7 Sachen Sonntags – Pailletten überall!

Einen schönen guten Abend!

Nachdem ich gestern die Sonne ja nur von drinnen anschmachten konnte, haben mein Freund und ich uns heute auch mal einen richtigen Tag ‚Wochenende‘ gegönnt! Das kommt hier selten vor, da ich eigentlich meistens arbeiten muss und bei uns beiden ja viel Uni Krams dazu kommt. Was ich heute alles so getrieben habe, zeige ich euch bei meinen 7 Sachen Sonntags, los gehts!

1 . Frühstück! Heute mit Rührei. Wir sind definitiv Team Aufstrich und freuen uns immer sehr, wenn wir neue Sorten finden. (Und sie uns dann schmecken…)

2 . Mein Ziel heute war es, meine Jacke fertig zu bekommen. Angefangen habe ich mit Vlieseline, die die Nahtzugaben der Seiten fixiert. 2 Lagen Pailletten Stoff stehen da sonst ganz schön doof ab. Mit der dünnen Einlage klappt das ganz hervorragend. Danach konnte ich einen Jacken-Schmetterling machen, die Methode hat sich so bei mir bewährt.

3 . Nach vielen Sicherungsnähten kam die entscheidende Naht einmal ganz ‚rummerum‘, dann war es Zeit für das Wenden der Jacke. In der Seitennaht der Futterjacke habe ich dafür eine Öffnung gelassen.

4 . Die beiden Mäuschen haben die ganze Aktion im übrigen verpennt. In letzter Zeit gibt es sie auch wieder öfters so innig kuschelnd zu sehen <3

5 . Alle Nahtzugaben sind weggeschnitten, die Ärmelbündchen wurden mit viel Friemelei eingenäht und die Wendeöffnung ist geschlossen. Fertig!! Morgen kann ich mich also an die Beseitigung der Pailletten in der ganzen Wohnung machen *g*

6 . Die Jacke war heute natürlich aber viel zu warm. Die Sonne schien ganz wunderbar, so hab ich mich in mein neues Leinenkleid (Post folgt demnächst…) geknöpft und auf ging es zum Street Food Festival. Dort haben wir lecker und reichlich gegessen. Zum Abschluss gab es ein hausgemachtes Kiwi Eis, was glaub ich wirklich nur aus Frucht bestand, super lecker! Dann sind wir recht fix gefahren, weil ich es echt eklig finde, wenn neben mir Menschen rauchen. Auf dem Festival war es recht eng, so hatte ich eigentlich immer mindestens einen Nachbarn, der am Qualmen war. Sollen sie sich selbst umbringen, ich will es nicht riechen.

7 . Also haben wir die Zeit bis zum Tanzkurs am Rhein verbracht. Hinterm Dom entlang und schön auf die Wiese gelegt. Da hatte man dann auch ein bisschen mehr Platz und die Luft war schöner. Auch den Rückweg haben wir dann am Rhein entlang gemacht. Die Temperatur war wirklich sehr angenehm.

Jetzt geich gehts ab ins Bettchen und dann heißt es wieder eine neue Woche, eine neue Runde… Startet gut in die Woche und bis dann,

Svenja

2 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – Pailletten überall!

  1. Oh, Streetfoodfestivals finde ich klasse! 😀 Und das Pailettenjäckchen ist ja interessant. Ich hab in einem Laden mal ein langärmeliges Kleid komplett aus Paillettenstoff anprobiert und mich ständig selbst drin verhakt …
    Das Leinenkleid gefällt mir sehr!

  2. Oh, das Kleidchen ist hübsch! Und die Jacke ist ganz bestimmt auch prima. Ich mag ja nicht so gerne Pailletten tragen, weil ich da immer mit an irgendwas hängenbleibe, aber die sehen schon toll aus.
    Vielen Dank auch für das Katzenpoofduo… 😀

Schreibe einen Kommentar