7 Sachen Sonntags – Oh weia!

Ein lustiger Abend mit Freunden in einer Bar, angenehme Temperaturen auf dem Rückweg und Vorfreude auf das weiche Bettchen… Ähm, der Schlüssel passt nicht? Was macht der Zettel da an der Wohnungstür? “Wir mussten ihre Wohnungstür gewaltsam öffnen…“ – Wasserschaden! Genau das, was man sich nachts wünscht, oder?

Aber ‚Hallo‘ erstmal!

Herzlich Willkommen bei Pleiten Pech und Pannen in einer Nacht am Wochenende… Nach einer Fahrt zur nächsten Polizeiwache, verwirrendem Gespräch mit einem ‚Gast‘ dort im Vorraum und der doch etwas komplizierten Rückfahrt wieder nach Hause, waren wir auf das Schlimmste eingestellt. An der Tür die wir mit dem neuen Schlüssel dann auch öffnen konnten, begrüßte uns aber schon die (vermutliche) Übeltäterin… In unserer Wohnung sah es überhaupt nicht schlimm aus, also ab ins Bett. Die Katze hat es wohl geschafft, den Wasserhahn in der Küche auf zu machen, während wir weg waren. Die Rohre im Haus sind gelinde gesagt…. Überarbeitungsbedürftig. So hat es bei den Nachbarn unten drunter durch die Decke getropft. Wie es weiter geht, entscheiden jetzt wohl die Versicherungen.

Und so sind wir mittendrin, bei meinen 7 Sachen Sonntags, also 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Los gehts!

 

1 . Das war alles, was bei uns in der Wohnung nass war. Die Feuerwehrmänner haben wohl so die Pfütze bei uns beseitigt. Die Handtücher können jetzt erstmal draußen trocknen.

2 . Und dank dem schönen Wetter, konnten wir auch draußen Frühstücken. Ist das nicht schön grün alles?

3 . Nebenan auf dem Gelände war heute ein Designmarkt. Viel Schmuck, viele Turnbeutel, viele Kosmetiktaschen… Vielleicht sollte ich mich auch mal bei sowas anmelden *g* Nachher holen wir uns da dann noch Abendessen, den Stempel haben wir ja noch.

4 . Bei dem schönen Wetter sind wir auch eine große Runde durch den Park gegangen. Wir wohnen hier wirklich schön, der Park ist direkt über die Straße!

5 . Ein bisschen was habe ich immerhin gewerkelt heute. Für einen Museumsshop habe ich 5 Kosmetiktaschen aus dem Pfauenstoff genäht. Leider habe ich 3 Panele falschrum zugeschnitten, daraus mache ich mir jetzt eine kleine Tasche, die brauch ich eh noch für Malta!

6 . Der Kuchen gewinnt heute zwar keinen Schönheitspreis mehr, schmeckt aber immer noch gut. Ich steh überhaupt nicht auf Tortenguss, deswegen gibt es immer eine Frischkäse, Joghurt, Zitronencreme als Basis auf dem Biskuit.

7 . Die vermutliche Übeltäterin! Nach so einer aufregenden Nacht, ist sie heute ganz besonders müde… Der Bruder übrigens auch, war ja auch ganz schön viel los hier!

Das war es dann schon wieder. Viel geschafft habe ich heute nicht. Alles in allem bin ich froh, wie glimpflich wir davon gekommen sind. Weder bei uns noch den Nachbarn, ist Geräteschaden oder Sachschaden entstanden. Sogar der Herd direkt neben der Spüle war bei uns pupstrocken, genau so wie unter der gesamten Küche. Dank Fliesenboden ist auch da nichts kaputt, zum Glück haben wir kein Laminat! Naja, es hilft alles nichts, das wird jetzt ein nerviger Papierkrieg werden. Aber wie gesagt: Wir hatten ja wirklich Glück im Unglück!

Diese Woche gibt es wieder viele neue Nähsachen zu sehen hier, ein Kleid haben wir eben auf dem Spaziergang fotografiert. Bei Instagram könnt ihr schonmal spinksen, wenn ihr möchtet.

Genießt das tolle Wetter und macht euch einen schönen Abend,

Svenja

7 Sachen Sonntags – Wählen, brunchen, plotten…

Hallo ihr Lieben!

Irgendwas stimmt ja mit der Wettervorhersage nicht so ganz, oder? Für gestern war Regen angesagt, heute sollte dafür die Sonne scheinen. In Köln war das allerdings andersrum. Eigentlich hat mir das auch ganz gut in den Kram gepasst! So konnten wir gestern beim Überraschungsbesuch von meiner Mutter schön auf dem Balkon sitzen und heute, war hier eh nicht ganz so viel los *g* Was ich heute so gemacht hab, zeig ich euch wie immer bei meinen 7 Sachen Sonntags, also 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Los gehts!

1 . Nur noch füüüünf Minuuuuteeeeeen! Suki in ihrer morgendlichen Lieblingspose *g* Das ist auch der Grund, wieso sie nicht bei uns im Schlafzimmer schlafen dürfen. Ich würde sonst an Mietz ersticken…

2 . Beim Durchschauen meiner Folien ist mir aufgefallen, dass eine ‚wichtige‘ Folienart fehlt. Also habe ich schnell mal nachgeordert. Von den metallischen Folien habe ich in letzter Zeit so tolle Sachen gesehen, dass ich da auch ein paar zum Probieren mit genommen habe.

3 . In NRW sind heute Landtagswahlen, unser Wahlbüro ist zum Glück nur 2 mal um die Ecke gewesen. Also 2 Kreuzchen gemacht und weiter gehts…

4 .  Zum Brunchen! Wir hatten noch 2 Gutscheine für das Extrablatt und haben es uns gemütlich gemacht. Zum Schluss wurde es zum Glück auch etwas leerer. Dank Muttertag, Sonntag UND Wahltag, war es nämlich ziemlich voll!

5 . Wieder zu Hause habe ich Fotos von meinen Nägeln gemacht. Nach einem Geistesblitz gestern morgen ist mir nämlich eingefallen, dass ich mir ja Nail Vinyls für Malta machen könnte! So muss ich nicht das ganze Stamping Zeugs mit schleppen, muss aber trotzdem nicht auf Nailart verzichten. Gestern  nach dem Besuch hab ich also schon etwas im Plotterprogramm gewerkelt und die ersten Ergebnisse direkt ausprobiert.

6 . Das ist im Übrigen auch die Folie, die ich jetzt nach bestellt habe. Die Muscheln habe ich selbst erstellt in dem Programm. Trotz der kleinen Größe funktioniert das gut. Ich bin immer wieder erstaunt, was ‚der Gerät‘ alles so kann!

7 . Zwischendurch wurde der haarige Mops neben mir dann auch oft gestreichelt. Nach 2 Tagen mit Besuch ist er ganz schön platt… Und haaren tut er immer noch wie sonst was, irgendwann muss die ganze Unterwolle doch mal weg sein! :’D

Das war mein Sonntag dann auch schon. Gleich mache ich mich fertig und gehe arbeiten, wie jeden Sonntag halt 🙂 Ich bin ja mal gespannt, wie viele Muttis mit Blumen heute zu Gast sein werden!

Habt einen schönen Sonntag Abend!

Bis dann,

Svenja

7 Sachen Sonntags – 1. Hilfe und Rhein in Flammen

Hallöchen ihr Lieben,

man man man, war das wieder ein Wochenende! Gestartet hat es gestern morgen um 6 Uhr, bei perfektem Wetter und einem lauten Vogelkonzert. So ganz freiwillig stehe ich samstags um diese Uhrzeit aber dann doch nicht auf. Mein Job in Malta verlangt einen erste Hilfe Schein, der nicht älter sein darf als 3 Jahre. Meine 2 (!) Alten sind aber definitiv schon älter, weswegen ein neuer Schein her musste. Zum Glück konnte ich den wieder im Rahmen meiner Jugendgruppe machen und mein Freund hat mich gnädiger Weise auch begleitet. Wusstet ihr eigentlich, dass der Kurs keine 2 oder gar 3 Tage mehr geht? Und das es die stabile Seitenlage gar nicht mehr so gibt? Wenn nicht, ist es vielleicht auch bei euch an der Zeit, mal über eine Auffrischung nach zu denken, schaden kann es ja nicht. Nach dem Kurs sind wir dann zusammen zu Rhein in Flammen gefahren, wo meine 7 Sachen Sonntags auch anfangen.

1 . Nicht nur der Rhein, sondern auch der Himmel stand in Flammen. Wir hatten super Glück mit dem Wetter und konnten grillen, quatschen und Spaß haben!

2 . Der Morgen heute könnte nicht unterschiedlicher sein. In der Voreifel war es sehr nebelig, was bei der Aussicht aber auch sehr hübsch aussieht, oder? Also Sachen packen und ab nach Hause!

3 . That Church again…. Auch der Kölner Dom lag im Nebel. Wenn man ihn sieht weiß man schon, dass man es fast geschafft hat.

4 . Zu Hause haben wir uns dann nochmal im Bett verschanzt. Dazu gabs einen kulinarischen Genuss!

5 . Am PC kam dann Mister Schmusebacke und hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Nach so einer Nacht alleine, muss er anscheinend gucken, ob noch alles in Ordnung ist.

6 . Beim Pflanzen gießen habe ich dann einen Blick auf unser Elstern-Nest geworfen. Das ist nämlich ganz schön gewachsen über Nacht! Noch wird nicht gebrütet, ich bin gespannt, ob das Nest benutzt wird.

7 . Django ist immer seeeehr am Stoff interessiert, an dem ich arbeite. Dieser Traum in Rosa wird jetzt noch zu kleinen Pferdedecken umgewandelt.

Bevor es heute Abend dann wieder ‚Arbeit!‘ heißt, gibts hier noch Pizza, da freu ich mich jetzt schon drauf. Kommende Woche gibt es viel Genähtes aber auch Geplottetes zu sehen. Ich freu mich schon drauf, euch die neuen Sachen zu zeigen!

Habt einen schönen Abend,

Svenja

7 Sachen Sonntags – Alles für die Katz!

Hallo ihr Lieben!

Auch heute gibt es wieder die 7 Sachen Sonntags, also 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Gestern waren mein Freund und ich auf einem Geburtstag eingeladen, weswegen wir heute erstmal schöööön ausgeschlafen haben! Was ich heute sonst so getrieben habe, zeig ich euch jetzt:

1 . Früühstück! Wir steigen jetzt auf Brettchen um, ist irgendwie praktischer, als Teller 😀

2 . Ohne Worte! Das spielt sich immer in meinem Rücken ab, wenn wir zusammen frühstücken… Die Madame sitzt in der Kiste, der Mister im Regal. Und dann wird sich gekloppt!

3 . Den Stoff habe ich zum trocknen aufgehangen. Vermutlich wird daraus ein Sommerkleid. Ich kann mich nur noch nicht entscheiden ob die Streifen vertikal oder horizontal verlaufen sollen. Habt ihr da eine Idee zu? 🙂

4 . Ja… Nachdem das Katzenklo grundgereinigt wurde und mit neuer Streu vollgemacht wurde, wurde es direkt von Django gestürmt! Es könnte ja ein Schatz versteckt sein… Ich hab es nichtmals geschafft, vorher den Deckel drauf zu machen.

5 . Weiter gehts mit den Katzen hier! Nächste Woche näh ich ein paar Einkaufsbeutel, die lustige Katzenplotts bekommen.

6 . Auch das Suki Gesicht darf hier nicht fehlen. Das lässt sich tatsächlich ganz gut entgittern, trotz der vielen fisseligen Teile.

7 . Und zum Schluss hab ich noch Accessoires für ein kleines Shooting zusammen gelegt. Was es damit auf sich hat, kann ich euch erst Mitte des Monats zeigen.

Nach einem leckeren Curry gehe ich jetzt zur Arbeit. Mit Tanz in den Mai ist hier also nicht viel angesagt.

Also tanzt für mich mit und kommt gut in den schönen Monat!

Bis dann,

Svenja

7 Sachen Sonntags – Tabaktaschen, mal wieder!

Hallöchen 🙂

Nachdem es letzten Sonntag keine 7 Sachen von mir gab, bin ich diese Woche wieder wie gewohnt dabei. Heute bin ich (für meine Verhältnisse) recht zeitig aufgestanden, um einiges zu schaffen. Mit dem Ergebnis bin ich auch ganz zufrieden. Also los gehts mit den 7 Sachen am Sonntag, für die ich heute meine Hände gebraucht habe!

1 . Jaaaaaaa. Ich wollte nur schnell etwas Hintergrundberieselung anmachen und mich hinter die Nähmaschine klemmen. Suki sah das aber anders und musste dringend kuscheln. Man muss die Feste feiern wie sie fallen oder so *g* Ihre Pfote legt sie dabei manchmal auf meiner Nase ab…

2 . Jetzt aber! Gestern ist mir aufgefallen, dass einige Tabaktaschenfarben fehlen. Ich habe auch schon Anfragen nach den Uni-schwarzen bekommen. Hups! Also ran an den Speck! Auf dem Bild bin ich gerade bei den beigen Exemplaren.

3 . Nach dem Frühstück hab ich mich der Uni Lektüre gewidmet. Wide Sargasso Sea ist irgendwie besser zu lesen als Jane Eyre.

4 . Der große Mister muss auch kuscheln! Leider war es nur ein kurzes Vergnügen, denn in der Küche wurde gerumpelt und geklimpert, das könnte ja Futter bedeuten.

5 . Hat es auch, aber nur für die Menschen! Mein Freund hat Bananen Pancakes gemacht, die wirklich lecker waren!

6 . Ufftata, genug für heute! 25 sind es geworden, da ich beim letzten Mal echt viel vorbereitet hatte, ging es diesmal so fix. Morgen folgen noch ein paar dunkle und schwarze Taschen, da war am wenigsten für vorbereitet.

7 . Um 17 Uhr endet mein kleines Instagram Gewinnspiel. Ich darf ein Schnittmuster für eine mega coole Jacke verlosen, die ich euch hier am Donnerstag zeigen werde. Gleich wird mit Random.org ausgelost.

Und nach dem Auslosen mach ich mich dann auch schon für die Arbeit fertig. Bei dem Wetter wird die Terasse wohl noch zu sein, also hab ich ein wenig Schonfrist. Ich weiß nur noch nicht, welchen Lippenstift ich heute Abend testen werde.

Kommende Woche gehts hier sehr kreativ zu, endlich! Ich darf euch die Ergebnisse aus einem Probenähen und einem Probeplotten zeigen, da freu ich mich schon drauf!

Habt einen schönen Abend,

Svenja

 

7 Sachen Sonntags – Es wird Sommer!

Hallöchen!

Strahlt die Sonne bei euch auch so wunderbar? Über Köln kann man kein Wölkchen sehen, so sind die Pläne für heute etwas durcheinander geraten, da mein Freund und ich dann doch in den Park wollten. Was ich heute sonst noch so getrieben hab, zeig ich euch bei meinen 7 Sachen Sonntags. Los gehts!

1 . Ach Django… Der Große versucht es immer mal wieder im Stoffregal *g* Tatsächlich hat er es diesmal geschafft, dass die Stoffstapel nicht umfallen!

2 . Die Nägel haben jetzt 5 Tage gehalten, da war es Zeit für einen neuen Anstrich. Passt auch ganz wunderbar zum tollen Wetter. Pink und ich werden auf den Nägeln echt noch dicke Freunde.

3 . Mein Freund war in der Zeit heldenhaft Brötchen erlegen! Wir sind offensichtlich eher Team Aufstrich als Aufschnitt.

4 . Unser Balkon wird auch immer grüner. Vielleicht habe ich es mit dem Ruccola aber etwas übertrieben? Mal schauen wie das hintere Feldchen wird, wenn die Pflanzen größer werden.

5 . Zwischen der Vier und der Fünf liegt nun eine Stunde Sonne, inklusive Eis. Muss halt so sein, wenn schon kein Bier drin ist *g* Wieder zu Hause gabs eine Flauscheinheit mit den beiden Katzen. Suki lässt sich hier von ihren beiden Menschen durch flauschen.

6 . Auf die Schnelle hab ich noch den Melonenstoff zugeschnitten, damit die Katzen ihn nicht weiter voll haaren… Was daraus wird, zeig ich euch am Donnerstag!

7. Und schnell noch gespinkst, wie das Wetter in Paris wird. Mit heute kann es nicht mithalten, aber es bleibt wohl immerhin trocken!

Ich bügel hier jetzt noch eine Runde, dann gibts Kriegsbemalung und Abendessen. Mal schauen, ob heute die Terasse auf der Arbeit auf hat!

Habt einen schönen Abend,

Svenja

7 Sachen Sonntags – Käsekuchen

Hallöchen!

Und wieder einmal ist es Sonntag. Die Woche ist wieder wie im Fluge vergangen und so richtig was für die Hausarbeit, habe ich leider nicht geschafft. Aber zum Glück habe ich ja noch 2 Monate Zeit :’D Da sich heute Besuch angekündigt hatte, gab es eine gute Gelegenheit für einen Kuchen! Das Rezept habe ich in meinem Adventskalender von meiner Wichtelmama bekommen, und seit dem wurde es schon einmal für gut befunden. Was ich heute noch so getrieben habe, zeig ich euch bei meinen 7 Sachen Sonntags!

1 . Kein Morgen ohne Katze im Bett! Heute wollten sie allerdings nicht so recht kuscheln. Ein bisschen Kämpfen und Starren hat ihnen wohl gereicht.

2 . Nach dem ersten Kaffee habe ich die Balkonpflanzen gewässert. Der Mangold hat auch schon in so winzig eine knallrote Färbung! Vor allem im Kontrast zu dem dunklen Braun und dem hellen Grün, bildet das einen hübschen Kontrast.

2b. Da hat wohl jemand seine Wäsche nicht gut aufgehangen *kicher* Auf unserer Hausseite kann es schon mal windig werden…

3 . Die Zeitschrift hab ich mir schonmal neben den PC gelegt. Auch wenn diesen Monat das Budget eher klein ist, werde ich bei Paulas Choice bestellen. Einige Produkte scheinen wenigstens mal bei mir zu wirken.

4 . Nom nom nom! Der Käsekuchen hat allen gut geschmeckt! Dabei war er optisch wenig schön, da er nicht richtig auskühlen konnte. So ist er etwas…zerflossen. Aber dem Geschmack tut das ja keinen Abbruch!

5 . Puuuh, so Besuch ist ganz schön anstrengend! Vor allem für Django, den das ja immer furchtbar stresst. Sobald mein Freund mit seinen Jungs also los gezogen ist, ist er ins Schlafkoma gefallen.

6 . Währenddessen habe ich mir eine Folge Project Runaway angemacht. Die Show mag ich wirklich gerne! Schade, dass nur 2 Staffeln auf Netflix zu sehen sind.

7 . Die Fingernägel haben dabei dann auch noch einen neuen Anstrich bekommen. Das mache ich vor der Arbeit eigentlich selten, aber der Alte war schon etwas abgerockt. So mag ich nicht rumlaufen.

Gleich wird es hier noch ein Resteverwertungsabendessen geben und dann gehts auf die Arbeit! Mal schauen, ob die Terasse mittlerweile aufgebaut ist. Mir wärs abends ja noch zu kalt, zum draußen sitzen.

Macht euch einen schönen Abend,

Svenja

7 Sachen Sonntags – Nähzeit!

Hallööööchen!

Strahlt die Sonne bei euch auch so toll? Ich krieg da ja direkt gute Laune, wenn ich morgens nach dem Aufwachen einen blauen Himmel und die Sonne sehe. Viele Menschen würde es bei dem Wetter wohl magisch nach draußen ziehen, ich habe mich hinter die Nähmaschine geklemmt *g* Auch wenn ich gerade Semesterferien habe, genieße ich so einen (fast) freien Tag sehr. Wenn einen dann noch die Motivation zum Nähen packt, ist es ja um so besser! Was genau ich heute genäht habe, darf ich noch nicht verraten, aber eine kleine Sneak Peak gibt es bei meinen 7 Sachen Sonntags schon für euch. Los gehts!

1 . Guten Morgen! Der große Mister macht es sich seit einiger Zeit gerne mal unter der Bettdecke gemütlich. Da schmust er sich dann unter die aufgestellten Beine und schlummert nochmal eine Runde. Bis er unter die Decke gefunden hat, dauert es immer etwas. Wir müssen ihm die Decke ein Stück hoch halten und oft entscheidet er sich dann doch anders *g*

2 . Vor dem Frühstück habe ich dann noch für Papierschnipsel gesorgt. Der Schnitt den ich teste, hat seine letzten Anpassungen bekommen.

3 . Nach dem Frühstück konnte ich dann den großen Quilt nach draußen zum trocknen hängen. Er hat die Runde in der Waschmaschine gut überstanden und dank dem tollen Wetter riecht er danach nach Sommer!

4 . Der Große quetscht sich ab und an noch in sein winziges Bettchen. Da ist dann auch wirklich kein Platz mehr drin und öfters hängt ein Pfötchen über.

5 . Das sieht schonmal gut aus! Ich habe mich für die gleiche Stoffkombination wie bei der Katzentasche entschieden.

6 . Schnell einmal durchs Bad wischen muss auch sein. Bei 2 langhaarigen und 2 kurzhaarigen Bewohnern, sieht es einfach immer haarig/flusig aus…

7 . Die ersten Köpfchen vom Mangold haben es endlich über die Erde geschafft! Auf dem zweiten Foto seht ihr den Rucola. Vorne der hat den Winter gut überstanden, hinten der ist auch frisch gesät.

Jetzt werd ich einen großen Cous Cous Salat machen und danach ein wenig Kriegsbemalung für die Arbeit heute Abend auflegen. Diese Woche kann ich euch schonmal meine Ergebnisse aus einem anderen Probenähen zeigen. Und vielleicht auch meine Beute vom Stoffmarkt, der ist hier nämlich am ersten April! Mein Portemonnaie seufzt jetzt schon…

Machts gut,

Svenja

12 von 12 im März!

Hallöchen!

Naaaa, habt ihr heute auch eure Sonnenbrillen rausholen können? Das Wetter in Köln ist heute traumhaft schön! Da der 12. schon wieder auf einen Sonntag fällt, gibt es die 7 Sachen Sonntags und die 12 von 12 im März wieder gleichzeitig. Los gehts!

 

1 . Früüühling! Die Sonne strahlt und ich hab wieder den Drang den Balkon zu begrünen. Also kommt das verdorrte Gestrüpps vom letzten Jahr aus den Kübeln und frische Erde und Samen kommen rein. Der Ruccola hat den Winter gut überstanden und hat noch Verstärkung bekommen. Links ist Mangold drin. Kräuter folgen demnächst, die Erde ist leer 😀 2. Mein Freund war währenddessen Brötchen jagen. Zum Frühstück gab es diesmal einen Smoothie aus Bananen, Mango und Himbeeren. 3 . Ein kleiner Frühjahrsputz war heute auch nötig. Die Böden blitzen und die Fenster sind wieder sauber. 4 . Django ‚hilft‘ beim Zuschneiden. Egal was ich auf den Boden lege, man muss sich drauf setzen!

 

5 . Aber wer kann da schon böse sein… Der Dicke chillt heute den ganzen Tag bei mir auf der Fensterbank. Zwischendurch muss ich ihn also immer mal wieder streicheln. 6 . Die Streifen die ich aufgezeichnet hatte, sind die Einfassung vom Reißverschluss geworden. 7 . Freestyle Konstruktion, für die Taschenkarabiner. Ich hoffe, dass es so hält 😀  8 . Wenn das Bügeleisen eh an war, hab ich direkt auch meine Bluse für heute Abend gebügelt.

 

9 . Auaaaa! Taschen nähen ist echt nicht meine liebste Beschäftigung! Vor allem wenn sich störrische Stecknadeln in meinen Zeigefinger bohren. Aber immerhin ist sie jetzt fertig. Spätestens am Donnerstag gibts einen Post dazu, mal schauen wann ich Zeit für Fotos finde 🙂 10 . Bei dem schönen Wetter haben mein Freund und ich uns dann auf den Weg zum Eiscafe gemacht. Wir waren nicht die Einzigen, mit der Idee. Das ganze Veedel ist voller Leute! Kein Wunder, bei dem Sonnenschein. 11 . Das Krokus-Meer ist direkt gegenüber der Straße, im Park. Besonders in der Sonne leuchten sie schön.  12 . Wieder zu Hause, hat der Große uns wohl schon vermisst. Eine Runde auf der Schulter kuscheln muss hin und wieder einfach sein *g*

 

Das war er schon, mein Sonntag! Heute gefällt er mir wirklich richtig gut, was wohl am tollen Wetter und der neuen Tasche liegt. Jetzt werd ich online noch nach Druckknöpfen mit hübscher Rückseite suchen, für die nächsten Hemden. Wenn ihr eine Quelle habt, freue ich mich über Tipps! Heute Abend schmeiß ich mich dann wieder in die weiße Bluse und versorg unsere Gäste mit Getränken. Morgen gehts dann mit der ersten Hausarbeit los – Tschakka!

Habt noch einen tollen Sonntag,

Svenja

7 Sachen Sonntags – Ich brauche neue Shirts…

Hallöchen ihr Lieben!

Heute ist es wieder Zeit für meine 7 Sachen Sonntags. Der Tag heute hat zum Glück nicht schon um 7 Uhr angefangen, da die Katzen heute Nacht nicht in den Flur durften. Die Minis malträtieren seit neuestem nämlich die Dichtung der Schlafzimmertür und wissen auch, wie man diese auf macht. Wenn dann einmal 5 und einmal 7 Kilo über einen galoppieren, ist es mit dem Schlaf leider vorbei… Heute konnte ich also ausgeschlafen in den Tag starten, welch wunderbares Gefühl 😀

 

1 . Hach, sie kann ja so süß sein! Besonders seit der Kastration ist Suki total kuschelig geworden. Nachdem die Minis Frühstück hatten, sind sie nochmal zu uns ins Bett gekommen um zu kuscheln.

2 . Hrr hrrrrr! Gestern war ich fleißig am Nähen und hatte dabei eine super Idee! Abends habe ich also gezeichnet und am PC gesessen, heute konnte ich dann das Ergebnis aufbügeln.

3 . Die schwarze Garnrolle ist hier am meisten im Einsatz und musste für die letzte Naht des Shirts gewechselt werden. Sonst sind da ja eher die Unterfadenspulen bekannt für…

4 . Feddisch! Gestern habe ich 2 Shirts genäht, heute dann noch das, was oben auf liegt. Dafür müssen die drei rechts den Schrank verlassen. Einen Post mit Details gibts am Donnerstag 🙂

5 . Das Wetter war hier heute ganz schön wechselhaft. Einen schönen Moment haben wir für einen Spaziergang genutzt. Da hab ich dann etwas am Hemd von meinem Freund rum gezuppelt, damit es für Fotos richtig sitzt. Auch dazu gibt es diese Woche dann einen ganzen Post.

6 . Vom Kleingeld in unseren Taschen konnten wir uns dann auch so grade das erste Eis dieses Jahr gönnen!

7 . Zu Hause gab es dann aber doch nochmal den Erkältungstee. Also Ingwer, Zitrone und Honig, da ich immer noch etwas angeschlagen bin. Aber immerhin bin ich auf dem Weg der Besserung.

Was auch ganz gut ist, denn nachher muss ich wieder arbeiten. Die ‚Betriebsferien‘ sind vorbei und ein ganz kleines bisschen freue ich mich ja auch schon. Die nächste Woche wird es auf dem Blog endlich wieder kreative Sachen zu sehen geben. Nach 36 Kosmetiktaschen war es auch mal wieder Zeit für ‚Selfish Sewing‘. Habt einen schönen Abend!

Svenja