7 Sachen Sonntags – Nähzeit!

Hallööööchen!

Strahlt die Sonne bei euch auch so toll? Ich krieg da ja direkt gute Laune, wenn ich morgens nach dem Aufwachen einen blauen Himmel und die Sonne sehe. Viele Menschen würde es bei dem Wetter wohl magisch nach draußen ziehen, ich habe mich hinter die Nähmaschine geklemmt *g* Auch wenn ich gerade Semesterferien habe, genieße ich so einen (fast) freien Tag sehr. Wenn einen dann noch die Motivation zum Nähen packt, ist es ja um so besser! Was genau ich heute genäht habe, darf ich noch nicht verraten, aber eine kleine Sneak Peak gibt es bei meinen 7 Sachen Sonntags schon für euch. Los gehts!

1 . Guten Morgen! Der große Mister macht es sich seit einiger Zeit gerne mal unter der Bettdecke gemütlich. Da schmust er sich dann unter die aufgestellten Beine und schlummert nochmal eine Runde. Bis er unter die Decke gefunden hat, dauert es immer etwas. Wir müssen ihm die Decke ein Stück hoch halten und oft entscheidet er sich dann doch anders *g*

2 . Vor dem Frühstück habe ich dann noch für Papierschnipsel gesorgt. Der Schnitt den ich teste, hat seine letzten Anpassungen bekommen.

3 . Nach dem Frühstück konnte ich dann den großen Quilt nach draußen zum trocknen hängen. Er hat die Runde in der Waschmaschine gut überstanden und dank dem tollen Wetter riecht er danach nach Sommer!

4 . Der Große quetscht sich ab und an noch in sein winziges Bettchen. Da ist dann auch wirklich kein Platz mehr drin und öfters hängt ein Pfötchen über.

5 . Das sieht schonmal gut aus! Ich habe mich für die gleiche Stoffkombination wie bei der Katzentasche entschieden.

6 . Schnell einmal durchs Bad wischen muss auch sein. Bei 2 langhaarigen und 2 kurzhaarigen Bewohnern, sieht es einfach immer haarig/flusig aus…

7 . Die ersten Köpfchen vom Mangold haben es endlich über die Erde geschafft! Auf dem zweiten Foto seht ihr den Rucola. Vorne der hat den Winter gut überstanden, hinten der ist auch frisch gesät.

Jetzt werd ich einen großen Cous Cous Salat machen und danach ein wenig Kriegsbemalung für die Arbeit heute Abend auflegen. Diese Woche kann ich euch schonmal meine Ergebnisse aus einem anderen Probenähen zeigen. Und vielleicht auch meine Beute vom Stoffmarkt, der ist hier nämlich am ersten April! Mein Portemonnaie seufzt jetzt schon…

Machts gut,

Svenja

5 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – Nähzeit!

  1. Der Quillt ist ja wahnsinnig toll geworden. Ich habe letztens eine Patchworkdecke aus ganz einfachen Quadraten genäht und fand dabei das Zuschneiden schon so lästig und auch das Zusammennähen ist bei deiner Decke ja um ein Vielfaches aufwändiger. Meinen Respekt hast du…

    Liebe Grüße, Christiane

    • Danke dir! Die Arbeit am Quilt hat sich auch über Jahre gezogen… Er ist komplett mit der Hand genäht :’D Bis auf 4 Nähte vom Binding *g* Der Nächste wird auf jeden Fall ein Maschinenquilt…

    • Ja zum Glück! 😀 Heute gibts nochmal neue Erde für Kräuter 🙂 Wenn ich schon keinen Garten hab, soll wenigstens der Balkon grün sein 🙂

  2. Der große Nachteil, wenn ich mich dauernd am Wochenende rumtreibe, ich komme irgendwie garnicht mehr zum Nähen…. sieht aber spannend aus was du nähst. Wenn ich so kleine Fellnasen sehe bin ich schon etwas traurig, dass der Kater mit ausgezogen ist…
    Liebe Grüße Jacky

Schreibe einen Kommentar

fünfzehn + siebzehn =