Urlaubsende und Mitbringsel

Ciao!

So wurden wir die letzten Tage immer und überall begrüßt, schon etwas gewöhnungsbedürftig wenn man ‚tschau‘ sonst nur als Abschiedsfloskel kennt ;D

Die Tage in Rimini gingen viel zu schnell vorbei! Bis auf einen Tag war das Wetter wirklich super gut! Sonne satt 😀 So haben wir eigentlich jeden Tag am Strand verbracht. 

Abends ging es dann mit den Shuttles zu den Partylocations. Mein Fall ist ‚Party machen‘ in Rimini leider nicht soooo gewesen. Die Italiener waren wirklich sehr aufdringlich, ’nein‘ ist wohl in keiner Sprache in ihrem Wortschatz vorhanden. Zumal in den Discos auf ein Mädchen ungefähr 15-20 Kerle kamen ;D
Aber wir haben das beste draus gemacht, und waren wirklich jede Nacht bis 3-4 Uhr tanzen 😀 (Muskelkater olé )

Einen Tag haben wir genutzt um einen Ausflug in die Altstadt von Rimini zu machen. Schöne kleine Gassen und viele viele Eiscafés 😀 Einen Kiko gab es da auch, mit Sale schildern. Mehr muss ich wohl kaum sagen oder? ;D




Am Strand waren jeden Tag unmengen an kleinen Ständchen aufgebaut, die aus Umzugskartons bestanden. Immer schön zum gucken und auch handeln. Ein paar Kleinigkeiten durften auch mit. Der Schildkrötenring passt wirklich perfekt zum aktuellen Nagellack 😀


Jetzt hängt hier schon die 2. Wäsche und ich mache mal weiter mit Koffer aus- und wegräumen 🙂 Nachher gibts passend zum fiesen Wetter hier Kartoffeleintopf 😉

Ciao ciao,
Svenja

Schreibe einen Kommentar

achtzehn − eins =