[Nagellack] Alessandro Mermaid Nails

Hallöchen!

Als ich letzte Woche bei Lena die Farbvorgabe ‚Schwarz‘ für die Lacke in Farbe….und bunt! gelesen hatte, habe ich mich richtig gefreut! Rein schwarze Nägel trage ich eher selten bis gar nicht, aber ich mag schwarz sehr gerne als Base für die verschiedensten Nail Art Techniken. Egal ob Stamping, Nailvinyls oder Glittertopper, schwarz unten drunter lässt alles strahlen! Als Base nutze ich fast immer einen Mini Lack von Alessandro, den ich sage und schreibe 3 Mal besitze, da er jeweils im Doppelpack mit einem Glittertopper daher kam.

Wie ihr seht, braucht man bei dem Lack definitiv keinen Topcoat, wenn es um den Glanz geht! Auf den Nägeln seht ihr mich, Bäume und sogar die Wolken im Hintergrund *g* Der Pinsel fächert auch in der kleinen Variante gut auf und der Lack deckt bereits nach einer Schicht. Gerade bei schwarzen Lacken, ist mir ein guter Pinsel wichtig. Man sieht einfach jeden Patzer und jede ungerade Linie damit. Aber kommen wir zu dem Grund, wieso ich mich so über die Farbvorgabe gefreut habe. Vor kurzem habe ich ja angefangen, mit meinem Plotter Nailvinyls her zu stellen. Da habe ich natürlich dann auf dem Papier alle möglichen Farb- und Musterkombinationen ausprobiert. Mein Liebling dabei waren dann die Mermaid- oder Dragonscales, also Schuppen, in Kombination mit schwarzer Base und sheerem Glitzerlack drüber!

Glitzar Glitzaaaaaaar! Ich find das Ergebnis soooo schön! Die Vinyls habe ich dann mit Lady Mermaid von essence ausgemalt und noch ein bisschen Hottie von Sinfulcolors aufgetupft, das sind die gröberen Glitzerteilchen die man sehen kann. Mit Topcoat versiegelt und fertig! Clean up kann man sich bei der Methode ja zum Glück sparen, deswegen geht es schneller, als Stampen!

Witzig finde ich auch, dass die Oberfläche leicht hubbelig bleibt. Es entsteht also ein leichter 3D Effekt der Schuppen, was mir bei dem Motiv ganz gut gefällt. Für das Muster habe ich noch etliche andere Lacke hier, die mir sonst zu sheer sind. Über dem Schwarz machen sie dann aber eine super Figur.

 

Der schwarze Lack wird mich in jedem Fall nach Malta begleiten, denn man kann mit ihm auch gut die Vinyls ausmalen. Das kann man ja bei allerhand Mustern gut gebrauchen! Die Palmen auf Tropcial Sun letztens, waren zum Beispiel auch mit dem Alessandro Mini ausgemalt.

Nächste Woche geht es bei Lena mit Silber weiter, mal schauen, welchen Lack ich dafür nutzen werde. Heute Abend geht es erstmal nach Bonn, hoffentlich spielt die Bahn mit….

Habt einen schönen Abend,

Svenja

1 Gedanke zu “[Nagellack] Alessandro Mermaid Nails

  1. Auch diese Mani hab ich ja schon bei Insta bewundert, einfach zauberhaft! ♡
    Vielen Dank auch für den Tip mit den sheeren Lacken auf schwarz! Da hab ich (leider) ein paar Kandidaten, die ich auf solche Weise mal testen sollte. 😉

Schreibe einen Kommentar

12 + fünfzehn =