Hallo-di-dooooo

 Hallöööö 🙂
Ja! Es gibt mich noch!
Nein, ich meine nicht mich rechtfertigen zu _müssen_ wieso es hier in letzter Zeit so ruhig war. Aber ich meine durchaus erklären zu _wollen_ was hier so passiert ist. Wenn ich Blogs regelmäßig lese und längere Zeit nichts kommt, mache ich mir irgendwie auch manchmal Gedanken…

Aaaaaalso! 
Die Klausuren sind vorbei – whoop whoop! Ganz ungeschönt muss ich sagen, dass es mit Abstand das schlechteste Semester aus meinem Studium war – uffza! Bei den Belegphasen (Hallo Uni köln 😉 ) hatte ich Pech, meine Verpeiltheit hat es leider nicht viel besser gemacht. So habe ich von Anfang an wenig Kurse gehabt.
Schnell habe ich festgestellt, dass so ein Freund auch echt Zeit braucht! Überraschung… Ich will ihm keine Schuld in die Schuhe schieben, aber Zeit die ich sonst für die Uni aufgebracht habe, neben dem Nebenjob, ist halt eher für ihn ‚drauf‘ gegangen. Kann man machen gar nix! 😀 Der Umzug steht ja nächste Woche an, und für das nächste Semester wird es wieder besser.

Achja, der Umzug! Eigentlich der Hauptgrund, wieso hier nicht viel los ist. Während der Klausuren kam ich schon auf die glanzvolle Idee, aus zu sortieren. Ich habe viel Kram, richtig viel! Wobei der Hauptteil auf Stoffen und Nähzubehör liegt. Im Keller standen allerdings so einiges an Kisten, die nicht noch ein weiteres Mal mit umgezogen werden müssen… Also habe ich ebay-Kleinanzeigen Marathone gestartet und bin auch so einiges los geworden. Nur die 3 Umzugskisten mit Büchern machen mir weiterhin Sorgen 😉 (Ja, ich lese Bücher meistens nur einmal)

Ich hätte euch in der letzten Zeit mit Nagellack ‚ zu müllen‘ können, aber da ich kein reiner Nagellack Blog bin, habe ich das gelassen. Mein liebstes Design was ich auch gerade trage, mag ich euch trotzdem zeigen.
Es ist School for Monsters von Glam Polish, bestempelt mit der Sci-Fo 02 von Moyou. Monster für die Monster *g*


Geschminkt habe ich mich zu Hause so gar nicht, und sonst bei meinem Freund. Da ist die Kamera nicht dabei, da jbbet nischt zu zeigen. An Nähen war so gar nicht zu denken^^

Gestern habe ich allerdings den Pinsel geschwungen und habe ein Bild fertig gemacht. Ich wollte es BUNT haben, Farbverläufe und Schattierungen üben usw. Das Ergebnis gefällt mir bis auf Kleinigkeiten auch echt gut 🙂


Als neuer Header ist es eventuell ein bisschen zu bunt. Da muss ich nochmal drüber grübeln.
Gleich geht es dann auch das erste Mal nach den Klausuren wieder auf die Arbeit. Jackpot – es hat eben angefangen zu schneien und es ist vor allem glatt. Ich freue mich- nicht. Sommermädchen und so 🙂

Aber alles in allem geht es mir gerade echt gut! Ich habe zwar etwas Bammel, nach 10 Jahren alleine wohnen plötzlich zu zweit zu sein, aber ich freue mich auch riesig drauf! Für den Umzug steht soweit alles, auch die Termine bis dahin konnten ganz gut gemanagt werden. Deswegen möchte ich heute am FREUtag mitmachen!

In nächster Zeit wird es hier noch etwas stiller bleiben, aber im März geht es dann so richtig los! Die neue Wohnung hält ein extra Näh- und Arbeitszimmer für mich (okay, UNS!) bereit auf das ich mich jetzt schon wahnsinnig freue 😀 Endlich ein Zimmer für kreative Sachen, und der Wohnbereich bleibt davor verschont! Träumschen 😀

Habt ein schönes Wochenende und bis bald,
Svenja

12 Gedanken zu “Hallo-di-dooooo

  1. Dein Bild ist mega nice und als Header kann ich es mir gut vorstellen. Ich bin so neidisch auf dein Nähzimmer! Ich nähe momentan im Schlafzimmer, das man aufgrund dessen gar nicht mehr so nennen kann. Das einzige was noch daran erinnert ist das bett 😀 Sonst nur Nähmaschinen, Stoffreste und Zeug halt. 😉
    Viel Spaß beim Umzug und liebe Grüße, Loui :*

  2. Viel Erfolg beim Umzug! Und bloggen soll am Ende immer noch Spass machen und nicht zur lästigen Pflicht werden, also schreib wenn du magst und Zeit findest 🙂
    Zu den Büchern: Kennst du Momox? Für viele Bücher bekommt man zwar nur Centbeträge, aber am Ende rentiert sich für mich der Aufwand, wenn ich überlege wie oft ich den Haufen zum Flohmarkt und zurück hätte schleppen müssen. Am Ende ist eine ganze Kiste für 10-20€ weg und ich musste sie nicht wegschmeissen, das ist für mich am Ende das Wichtigste.

  3. Danke dir!
    Ich nähe seit 10 Jahren in meinen 1 Zimmer Wohnungen :'D Dementsprechend sieht es hier auch aus *g* Ich bin total gespannt wie leer das Wohnzimmer sein wird, ohne meinen ganzen Näh-Krempel 😀 Ich werde dann Fotos zeigen ^^

  4. Momox kenne ich, da habe ich mal spaßeshalber durchgescannt. Die meisten Bücher geben da 15 cent, viele werden gar nicht angenommen :/ Die Bücherkisten ziehen erstmal um, und dann schaue ich wo ich sie los werde. Vielleicht finde ich ja doch noch einen Verein oder Laden der sie als Spende haben mag 🙂

    Als Pflicht sehe ich es zum Glück nicht, und es macht mir auch weiterhin viel Spaß, nur der Content fehlt halt aktuell 😀 Aber ich hab schon viele Ideen und Pläne für nach dem Umzug 😀

  5. Danke dir 🙂
    Es ist irgendiwe zu 'hoch', ich mag Blogs oft nicht, wenn der Header so hoch ist das man erst ewig runter scrollen muss :'D Aber vielleicht gibt es davon ja noch Version 2.0 *g*
    Die zerbrechlichen Sachen kommen alle ins Auto vom Freund 😀 Mein Horror ist ja, dass die Nagellack Kisten kaputt gehen… Oder die Nähmaschinen O.O

Schreibe einen Kommentar

5 + 9 =