7 Sachen Sonntags – Ich brauche neue Shirts…

Hallöchen ihr Lieben!

Heute ist es wieder Zeit für meine 7 Sachen Sonntags. Der Tag heute hat zum Glück nicht schon um 7 Uhr angefangen, da die Katzen heute Nacht nicht in den Flur durften. Die Minis malträtieren seit neuestem nämlich die Dichtung der Schlafzimmertür und wissen auch, wie man diese auf macht. Wenn dann einmal 5 und einmal 7 Kilo über einen galoppieren, ist es mit dem Schlaf leider vorbei… Heute konnte ich also ausgeschlafen in den Tag starten, welch wunderbares Gefühl 😀

 

1 . Hach, sie kann ja so süß sein! Besonders seit der Kastration ist Suki total kuschelig geworden. Nachdem die Minis Frühstück hatten, sind sie nochmal zu uns ins Bett gekommen um zu kuscheln.

2 . Hrr hrrrrr! Gestern war ich fleißig am Nähen und hatte dabei eine super Idee! Abends habe ich also gezeichnet und am PC gesessen, heute konnte ich dann das Ergebnis aufbügeln.

3 . Die schwarze Garnrolle ist hier am meisten im Einsatz und musste für die letzte Naht des Shirts gewechselt werden. Sonst sind da ja eher die Unterfadenspulen bekannt für…

4 . Feddisch! Gestern habe ich 2 Shirts genäht, heute dann noch das, was oben auf liegt. Dafür müssen die drei rechts den Schrank verlassen. Einen Post mit Details gibts am Donnerstag 🙂

5 . Das Wetter war hier heute ganz schön wechselhaft. Einen schönen Moment haben wir für einen Spaziergang genutzt. Da hab ich dann etwas am Hemd von meinem Freund rum gezuppelt, damit es für Fotos richtig sitzt. Auch dazu gibt es diese Woche dann einen ganzen Post.

6 . Vom Kleingeld in unseren Taschen konnten wir uns dann auch so grade das erste Eis dieses Jahr gönnen!

7 . Zu Hause gab es dann aber doch nochmal den Erkältungstee. Also Ingwer, Zitrone und Honig, da ich immer noch etwas angeschlagen bin. Aber immerhin bin ich auf dem Weg der Besserung.

Was auch ganz gut ist, denn nachher muss ich wieder arbeiten. Die ‚Betriebsferien‘ sind vorbei und ein ganz kleines bisschen freue ich mich ja auch schon. Die nächste Woche wird es auf dem Blog endlich wieder kreative Sachen zu sehen geben. Nach 36 Kosmetiktaschen war es auch mal wieder Zeit für ‚Selfish Sewing‘. Habt einen schönen Abend!

Svenja

16 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – Ich brauche neue Shirts…

  1. das sieht ja alles ganz fabelhaft aus. ich bin immer ein bisschen neidisch, wenn menschen wie du „einfach mal so“ so nen grafikkrams am pc machen… warum kann ich das eigentlich nicht? ich bin gespannt, wie die beplottung (???) auf den shirts aussieht.
    liebe grüße,
    jule*

    • Danke dir! In dem Falle war die Hauptarbeit wirklich das manuelle Zeichnen 🙂 Wenn du Interesse hast, kann ich dir ‚Der Gerät‘ gerne mal zeigen, du wohnst ja nicht so weit weg von mir 🙂 Die Dinger sind nämlich gar nicht so kompliziert, wie viele meinen!

  2. Deine T-Shirts und das Hemd sehen toll aus. Und mir geht es wie Jule, ich bin auch ein wenig neidisch, dass du mal eben so eine Plotterdatei erstellen kannst. Einen Plotter habe ich auch, aber ich bin froh, wenn ich schon mit den gekauften Dateien halbwegs klar komme.

    Liebe Grüße, Christiane

    • Danke dir! Das ist wirklich nicht so schwer! Vielleicht schreibe ich dazu demnächst mal einen Post. Mehr als manuell zeichnen und dann nach dem Scannen schauen, ob die Linien ‚grade‘ sind, ist es wirklich nicht 😀

  3. Wir haben hier schon überlegt die Türklinken anders zu montieren. Denn auch wir sind selten begeistert von solchen Schwergewichten mitten in der Nacht 😉
    Drei neue Shirts, dafür brauche ich ungefähr ein halbes Jahr! Und sie sehen alle schon einmal sehr vielversprechend aus. Werde in der nächsten Woche also wieder hier vorbei schauen um sie vollständig zu sehen.
    GLG Kerstin

    • Heute Nacht haben die Stinker alles getoppt… Alle 6 Schuhregale vom Möbelschweden, die neben der Schlafzimmertür stehen, haben sie umgeschmissen. Wohl im Versuch an die Klinke zu kommen. Ich saß senkrecht im Bett, der Freund pennt immer noch :’D Morgen Nacht wirds also wieder Flurverbot geben…

  4. Wow. 3 Shirts an einem Wochenende – nähen und beplotten! Und das quasi „nebenbei“, Respekt 😀
    Ebenfalls eine gehörige Portion Respekt gibt es außerdem für die Riesenflauschis. Ich meine… 5 und 7 kg?! SIEBEN?? 😀

    Übrigens wollte ich dir letzte Woche schon sagen, wie niedlich ich deinen neuen Header finde. <3

    • Ja nuuuu. Shirts dauern ja echt nicht lange! Ich glaub das ist keine Stunde vom Zuschnitt zur letzten Naht *g* Eins will ich auch noch nähen, diesmal dann ohne Plott, dafür mit Spitze oben 😀
      Ja… Der Kleine ist halt… riesig? :’D Er kann mittlerweile locker im Stehen über den Esstisch gucken x) Das sieht immer sehr witzig aus… Sie dürfen ja beim Essen nicht auf den Tisch, aber gucken will er!! 😀

      Dankeeee 😀

  5. wow..die Shirts sehen wirklich toll aus…meine NäMa verstaubt im Moment….ich muss sie unbedingt entstauben bevor der Sommer kommt..:)
    Bei uns hat sich die Kastration noch nicht wirklich bemerkbar gemacht….er ist einwenig ruhiger aber schmusiger…nope…;)

    Liebe Grüsse
    sandra/merlina

    • Na wenn es nach dem aktuellen Wetter geht, hast du bis zum Sommer ja (leider) noch was Zeit *g* Aber Sommerklamotten könnte ich auch noch gebrauchen 😀 Irgendwie sind meine Tops alle doof… Da besteht Handlungsbedarf *g*
      Beim Kater gabs auch gar keine Verhaltensänderung. Aber bei ihr ist es jetzt wirklich extrem, sehr zu unserer Freude. Davor hieß sie gerne auch mal ‚Madame Garstig‘, jetzt ist die Fräulein Flauschig <3

    • Danke und danke! 😀 Für den Header war es jetzt dringend Zeit. Ich hatte mir schon vor einem Jahr vorgenommen, einen Neuen zu zeichnen *hust*

  6. Hihi, super! 😀 Im Kindergarten hatte ich damals auch einen Jungen, der mich gefragt hat, wieso ich Kartoffeltee trinken würde 😀 (Nachdem er probiert hat meinte er ‚Iiiiih! Venjaaa! Das schmeckt ja fürchterlich!!‘ :D)
    Maxis wäre wohl passender, das stimmt *g* Aber es sind doch noch Beeebieeeeehs 😀

  7. Awww, riesige Katzenschnauzis ♥
    Unsere Kleine hat am Anfang auch immer an der Tür gekratzt und gemaunzt. Inzwischen gibt sie aber brav Ruhe und pennt halt oder geht im Hausflur spazieren ^^ Ich lobe sie jeden Tag, dass sie nicht auf die Idee kommt, mal hochzuspringen und fröhlich an einer Türklinke zu baumeln *hehe manchmal ist mangelnder Einfallsreichtum auch was gutes ^^

    Und ansonsten: Wahnsinn – dein Näh-Output ist grandios! Ich bin immer wieder baff! 😀

Schreibe einen Kommentar

14 − vier =