[Nähen] Jacke 2.0

Hallöööö!

Letzte Woche habe ich euch ja schon meine erste SHOrt Jacket gezeigt, heute ist dann die Zweite dran. Mein liebstes Foto mag ich euch zuerst zeigen, denn ich habe alle Kleidungsstücke darauf selbst gemacht.

Das Spitzenshirt hat sich mittlerweile schon zu einem meiner liebsten Shirts gemausert, die schwarze Hose ebenso. Aber eigentlich gehts hier ja um die Jacke! Ich habe einen undehnbaren Sweat benutzt, der innen aber ganz wunderbar weich ist. Für den Schnitt ist der Stoff mit seinem Stand also wie gemacht.

Kombiniert habe ich dazu silbernes Kunstleder und Zauberpailletten! Für ein bisschen Glitzer bin ich ja immer zu haben und der ‚Hype‘ ist mir anscheinend auch entgangen. Zumindest erzählten 2 Freundinnen bisher, dass die Zauberpailletten bei Mädels im Kiga wohl der letzte Schrei wären. Ist mir aber egal, ich find sie super! *g* Und mal ehrlich, wer blaue Haare hat, darf auch beim Rest gerne mal etwas tiefer in die Trickkiste greifen, oder?

Und bisher eigentlich auch alle anderen Personen, die den Rücken der Jacke gesehen haben. Jeder möchte da etwas reinmalen, gratis Rückenmassage oder so *g* Den Schnitt von Lieblingsshirt 2.0 kann ich euch nach wie vor nur empfehlen. Er ist sehr wandelbar und ich find ihn auch einfach nur cool!

Mittlerweile bin ich vom ganzen Schwarz auf maritime Farben umgestiegen. Meine Sommergarderobe für Malta wächst stetig, nur fehlt leider das passende Wetter, die Sachen ab zu lichten. Aber nun ab zu Rums! Mal schauen, was die anderen Ladys heute so zeigen.

Bis dann,

Svenja

 

 

9 Gedanken zu “[Nähen] Jacke 2.0

  1. Zwei Mal der gleiche Schnitt und doch sind beide Jacken ganz unterschiedlich. Sehr schön! Stehen dir beide echt gut!

    • Danke 🙂 Der Schnitt ist in der Tat recht wandelbar! So hab ich eine Jacke für ‚drüber‘ und eine für ‚drunter‘ 😀

  2. Die Zauberpailletten auf dem Rücken sind ja der knaller! Ich hab die Pailletten auch schon gesehen und fand sie toll, hatte aber keine Idee, wie sich die zu einem Kleidungsstück verarbeiten lassen. Kann man die gut vernähen?
    LG, Anni

    • Danke! Nach er Warnung, ich müsse mehrere Nadeln einplanen, habe ich sehr vorsichtig mit eine r80er Nadel genäht. Ich hatte keinerlei Schwierigkeiten, selbst die Overlock hat den Stoff versäubert und geschnitten. Als nächstes steht ein Rock aus den Pailletten an 😀

Schreibe einen Kommentar

dreizehn − 12 =