Silvester Make up(s)

Hallöööchen 😀
Die Sonne gibt in den letzten Tagen nochmal richtig Gas hier! Nahe Köln haben wir sage und schreibe 14 Grad *g* Und bevor ich gleich arbeiten gehen muss, habe ich das gute Licht genutzt.
Bei Magimania gibt es eine unfassbare Aktion mit einem RIESEN Gewinn! Auch wenn ich mir die Chancen bei den Teilnahme Mengen eher gering ausrechne, versuchen möchte ich es nun doch… 
Neben verschiedenen Rafflecopter Los-Möglichkeiten kann man auch Looks einreichen, um Lose zu ergattern. Da ich mich nicht zwischen Silber und Gold entscheiden konnte, gibt es jeweils einen Look 🙂

Fange ich mal mit Gold an! Der Look ist perfekt um auf einer Party ein bisschen edler oder ‚fanciger‘ zu erscheinen. Besonders der doppelte Eyeliner fällt hier auf. Aber auch die metallischen Lippen mit einem älteren Lippenstift von Milani sind ein Hingucker! Stilecht mit Hut! 😀

Silvester Make up(s)

Silvester Make up(s)

Beim silbernen Look wären zumindest die Lippen so nicht tragbar, der Glitzer knirscht dann doch zwischen den Zähnen *g*
Auf den Augen trage ich einen dunkel grauen Creme Lidschatten, auf den ich dann ein Glitzerpigment getupft habe. Die Konturen habe ich noch mit einem anderen Glittereyeliner eingefasst. Leider nur schlecht zu sehen sind eine dicke Schicht Highlighter auf den Wangenknochen *g*

Silvester Make up(s)

Silvester Make up(s)
Silvester Make up(s)

Silvester Make up(s)


Das sind dann also meine 2 Looks, mal schauen ob das Glück mir hold ist. Der Gewinn wäre auf jeden Fall wahnsinnig toll! <3
Morgen Abend werde ich ein ähnliches Augen Make up wie das beim silbernen Look schminken. Ich bin doch einfach ein Glitzer-Mädchen 🙂 Die Lippen werden dank Freund etwas vernachlässigt. SO kussecht sind meine ganzen Exemplare hier nämlich nicht *g*

Ich wünsche euch schonmal einen guten Rutsch und morgen ganz viel Spaß 🙂
Bis im neuen jahr dann,
Svenja

[Mädchenkram] Pigmentomania mit Essence

Guten Taaaaag 🙂
Lang lang ists her, dass ich das letzte Mal bei Talasias Aktion Pigmentomania mitgemacht habe! In letzter Zeit habe ich häufig nur Eyeliner genutzt, deswegen habe ich die Pigmente wieder sträflich vernachlässigt :/

Die Bilder die ich euch heute zeige, sind nun auch wieder ein paar Tage alt. Bevor ich es ganz vergesse, kommt heute dann mein Beitrag mit dem Pigment Alice hat a vision – again von essence. Damals ist es in der breaking dawn part 2 edition von essence erschienen 🙂

[Mädchenkram] Pigmentomania mit Essence
[Mädchenkram] Pigmentomania mit Essence


Im Close up sieht man vom lila des Pigments tatsächlich so gar nichts mehr *g* Übrig bleibt ein rauchiger Ton der wunderbar glitzert! Auf der Base von essence hat das Pigmet ganz wunderbar gehalten. Beim 2. Bild kann man den Funkel-Effekt besonders gut erkennen.

[Mädchenkram] Pigmentomania mit Essence

[Mädchenkram] Pigmentomania mit Essence


Zusätzlich zu dem Pigment und zum Verblenden, habe ich den Baked Eyeshadow ‚Pearly Plastering‘ von Catrice genutzt, damals in der ViennART Le erschienen. Besonders jetzt im Winter mag ich diese Farbe sehr gerne, mit ihrem leicht Mauve farbenen Unterton. Der Eyeliner ist von essence und leider schon lange lange ausgelistet :’D
Da ich ja weiß wie sehr Talasia meine Haare mag, pack ich euch noch ein ‚Augen zu- Haare auf‘ Bild dazu 😀

[Mädchenkram] Pigmentomania mit Essence


Über Weihnachten pack ich mir ein paar hübsche Glitzerpigmente in mein Köfferchen, mal schauen wie viele davon dann zum Einsatz kommen. Zu Weihnachten darf es ja bekanntlich ordentlich glitzerrrrrrn 😀
Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!

Ich wünsche euch einen guten Abend!
Es ist zwar schon etwas später als gewohnt, aber vorgenommen ist eben vorgenommen 😉
Schon vor einiger Zeit erhielt ich von Yves Rocher 3 Kajal Stifte aus der Augenkonturen-Stift Reihe. Michelle hat mir 3 tolle Blautöne passend zu meinen Haaren zusammen gestellt. Mittlerweile habe ich sie wirklich ausgiebig getestet und mag sie euch vorstellen!
Die Stifte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, die folgende Meinung ist meine eigene 🙂

[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!

Die Verpackung
Die Stifte kommen in einer Kajalstift typischen Verpackung daher. Ein schlanker Stift mit einer durchsichtigen Plastikhülle die gut schließt, ohne das man Angst haben muss die Spitze an zu dötschen 😉
Die Stifte selber sind aus einem schwarzen Holz das mit Plastik ummantelt ist. Anspitzen hat problemlos funktioniert!

[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!


Der Inhalt
Für aktuell 4,99€ bekommt ihr 1,2 Gramm Kajalstift. Aus meiner persönlichen Erfahrung bisher kann ich sagen, dass die Stifte sehr ergiebig sind! Mit dem Inhalt dürfte man einige Zeit hinkommen 🙂

So viel zu den harten Fakten. Nun zu dem, auf was die Meisten vermutlich eh schon gescrollt haben: Den Swatches!

[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!

Alle 3 Farben ließen sich wunderbar auftragen, ich war wirklich positiv überrascht!
Von links nach rechts: 12 Bleu Agave – 08 Bleu Volubilis – 09 Bleu Paradis

[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!
[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!

12 Bleu Agave – Ein strahlender Mintton mit feinem Schimmer. Erst dachte ich diese Farbe würde Solo am Auge seltsam wirken, allerdings hat sie mir wirklich gut gefallen. Sie fällt allerdings schon sehr auf, das mag man, oder man mag es eben nicht 😉 Den Farbton kann ich mir auch gut in Kombination mit einem schwarzen Kajal oder einem der anderen blauen Kajale vorstellen.

[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!
[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!

08 Bleu Volubilis – Von Anfang an mein Favorit! Er gleitet am geschmeidigsten über die Haut und ist mit einem Strich absolut deckend. Ich würde ihn als ein dunkles, schimmerndes Petrol beschreiben, was ich bisher schon 4 mal ausgeführt habe. Ihn habe ich auch als erstes auf der Arbeit getestet. Dort herrschen ja durchaus extreme Bedingungen – starker Wind, kalt, ich schwitze, viel Bewegung etc… Und er hat gehalten, aber sowas von 😀 

[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!

09 Bleu Paradis –  Die einzige Nuance bei der ich für eine optimale Deckkraft etwas schichten musste. Allerdings hat es sich wirklich im Rahmen gehalten und danach waren auch seine Eigenschaften top. In der Ultramarin farbenen Basis sind feine goldene Schimmerpartikel, die manchmal sogar leicht rosa/pink wirken. Auf jeden Fall ein interessanter Farbton, der am Auge schon sehr auffällig ist. Leider sind die Full-Face-Fotos mit ihm nichts geworden. Das ist der Nachteil von dem fiesen Wetter draußen :/

Zum Schluss habe ich noch eine kleine Spielerei mit den Augenkonturen Stiften. Letztens war hier in Köln ja der 11.11, da geht es bekannter maßen früh los. Ich war als Schmetterling verkleidet und habe dazu die Kajalstifte benutzt um mein Gesicht zu verzieren 😀 Die 3 Farben harmonieren einfach toll miteinander. Ich habe zusätzlich nur noch einen weißen Gel Eyeliner und etwas Glitzer benutzt 🙂

[Mädchenkram] Yves Rocher mal 3!


Das war mein kleiner Roman 🙂 Wie ihr lesen konntet, bin ich wirklich angetan! Da die Stifte gerade reduziert sind und mich noch einige Farben reizen, werde ich der Kölner Filiale morgen einen Besuch abstatten *g*
Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Blau blau blau – Zoeva

Guten Morgen 🙂
Heute geht mein eigentlicher Post für die Zoeva Blogparade, die Steffi organisiert hat (die ich hier recht konsequent nur Talasia nenne *g*), online.
Im Gegensatz zu vielen der anderen teilnehmenden Mädels besitze ich gerade mal eine Palette! Diese habe ich bei einem Blogsale (ich weiß nicht mehr ob es Apocalipstic oder Milchschokis Beautyecke waren) gebraucht gekauft – die Metallic Stones Palette.
Heute gibt es bei mir also 2 Looks mit der Zoeva Metallic Stones Palette zu sehen. Ich fange mal mit meinem Liebling und auch dem Namensgeber dieses Posts an: Blau blau blau!

[Mädchenkram] Blau blau blau - Zoeva


Ich denke das Farbkonzept lässt sich einfach erklären, oder? *g* Passend zu meinen zu dem Zeitpunkt frisch getönten Haaren, habe ich die 3 blauen Nuancen aus der Palette genutzt.

[Mädchenkram] Blau blau blau - Zoeva


Die Farben lassen sich leicht auftragen und wunderbar verblenden. Passend zum Zoeva Motto habe ich auch meine Zoeva Lidschattenbase benutzt. Diese ist zwar eigentlich matt, bringt aber auch die metallischen Lidschatten gut zur Geltung!

[Mädchenkram] Blau blau blau - Zoeva


[Mädchenkram] Blau blau blau - Zoeva


Die dunklen Lidschatten hatten allerdings durchaus Fallout! Diesen habe ich mit Tesafilm (ja, richtig gelesen!) vorsichtig von meiner Wangenpartie genommen. Einmal drüber pudern und gut ist 😉
Auf den Lippen trage ich nur einen leichten Gloss, da bei diesem Look die ganze Aufmerksamkeit auf den Augen liegt. Der Geleyeliner ist wie immer von Manhattan. Nächsten Monat zieht der weiße Geleyeliner von Zoeva ein (wieder gebraucht), auf den bin ich schon wirklich gespannt!
Zum Schluss noch ein Bild mit geschlossenen Augen. Ich mag das Set up mit den Haaren aber auch einfach gerne 😀 Allerdings liegen die Haare beim Bild weiter oben besser – first world problems *g*

[Mädchenkram] Blau blau blau - Zoeva


Der zweite Look ist nicht ganz so auffällig wie die blau-Bombe. Ich habe mich für herbstliche Töne entschieden, die in der Metallic Stones Palette wirklich gut vertreten sind!
Und beim (diesmal im Stehen aufgenommen) Fotos machen fällt mir mal wieder auf, dass meine Arme echt zu kurz für das Objektiv sind *g* Mein Gesicht ist also leider leicht verzerrt… Anyways!

[Mädchenkram] Blau blau blau - Zoeva

Benutzt habe ich die Grüntöne die sich in der Palette links unten befinden, plus den hellsten Lidschatten der Palette zum verblenden und im Innenwinkel. Am unteren Wimpernkranz kam ein goldener Ton zum Einsatz, der gefällt mir wirklich gut!

[Mädchenkram] Blau blau blau - Zoeva


[Mädchenkram] Blau blau blau - Zoeva

Auch bei diesen Farben war die Farbabgabe der Lidschatten und das Handling wieder sehr gut. Die Lidschatten sind wirklich gut pigmentiert und lassen sich ohne ‚Stocken‘ auf die Lider auftragen. Wie auch beim ersten Look, habe ich die Zoeva Base benutzt. Die wird bei mir jetzt auch wieder öfters zum Einsatz kommen.
Hier nochmal ein Blick in die Palette. Wie ihr seht, sind manche Töne kaum genutzt, andere hingegen schon mehr 😉 Besonders der hellste Ton in der untersten Reihe wird oft genutzt, da er sich super zum Blenden eignet!

[Mädchenkram] Blau blau blau - Zoeva


Und wieder einmal hat Talasia Steffi es geschafft, verstaubte Schminkutensilien wieder in Erinnerung zu holen! Die Metallic Stones Palette ist wirklich sehr vielseitig, und beinhaltet auch viele Töne für den Herbst. Ich werde sie einfach mal oben auf meinem Schminkbereich liegen lassen. Was man täglich sieht, nutzt man ja auch öfter 😉 Fun Fact: Mein Freund hat gesagt er mag aufwändige Augen Make ups! Das animiert ja gleich noch mehr zur Nutzung!
Hier findet ihr die Übersicht der anderen teilnehmenden Mädels! Klickt doch mal vorbei und holt euch weitere tolle Inspirationen 🙂

Montag: ninas-kosmetickmissjennygwearethewounds 
Dienstag: beautyandmooorethebeautyofoztalasia 
Mittwoch: danis-beautyblogyourssabrinainnenaussenfraukirschvogeljadebluete 
Donnerstag: einfach-inatalasiaschminktussis-weltmilchschokis-beautyeckemissjennyg 
Freitag: beautyandmooorethrudsgrimoiremissjennygbeautype 
Samstag: svenjaausverkauftseelenmelodiemissjennygpiranhaprinzessintalasia 
Sonntag: einfach-inayourssabrinasulfurandcookieszaphirawbeautyandblonde 

Ich verabschiede mich hiermit in den Kurzurlaub! Ob ich mich aus diesem melde, weiß ich leider noch nicht. Dummerweise muss ich dort für die Uni weiter arbeiten, weswegen ich zumindest am Anfang noch W-Lan haben werde. Vielleicht gibt es also einen sieben Sachen Sonntags Post 🙂 
Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Herbst Look mit Zoeva

Hallöö 🙂
Die erste Hälfte der Woche muss ich immer schon recht früh auf der Arbeit sein. Davor habe ich nicht Lust mir aufwendige Augen Make ups zu schminken 😉 Um von den Augenringen abzulenken, hilft allerdings auffälliger Lippenstift!
Heute gab es deswegen Amarena von Zoeva.

[Mädchenkram] Herbst Look mit Zoeva


Amarena habe ich vor einigen Monaten in einer Glossybox gehabt, und bisher noch gar nicht getragen. Nach wie vor bin ich mir unsicher, ob die dunkle Farbe mir steht. Es ist einfach ungewohnt für mich.
Auf den Augen habe ich einen lila Lidschatten aus der Metallic Stones Palette von Zoeva, aufgetragen mit einem fest gebundenen Pinsel.
Ganz schön viel Zoeva heute, oder? Das liegt daran, dass Talasia wieder eine Blogparade organisiert hat 🙂 Mein ‚eigentlicher‘ Post geht erst am Samstag raus, aber heute hatte ich schon Lust auf den Lippenstift 🙂

[Mädchenkram] Herbst Look mit Zoeva


Auf dem ersten Bild seht ihr auch einen neuen Nagellack von mir. Mallard von Picture Polish <3 Ein wunderbarer Lack für den Herbst. In der Sonne schimmern die grünen und goldenen Flakes ganz wunderbar. 

[Mädchenkram] Herbst Look mit Zoeva


Leider wird er den morgigen Arbeitstag vermutlich nicht gut überleben. Aber dann hab ich ja einen Grund um Poison zu lackieren *g*

[Mädchenkram] Herbst Look mit Zoeva


Der Rest der Woche steht bei mir unter dem Motto: Ich habe nur so lange ein Motivationsproblem, bis ich ein Zeitproblem habe. Ja… Die Uni. In meinen aktuellen ‚Semesterferien‘ war bisher ja schlicht und ergreifend viel Arbeit angesagt. Dabei ist die Hausarbeit komplett in Vergessenheit geraten. Die schreib ich jetzt bis Freitag *hüstel* Deswegen wird es hier vermutlich auch etwas still den Rest der Woche, nicht wundern 🙂

Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Makeup Revolution Blogparade

Hallööö 😀
Heute geht es bei mir um Schokolade! Aber nicht zum Essen, nein fürs Gesicht. Klingt komisch, ist aber so *g*
Talasia hat wieder zu einer Blogparade aufgerufen und ich konnte nicht widerstehen und habe zu gesagt. Thema: Makeup Revolution und ihre ‚Untermarke‘ I <3 Makeup.

Im Sommer habe ich mich recht wenig mit ausgiebigem Augen Make up beschäftigt. Das höchste der Gefühle war Eyeliner und Mascara. Im Rahmen der Blogparade geht es heute bei mir um die Lidschatten der sehr bekannten I <3 Makeup I Heart Chocolate Palette.

[Mädchenkram] Makeup Revolution Blogparade


*Nom nom nom* 😀 (Jaja, das obligatorische Naschbild 😉 )
Die harten Fakten!
16 Liedschatten mit insgesamt 22 Gramm, verpackt in einer wunderschönen ‚Schokoladentafel‘. Erhältlich hier für schlappe 7,99 Pfund. Aus der gleichen Reihe gibt es noch mehr Schokopaletten, unter anderem auch eine weiße 🙂
Jetzt ein Blick ins Innere!

[Mädchenkram] Makeup Revolution Blogparade


[Mädchenkram] Makeup Revolution Blogparade


Die Farbpalette ist eher natürlich und warm gehalten. Es gibt matte, stark glitzernde und satinierte Nuancen. Verschiedene make ups damit kommen später 🙂
Da ich selber gerne Swatches sehe, habe ich sie euch auch komplett geswatched. 
Einmal im indirekten und einmal im direkten Sonnenlicht!

[Mädchenkram] Makeup Revolution Blogparade


Reihe Links (Jeweils von unten nach oben):
You need Love – Piece me together – One more piece – Love torn – Stolen chocolate
Mittlere Reihe:
Thank friday – More! – Pleasure girl – Meet chocolate – Unforgivable – Love divine
Rechte Reihe:
Smooth criminal – Chocolate love – You need more – What a way to go – Endorphines ready!

Die Farben sind zu einem großen Teil sehr gut pigmentiert. Aus der Reihe fallen da die stark glitzernden Farben ‚Piece me together‚ und ‚Love Torn‘. Hier gibt es Fallout und man muss durchaus schichten damit man die gewünschte Farbintensität erreicht.
Nun aber das Wichtigste, die Looks! Ich habe euch mal 3 verschiedene geschminkt. Von sehr natürlich bis auffällig für abends ist alles möglich.

Los gehts mit dem satinierten Nude Look für den Alltag. benutzt habe ich Endorphins ready! im Innenwinkel und auf dem Brauenbogen. Auf dem beweglichen Lid ist More! und in der Lidfalte zum vertiefen You need more. Das sind gleichzeitig meine liebsten Nuancen aus der Palette 🙂

[Mädchenkram] Makeup Revolution Blogparade

Look 2 ist komplett mit matten Nuancen geschminkt. Im Innenwinkel ist hier You need love, auf dem beweglichen Lid Thank Friday und in der Lidfalte Pleasure girl. Ich bin kein riesen Fan von komplett matten Nude Make ups, aber das ist ja Geschmackssache 🙂

[Mädchenkram] Makeup Revolution Blogparade

Look 3 ist ideal für abends geeignet! Die Palette ist ja nun wirklich abwechslungsreich und hier habe ich Endoprhins ready wieder im Innenwinkel genutzt. Auf dem beweglichen Lid ist You need more und in der Lidfalte und im Außenewinkel Piece me together.

[Mädchenkram] Makeup Revolution Blogparade

3 doch sehr unterschiedliche Looks, oder? Komplett außer acht gelassen habe ich die rosanen und rötlichen Nuancen. Es ist also noch deutlich Spielraum 🙂
Für kleines Geld gibt es hier eine solide, eher natürliche Farbvielfalt. Das zuckersüße Äußere besticht natürlich nochmal um so mehr 😉

Die ganze nächste Woche gibt es jetzt Beiträge von vielen anderen Bloggerinnen! Ich bin gespannt ob ich die Schokopalette noch mal sehe und was die anderen Mädels so schminken 🙂

Montag: einfach-inasmallpebbledforrestcanyousmellthecolour – svenjaausverkauft Dienstag: stealmeticsteddyelfe smoky-eyedlucciola-test 
Mittwoch: ninas-kosmetickfacetten-von-kiaapocalipstick twisted-hearts 
Donnerstag: miinalicious talasiabeautyecke fioswelt 
Freitag: stealmetics wearethewounds smallpebbledforrest conzilla 
Samstag: thrudsgrimoireteddyelferamonas-beauty-blogdasminibloggt 
Sonntag: einfach-inaapocalipstick schminkschnubbel xtravaganz


[Mädchenkram] Fyrinnae – Mystical Hedgehog und Serendipity

Hallo ihr Lieben 🙂
Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende bisher? Ich kann mich über meins bisher wirklich nicht beklagen 😀 Und zum Abschluss einer tollen Blogparade die Steffi von Talasias Dream gestartet hat, mag ich euch noch meinen Beitrag zum Thema Fyrinnae zeigen.
Die Marke ist für ihre tollen Pigmente bekannt, und ich hatte mal das große Glück 4 davon zu gewinnen!
In meinem heutigen Augen Make up habe ich Serendipity und Mystical Hedgehog benutzt.

[Mädchenkram] Fyrinnae - Mystical Hedgehog und Serendipity
[Mädchenkram] Fyrinnae - Mystical Hedgehog und Serendipity


Serendipity sieht im Töpfchen noch eher unscheinbar und gräulich aus, zeigt aufgetragen dann aber seine Stärke mit goldenen und ein wenig peachfarbenen Schimmerpartikeln. Serendipity habe ich im Augeninnenwinkel aufgetragen.

[Mädchenkram] Fyrinnae - Mystical Hedgehog und Serendipity
[Mädchenkram] Fyrinnae - Mystical Hedgehog und Serendipity


Mystical Hedgehog ist schon im Töpfchen deutlich auffälliger! Ein dunkler und kräftiger Lilaton der mit türkisen Partikeln durchsetzt ist und im Kunstlicht ein wahres Funkelfeuerwerk startet.
Um eine gerade Kante zu bekommen, habe ich diesesmal den Winkel mit einem Stück Tesafilm abgeklebt *g* Mit dem hübschen Lilaton mag ich mich auch bei Purple my week von Pinky Sally verlinken.

[Mädchenkram] Fyrinnae - Mystical Hedgehog und Serendipity


Und hier noch ein paar Fotos im Kunstlicht mit Blitz. Bei dem unscharfen Bild erkennt man besonders toll die Funkeleigenschaften.

[Mädchenkram] Fyrinnae - Mystical Hedgehog und Serendipity

[Mädchenkram] Fyrinnae - Mystical Hedgehog und Serendipity


Auf der Wasserlinie habe ich Skyline von Zoeva benutzt. Eigentlich mag ich geschwärzte Wasserlinien bei mir nicht so gerne, aber hier fand ich es passend zum dunklen Look. Auch wenn ich die Pigmente dank mangelnder Anlässe nicht so oft benutze, mag ich sie wirklich sehr. Sie lassen sich gut auftragen, und selbst bei dem dunkleren Mystical Hedgehog gibt es kaum Fallout. Auf einer Base (blaue ausgelistete von essence) halten sie den ganzen Tag (oder auch die Nacht) anstandslos. Wer auf der Suche nach ausgefallenen Pigmenten ist, sollte sich bei Fyrinnae auf jeden Fall mal umschauen 🙂

Weitere tolle Beiträge könnt ihr euch hier anschauen. Das Vorbeiklicken lohnt sich in jedem Fall! Mit den Fyrinnae Pigmenten mag ich mich auch bei Pigmentomania von Talasia verlinken 🙂

Montag, 25.05.2015 – www.cosmetic-wife.blogspot.dewww.jadebluete.comwww.craemtoertschen.blogspot.dewww.milchschokis-beautyecke.blogspot.de 
Dienstag, 26.05.2015 – www.talasia.dewww.pinkysally.dewww.piranhaprinzessin.comwww.Zuckerwattewunderland.blogspot.com 
Mittwoch, 27.05.2015 – www.nur-mal-eben-schnell.dewww.fraukirschvogel.dewww.apocalipstick.dewww.jadebluete.com 
Donnerstag, 28.05.2015 – www.beautyandmooore.dewww.talasia.dewww.danis-beautyblog.comwww.craemtoertschen.blogspot.de 
Freitag, 29.05.2015 – www.Conzilla.dewww.makeuplove.dewww.wearethewounds.blogspot.dewww.sulfurandcookies.de 
 Samstag, 30.05.2015 – www.sweetcherry.dewww.talasia.dewww.milchschokis-beautyecke.blogspot.dewww.jadebluete.com 
Sonntag, 31.05.2015 – www.rosesofbeauty.blogspot.dewww.smoky-eyed.blogspot.comwww.apocalipstick.dewww.svenjaausverkauft.blogspot.de

Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Kiko!

Hallöööööö 😀
Und schon ist wieder Freitag Abend… Die Meisten (in meinem Alter) werden sich jetzt wohl ausgeh-fertig machen. Ich nücht, ich bleib ich meiner Jogging Buxxe auf der Couch, morgen ist wieder Arbeiten angesagt 😉

Allerdings ist in letzter Zeit der Mädchenkram Content ein bisschen kurz gekommen. Da kam mir die Kiko Blogparade einiger Bloggerinnen gerade recht! Hatte ich doch vor einiger Zeit eine Kiko (Sale?) Bestellung erhalten. 

[Mädchenkram] Kiko!


Meine Kiko Sammlung ist recht ansehnlich. Gerade im Bereich Lidschatten, Kajalstifte und Nagellacke 😀 Ich dachte ich belasse es bei dem Post mal nur mit meinen neuen Errungenschaften, das sind immerhin schon genug Bilder 🙂

Fangen wir mit den Lidschatten an. 3 Nuancen der Long-Lasting wet&dry Lidschattenreihe durften zu mir kommen 219 – 203 – 228. 
Da Miss Extravagant so geschwärmt hat, durfte auch ein Surpreme Eyeshadow in der Farbe 02 mitkommen.

[Mädchenkram] Kiko!

[Mädchenkram] Kiko!


Auf den Swatches sieht man, das besonders der Surpreme Eyeshadow (links) wunderschön funkelt. Die Swatches sind ohne Base und trocken entstanden. Die Farbabgabe ist bei allen 4 Lidschatten sehr gut!

[Mädchenkram] Kiko!


Bei den Lippenprodukten wollte ich etwas neues ausprobieren und habe mich durch den Salebereich geklickt. Hier durften 2 Shine Lust Lip Tint’s in den Warenkorb und ein Pencil Lip Gloss in der Farbe 16. Letzterer war leider ein griff ins Klo, da der Schimmer ein recht penetranter Glitzer ist. Das erinnert mich dann doch zu sehr an die 80er 😀 
Die Lip Tints mag ich aber beide sehr gerne, vor allem der Korallfarbene wandert oft in meiner Handtasche nach. Das Lippengefühl ist sehr angenehm. Nicht klebrig aber auch nicht pappig – genau richtig! Die Haltbarkeit ist nicht ewig lang, aber man kann unkompliziert nachtragen 🙂

[Mädchenkram] Kiko!


Da ich ja selbst zur Fraktion gehöre die bei vorgestellten Lidschatten nach Amu’s damit kräht, habe ich über die Wochen ein paar Amu’s mit den Lidschatten geschminkt.

Amu Nummer eins ist mit der 219 und der 203 entstanden. Mit Lidstrich würde mir das noch um einiges besser gefallen, aber an dem Tag war da keine Zeit zu*g*
Die Kombination der beiden Lidschatten ist leider nicht 100% harmonisch wie ich finde.

[Mädchenkram] Kiko!

[Mädchenkram] Kiko!


Amu 2 ist mit der 219 und der 228 geschminkt. Wobei die 219 wirklich nur dezent im Augeninnenwinkel eingesetzt ist. Die taupefarbene 228 war hier hauptsächlich der Solokünstler.
Die Farbzusammenstellung gefällt mir sehr gut!

[Mädchenkram] Kiko!

[Mädchenkram] Kiko!


Amu Nummer drei ist mein Liebstes! Hier habe ich noch einen goldenen Lidschatten von catrice zu der 218 hinzugefügt. Die Farben erinnern mich total an einen Sonnenaufgang 😀 Und der Lidstrich gefällt mir hier besonders gut 🙂

[Mädchenkram] Kiko!

[Mädchenkram] Kiko!


Den Abschluss macht der Surpreme Eyeshadow in 02. Nach einem langen Arbeitstag war ich auf einer Party eingeladen und habe einfach auf das gesamte Lid den Lidschatten aufgetragen. Hierfür habe ich auch den mitgelieferten Applikator genutzt, was recht gut funktioniert hat. Ich hatte ja bedenken das der Lidschatten in die Lidfalte kriecht, aber diese waren unbegründet 🙂 Für das erste Bild habe ich ein unscharfes ausgewählt, da man hier den Schimmer viel besser erkennen kann.

[Mädchenkram] Kiko!

[Mädchenkram] Kiko!


Sooo. Das war dann mein Beitrag zur Kiko Blogparade! Ich bin nach wie vor von Kiko begeistert und freue mich immer unheimlich den Laden in Köln zu betreten und zu stöbern. Besonders gerne natürlich auch bei Sales oder Rabattaktionen *g* 
In dem Sinne würde ich auch gerne nach euren absoluten Kiko must-haves fragen! Habt ihr welche? Ich würde mich freuen wenn ihr sie mir verratet 🙂

Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Pink gegen Pink – Manhattan versus Maybelline

Hallö ihrs 🙂
Letzten Samstag musste ich morgens vor der Arbeit schnell noch zum dm (okay, eigentlich zur Post 😉 ) und wurde dort von verschiedenen Aufstellern angelacht. Das Wetter war grau und trübe und so hatte ich spontan Lust auf was knalliges! Da ich ja den Haaren sei dank aktuell etwas auf dem Pink-Trip bin, durften 2 Lippenstifte mit. Die mag ich euch heute vorstellen und zeigen. 

Ein Kampf in Pink von Manhattan und Maybelline!

[Mädchenkram] Pink gegen Pink - Manhattan versus Maybelline


Erstmal die harten Fakten
Manhattan 001 Forbidden Love – soft rouge Lipstick
3,35€ für unbekannte Menge Inhalt der 30 Monate haltbar ist

Maybelline 175 Pink Punch – Colorsensational
7,25€ für unbekannte Menge Inhalt der 24 Monate haltbar ist.

Die Runde geht denke ich ganz klar an den Manhattan Lippenstift, der ja gerade mal die Hälfte des Maybelline Lippenstifts kostet!
Manhattan 1 – Maybelline 0

Die Verpackung

[Mädchenkram] Pink gegen Pink - Manhattan versus Maybelline

Der Manhattan Lippenstift kommt ein einer silbernen Hülle mit einer durchsichtigen Plastikkappe daher. Nicht sonderlich einfallsreich, aber man erkennt immerhin direkt den Farbton des Lippenstifts! Der Deckel rastet gut ein, hier besteht keine Gefahr das er sich in der Tasche öffnet.

Beim Maybelline Lippenstift sind die Deckel der Stifte in der Farbe des Lippenstifts gefärbt. Ebenfalls ganz praktisch. Die Hülle ist hier eckig, ich bevorzuge aber eher runde Varianten. Auch hier funktioniert der Klickmechanismus gut.

Da ich runde Verpackungen bevorzuge, geht noch ein Punkt an den Manhattan Lippenstift!
Manhattan 2 – Maybelline 0

Der Auftrag

[Mädchenkram] Pink gegen Pink - Manhattan versus Maybelline

Ja. Was soll ich sagen? Beide sind cremig und lassen sich gut auftragen!
Ein Punkt für Beide würde ich sagen 🙂
Manhattan 3 – Maybelline 1

Der Geruch
Beide sind nicht gerade dezent was den Duft angeht. Liebhaber mit neutral duftenden Lippenstiften dürften hier keine Freude haben.
Der Manhattan Lippenstift riecht intensiv nach Vanille und erinnert mich fast schon an rohen Kuchen oder Waffelteig. Ich als Fan von Kuchenteig freue mich darüber *g*
Der Maybelline Kandidat riecht auch nach Vanille, aber hat noch einen Schlag mehr vom typischen Lippenstift Geruch abbekommen. Auch hier gefallen mir beide Kandidaten gleich gut.
Wieder ein Punkt für Beide:
Manhattan 4 – Maybelline 2

Nun zum mit wichtigsten was Lippenstifte angeht:
Die Farbe
Als ich die Lippenstifte geswatched habe, musste ich herzhaft grinsen! Aber seht selbst:

[Mädchenkram] Pink gegen Pink - Manhattan versus Maybelline


Wie sie sehen, sehen sie nichts! Zumindest keinen Unterschied 😉 Die Lippenstifte sind tatsächlich ziemlich gleich. Oben seht ihr den Maybelline Lippenstift, der allerhöchstens noch einen Ticken cremiger ist. Unten der Manhattan Lippenstift. Auch bei verschiedenen Lichtverhältnissen ändert sich nichts an der gleichen Farbe.

Mein Fazit also:
Manhattan 5 – Maybelline 3

Wenn ihr den Manhattan Stift also noch in seinem Aufsteller erwischt, kann ich ihn euch definitiv empfehlen! Ihr spart hier knapp 4 Euro für ein ziemlich gleiches Ergebnis 🙂

Einen Tragetest kann ich euch leider nicht präsentieren, da meine Lippen nach der Erkältung noch ein wenig ramponiert sind. Aber ich schätze das da keine riesen Unterschiede auftreten werden 😉 Wenn sie wieder etwas vorzeigbarer sind, werde ich euch aber natürlich berichten 🙂

Meine Kamera hatte übrigens große Probleme mit der Farbe *g* Mit korrektem Weißabgleich wollte sie mir diese Farben hier verkaufen *kicher*

[Mädchenkram] Pink gegen Pink - Manhattan versus Maybelline


Bis dann,
Svenja

Make up Montag #5 – Groovy kind-a love

Hallööö 🙂
Letzte Woche war ich mit meiner Mama essen und habe mich dafür ein bisschen hübscher gemacht als sonst zur Arbeit 🙂 
Benutzt habe ich das Benefit Set Groovy kind-a love, welches ich euch hier schonmal kurz gezeigt habe. 
Genutzt habe ich alle 4 Farben der Lidschatten und zusätzlich den Eyeliner aus der Feathered Fall le von Catrice. Auf den Lippen ist nur ein leichter Gloss, der sich beim Essen eh recht schnell verabschiedet hat *g*

Make up Montag #5 - Groovy kind-a love

Make up Montag #5 - Groovy kind-a love

Make up Montag #5 - Groovy kind-a love


Die Lidschatten ließen sich gut auftragen und verblenden. Sicherlich lässt sich mit der Farbkombi auch noch ein dunkleres Make up schminken. Demnächst mag ich auch noch den Blush und den Tint testen 🙂

Bis dann,
Svenja