[Nähen] Kleinigkeiten aus LKW Plane

Hallöööchen 🙂
Erstmal vielen Dank für die wahnsinnige Resonanz zu meinem Kleid gestern! Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut 🙂 <3

Kirstin von der Krümelmonster AG hat eine alte Linkparty wieder ins Leben gerufen. Es geht nicht um Sachen rund um die Frau, nicht für Sachen für Kids, und auch nicht um Sachen für mich. Im Gegenteil! Es geht um Sachen die ich für Andere gemacht habe. Und seien wir mal ehrlich, als DIY-ler wird man alle Nase lang gefragt “Kannst du nicht grad…?“. Darum geht es also bei Do 4 you!

Mein Freund ist kein Freund (haha^^) von riesen Portemonaits. Als typischer Gesäßtaschenträger mag er die Dinger lieber handlich und klein haben. Sein bisheriges Portemonait war eine raffinierte Konstruktion aus einem speziellen Papier! Leider hat es jetzt seine besten Tage hinter sich, und ich wurde nach einem Ersatz gefragt *g*


Los ging es mit der Frage nach dem Material… Echtes Leder war zu dick, zu sperrig. Vor allem Kartenfächer gingen damit gar nicht, ist also ausgeschieden. Das gleiche Problem hatte ich mit Kunstleder. Es hat zwar den Vorteil das man es nicht versäubern muss, aber es ist halt auch rest sperrig.
Zum Schluss ist mir dann noch die riesen Rolle LKW Plane eingefallen, die ich mal bestellt habe. Zum Glück nicht die Dicke, sondern eine eher dünne. Perfekt!


Sie lässt sich brav vernähen, ist stabil aber dünn. Alle Eigenschaften die ich haben wollte 🙂 Auch das Versäubern konnte ich mir sparen, da hier nichts aufribbelt. So war das Portemonait recht schnell fertig, und ist seit einer Woche im Gebrauch. Wenn es den Test weiterhin besteht, werde ich nach dem Umzug noch ein paar nähen 🙂


Einmal an der Maschine habe ich noch schnell ein Sew a Smile Mäppchen aus dem gleichen Material zusammen genäht. Die Beiden haben dann an meinem Geburtstag ihren Besitzer gewechselt. 2 Kinder einer Flüchtlingsfamilie haben jetzt also hübsche Mäppchen für ihre neue Schule 🙂

Nach meiner kleinen Lernpause, stürze ich mich jetzt mal wieder auf die Stadien des Spracherwerbs ;D
Bis dann,
Svenja

11 Gedanken zu “[Nähen] Kleinigkeiten aus LKW Plane

  1. Traumhafte Idee! Besonders das Mäppchen finde ich megacool! Wo hast du die LKW-Plane bestellt? Bin durch Kirstins Do4you auf deine Seite gestoßen und finde die sehr, sehr schön. Vielleicht magst ja auch einmal bei mir vorbeischauen und vielleicht auch folgen? Liebe Grüße aus der Steiermark, Susi

  2. Traumhafte Idee! Besonders das Mäppchen finde ich megacool! Wo hast du die LKW-Plane bestellt? Bin durch Kirstins Do4you auf deine Seite gestoßen und finde die sehr, sehr schön. Vielleicht magst ja auch einmal bei mir vorbeischauen und vielleicht auch folgen? Liebe Grüße aus der Steiermark, Susi

  3. Tolle Idee finde ich. Das wäre auch was für meinen Mann, der seine Leder-Geldbörse in dem Chemieberieb mind. alle 4 Monate durch hat.

    Liebe Grüße
    Birgit

  4. Was? DAS ist LKW-Plane? Das ist ja mal der Knaller! Kannte ich noch überhaupt nicht und bin sowas von begeistert, was du daraus gezaubert hast. Das Portemonnaie sieht ja auch voll edel aus. Richtig, richtig cool.

    Danke fürs Zeigen und Mitmachen und allerliebste Samstagsgrüße,
    Kirstin

    P.S.: Ich bin verliebt in dein Nageldesign 🙂

  5. Hähä, ja das ist LKW Plane 😀 Aber wie gesagt: Es gibt die in verschiedenen Dicken! Das hier ist eine sehr dünne. Die Dicken sind eher für große Taschen geeignet 🙂
    Freut mich, dass sie dir gefällt 😀

  6. Mein Freund ist das Versuchskaninchen *g* Aber da in der Plane ein Gewebe zu sein scheint, bin ich da guter Dinge 🙂 Nach dem Umzug gibt es da ein Update, wenn es sich gut verhält, brauch ich daraus nämlich auch so ein paar Sachen 😀

Schreibe einen Kommentar

drei × eins =