[Aquarell] A new beginning…

Halllöööö 🙂
Heute gibt es einen Post ganz ohne Nagellack – Ich schwööööre! 😀
Denn heute gibts ein neues Thema, zumindest auf dem Blog!
Als Kind habe ich sehr viel gezeichnet und gemalt, Acryl, Kreide, Ölkreide, Pastellkreide, Bleistifte und eben auch Aquarell. Zur Ausbildung (GTA) kamen zumindest nochmal die Kreiden zum Einsatz, aber sonst sah man mich eigentlich gar nicht mehr am Papier. Höchstens wenn ich einen Entwurf für Klamotten gemacht habe *g* Beim Aufräumen/Ausmisten ist mir letztens aber wieder der Aquarell Kasten in die Hände gefallen, und ich bin wieder neu infiziert… Allerdings auch ganz furchtbar eingerostet *g* Heute beim Creadienstag mag ich euch meine ersten Ergebnisse nach ca 13 Jahren zeigen!

Selbstportrait in blau, leider noch ohne das richtige Papier

[Aquarell] A new beginning...

Leider stimmen die Proportionen nicht so ganz. ich merke das ich viel Übungsbedarf habe, aber der Anfang war damit gemacht! Am besten gefallen mir die Haare 🙂

Danach folgte ein Auge, auf Din A 5, welches mir ziemlich gut gefällt! Allerdings ist das Thema Aquarell dabei ein wenig vernachlässigt worden *g*

[Aquarell] A new beginning...


Nummer 3 habe ich gestern Abend gemalt – dickes Rotkehlchen 😀 Ich fand das Foto so herzig das ich es nachzeichnen wollte 🙂 Den Hintergrund hatte ich mir eigentlich viel zarter vorgestellt, wieder mein ‚zu wenig Aquarell‘ Problem 😉 Aber im Gesamtbild finde ich es stimmig…

[Aquarell] A new beginning...


Später folgte dann noch ein kleiner Fuchs, auf anraten einer Freundin *g* Der Gute ist vielleicht gerade mal 10 cm lang 🙂

[Aquarell] A new beginning...


Das waren meine ersten Versuche nach der langen Pause… Teilweise bin ich schon ganz zufrieden, allerdings fehlt mir diese herrliche Leichtigkeit, die das eigentliche Aquarell Zeichnen ausmacht. Dem Wasser die Kontrolle zu überlassen muss ich noch ordentlich üben 🙂 Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister, und auf Youtube habe ich wunderbar inspirierende Videos gesehen 😀

Und ihr so? Habt ihr Erfahrung mit Aquarell gemacht? Habt ihr ein Lieblingstutorial? Dann verlinkt es mir doch bitte 😀

Bis dann,
Svenja

5 Gedanken zu “[Aquarell] A new beginning…

  1. also dein Selbstportrait ist gut, aber in Natura bist du viel hübscher ;)Dein Auge ist echt toll geworden – hab ich schon am Sonntag bewundert 😉 Und das Vogelbild ist sehr schön 🙂 GLG, Geraldine

  2. Danke dir 🙂 Ich hoffe ich finde bald wieder 'richtig' rein, grade fühle ich mich als ob ich die Pinsel das erste Mal in der Hand halten würde… Aber es wird 😀

Schreibe einen Kommentar

fünf × drei =