[Nähen] Nähen für Frühchen und Sterne – Mi Wa Bo

Hallo ihr Lieben!

In letzter Zeit war es hier wieder etwas still, dafür war die Nähmaschine um so mehr im Einsatz. In einer FB Gruppe bin ich auf den Aufruf gestoßen, für Frühchen und Sternenkinder zu nähen. (Für die, die es nicht wissen, Sternenkinder sind Kinder, die tot geboren werden. ) Für die Kleinsten der Kleinen gibt es oft keine passende Kleidung, weshalb es mittlerweile einige Vereine und Organisationen gibt, die die winzigen Bodys, Jäcken, Schuhe und Mützchen selber nähen. Da sich in meinen Kisten und Regalen so einiges an Jersey und Resten für Kinder befindet und ich zudem gerade Zeit habe, habe ich mich entschieden beides für einen guten Zweck zu verwenden.

[Nähen] Nähen für Frühchen und Sterne -  Mi Wa Bo

Da ich davor schon ein paar Bodys in ’normal‘ Größen genäht hatte, war es doch irgendwie befremdlich etwas so kleines zu nähen. Zudem habe ich noch recht große Versionen genäht! Der Schnitt von El-Ra-Ry by Elly ist ein Wickelbody zum mitwachsen (Mi-Wa-Bo) in den Größen 32- 48. Das Besondere hier, ist die doppelte Knopfleiste unten am Schnitt, mit dem man den Body bei Bedarf etwas verlängern kann. Die Seitenteile werden mit dünnen Jerseybändern geschlossen. Generell muss man bei der Verarbeitung darauf achten, besonders sauber zu nähen. So werden die Nahtzugaben soweit es geht noch einmal festgesteppt, um die Reizung der zarten Haut so gering wie möglich zu halten.

[Nähen] Nähen für Frühchen und Sterne -  Mi Wa Bo

Die Bitte keine Kam Snaps zu benutzen (da zu schwergängig), war dann auch mein letzter Grund, mir endlich die Jersey Drücker zu bestellen. Die lassen sich einfacher öffnen und sind nicht so sperrig.

[Nähen] Nähen für Frühchen und Sterne -  Mi Wa Bo

Auf meinen Bodys steht  ihr nun auch Plotts (Bügelbilder), bei denen sich die Meinungen und auch die Organisationen spalten. Die einen nehmen keine Kleidung mit Plotten an, die anderen haben nichts dagegen. In der Gruppe wurde getestet, wie sich ein Plott nach mehrmaligen 60 Grad Wäschen mit Hygienereiniger verhält. Sind diese vorher vernünftig angebracht, halten sie auch der Waschbehandlung stand. Man sollte sich allerdings sicher sein, dass man den Plott gut aufgebracht hat. Ein bisschen Übung und Erfahrung ist da bestimmt ganz sinnvoll.

Wenn du nun auch Lust bekommen hast, ein bisschen für die kleinen Kämpfer zu nähen, kannst du dir das Freebook hier über die Dropbox herunter laden:  https://goo.gl/XTdaTV

Bei mir geht es mit einem anderen Projekt für Frühchen und Sterne demnächst weiter, das ist aber noch nicht veröffentlicht worden.

Bis dann,
Svenja

 

 

2 Gedanken zu “[Nähen] Nähen für Frühchen und Sterne – Mi Wa Bo

  1. Das ist ja eine tolle Sache, da sollte ich mir auch Gedanken machen. Aktuell vernähe ich Reste auch zu Babysachen, allerdings in Neugeborenen Größe und größer, um sie zu verschenken (und wenn super schön geworden, aufzubewahren :)). Aber irgendwann ist eigentlich auch genug, da könnte man was sinnvolleres machen. Ich werde mich mal umschauen! Danke für die Inspiration!

    • Genau so wie du, handhabe ich es aktuell auch mit den Resten. Tatsächlich passen die ganz kleinen Größen aber selbst auf noch kleinere Reste. Bei großen Stoffen merkt man teilweise kaum, dass man eine Ecke für Ärmelchen abgeschnitten hat.
      Ich teile das Bild heute auf allen Kanälen, wenn nur auf jedem einer angesprochen wird und etwas näht, ist das schon ganz wunderbar 🙂 <3

Schreibe einen Kommentar

9 + 11 =