinen 7 Sachen Sonntags, bei denen ich nach langer Pause nun auch endlich wieder mitwirken kann. Und wo ich gerade festgestellt habe, dass es sie leider nicht mehr gibt. Dennoch gibt es von mir heute noch einmal 7 Sachen, ovon meinem Sonntag. Los gehts!

1 . Hach, das Mäusschen! Die ersten Tage haben die Katzen (vor allem der Kater!) stark gefremdelt. Drei Monate sind nun mal eine lange Zeit, vor allem für so eine Katze. Mittlerweile werde ich aber endlich auch wieder bekuschelt.

2 . Was nichts daran ändert, dass mir hier kalt ist. Ich bin Temperaturen um die 35-40 Grad gewöhnt, da kann Deutschland leider nicht mithalten. Deswegen gibt es dicke Socken und einen Pulli!

3 . Da haben wirs – ‚In Betrieb‘! Die letzten Entwürfe von gestern habe ich heute nochmal getestet.

4 . Und für gut befunden! Die meisten Muster lassen sich relativ schnell erstellen. Zum Schluss braucht der Feinschliff seine Zeit. Das Muster soll ja auf den kleinen Nägeln aber auch am Daumen erkennbar sein und es gibt noch andere Dinge, auf die man so achten muss…

5 . Eine meiner Pflanzen hat tatsächlich überlebt! Sie wurde zwar wohl wenig gegossen, aber in Deutschland war es jetzt ja auch nicht so furchtbar warm, ne? *g* Heute hat sie dann mal wieder eine halbe Gießkanne voll ab bekommen.

6 . Der Großteil der Wäsche ist schon wieder sauber. Hier seht ihr die Dinge, die ich neben Bikinis wohl am häufigsten getragen habe. Boxershorts gehen hervorragend als kurze, luftige Hosen durch!

7 . Und ein neuer Anstrich! Die ganzen Vinyls müssen ja auch getestet und fotografiert werden, deswegen lackiere ich aktuell täglich um.

Nummer 8 als Bonus: Schaut euch den süßen Kerl an! Er war so verwirrt, als ich wieder hier war. Auf einmal darf er nicht mehr im Bett schlafen und das Futter gibts auch wieder von mir… Mittlerweile ist er aber denk ich wieder ganz gut in seinem Rhythmus angekommen. Wenn er wüsste, dass nächste Woche beide Menschlein für eine Woche weg sind… Oh wei!

Das war er, mein erster Sonntag wieder zu Hause. Tatsächlich ist es reichlich unspektakulär, hält mich aber genügend auf Trab, um nicht in so ein nach-Auslands-Loch zu fallen. Für heute freue ich mich noch sehr auf das Abendessen, ich durfte einen Wunsch-Essens-Zettel schreiben, den mein Freund mir nun kocht. Heute gibt es Chili con Carne, was ich jetzt seit 3 Monaten nicht gegessen habe. Nom nom nom!

Machts gut und kuschelt euch fein auf die Couch (oder in den Biergarten?),

Svenja