[Freutag] Let it goooo, let it gooooo :D

(Na, wer freut sich über einen Ohrwurm?^^)
So ihr Lieben,
wer mir auf Instagram folgt, hat gestern Abend schon gesehen das ich es hinter mir habe 😀 Also die Klausurphase *g* Da der Freund arbeiten musste, gab es Sekt statt Freund *kicher* Der Sekt stammt übrigens von meinem Hausmeister, als Dankeschön das ich demletzt mit seinem Hund Gassi gegangen bin. Danach gabs ein Astra, und währenddessen Würstchen aus dem Glas, was aber auf Fotos….merkwürdig…aussah *g*


Im Normalfall hätte ich mich heute auf meine Nähmaschine gestürzt! Da hab ich nämlich ganz dezenten Entzug… Allerdings steht Ende des Monats ja mein Umzug an, und davor müssen noch ein paar Sachen weg. Also gabs heute einen Keller-Wohnungsmarathon, gefolgt von einer Fotosession und dann Tippen für Ebay-Kleinanzeigen. 
Währenddessen habe ich meine Haare getönt, das war SO dringend nötig, besonders die Ansätze sehen halt echt schon fies aus, wobei die Längen echt noch okay wären. Das letzte Mal Farbe gabs vor Weihnachten, also 1,5 Monate her O.o Also, so sehen blaue Haare anderthalb Monate nach dem letzten Tönen aus:


Und da tatsächlich Haarfotos die am meisten gegoogelten sind, hab ich ein bisschen den Tönprozess für euch festgehalten 🙂 Los geht es mit dem Zusammensuchen der Materialien. In meinem Fall diverse Farben von Directions. Diesmal wurde es nämlich mehr grün als blau, um genauer zu sein TÜRKIS! <3 Die Farbe mische ich mit Spülung, so brauche ich weniger Farbe, es lässt sich besser verteilen und Unterschiede in der Haltbarkeit habe ich nicht feststellen können.


Wer schonmal mit Directions gearbeitet hat, hat jetzt vermutlich den typischen Geruch in der Nase *g* Ich steh ja irgendwie drauf 🙂 Das hier ist Alpine Green. Später habe ich es mit Spülung und ein bisschen Turquoise gemischt.


Und rühren… Das sollte man wirklich gründlich machen, sonst gibts kleine Farb- oder Spülungsinseln, die will man nicht 🙂 Sieht irgendwie lecker aus, oder?


Dann kommt alles auf den Kopp 😀 Am besten übrigens mit Handschuhen 😉 Hier kann man schon erahnen das es mehr türkis als blau wird 🙂 Schlumpfhaare!!


Warten…warten….warten…. Ich glaub ich hab es diesmal 3 h drin gelassen. Leider leider war es nachdem die Haare trocken waren schon zu dunkel für richtige Haarfotos. Das hole ich dann morgen nach 🙂 Hier am Ansatz kann man die Farbe aber schon erahnen 🙂


Passend dazu gabs dann noch eine neue Schicht Farbe auf die Nägel! Dazu gibts dann morgen mehr Bilder. Leider sind alle außer dem einen unscharf ^^‘


Da ich mich heute echt gefreut habe mal ausschlafen zu können, und auch über die endlich wieder schönen Haare, verlinke ich mich beim FREUtag 😀 
In Zukunft wirds hier also wieder ein bisschen mehr zu sehen geben. Allerdings nach wie vor erstmal wenig Genähtes, das muss bis nach dem Umzug warten 🙂

Bis dann,
Svenja

3 Gedanken zu “[Freutag] Let it goooo, let it gooooo :D

  1. Da ist das Nagelfoto ja wieder, juhey! 😀

    Schön, dass die Klausurphase überstanden ist, alles Gute für den Umzug!

    Und: Hey, also für 1,5 Monate ohne Färben, sieht es aber verdammt gut aus!

Schreibe einen Kommentar

12 + zehn =