[Look] Silvester – Nägel, Make up, Outfit. Einmal alles bitte!

Hallööööchen!

Hat noch wer das große Glück, diese Woche frei zu haben? Das ist die Woche in der ich am meisten schätze, Student zu sein *g* Da mein Weihnachtslook bei euch gut angekommen ist, gibt es heute das Komplettpaket zu Silvester. Den Anfang machen meine Nägel, für die ich The Black Knight von Butter London mal wieder entstaubt habe. Der passt auch wunderbar zu den Lacken in Farbe…und bunt! von Lena, die diese Woche ’schwarz‘ sind.

Den Lack habe ich vor Jahren mal als Teil eines Trios erstanden, sonst sind mir die Lacke zu teuer. In der schwarzen Base schwimmen kleine Glitterpartikel in Pink, Türkis, Gold, Rot und Silber. Je näher man an den Lack ‚ran geht‘, desto dominanter werden sie. Von einer normaleren Betrachtungsweite wirkt er dunkler.

In 2 Schichten hat der Lack, auch ohne schwarze Base, gedeckt. Für kleine Akzente hat dann noch ein Stamping mit der Mandala 02 von Moyou London und einem Kiko Mirror Lack gesorgt. Bei besonderen Lacken mag ich diese Form des Stampings besonders gerne, da sie dem Lack noch genügend Platz lassen. Da der Lack nicht ganz Smooth antrocknet gab es hier 2 Schichten Lacura Topcoat um das glänzende Finish zu erreichen.

Um das Ablackieren musste ich mir keine großen Sorgen machen, da ich die P2 Peel off Base benutzt habe. Am 02.01 konnte ich fast alle Nägel in einem Stück vorsichtig abmachen *g*

Kommen wir zum Make up! Ich liebe es ja, mal richtig tief in die Glitzerschublade zu greifen! Welcher Anlass wäre da besser als Silvester? So habe ich mit der Sleek Glory Palette die Basis geschminkt um dann das ältere Pigment Broadway Starlet von Essence auf die, ebenfalls ausgelistete, Essence Base zu tupfen. Wieso die Base ausgelistet wurde ist mir schleierhaft. Denn selbst so ein schwieriger Kandidat hält damit die ganze Nacht, ohne Fallout!

Auch bei dem, Outfit bin ich dem Glitzer treu geblieben. Am Tag vor Silvester habe ich noch schnell einen Rock genäht, aus Paillettenstoff! Den hatte ich glaube ich mal für Karneval bestellt, aber so macht er sich auch sehr gut. Durch den Stoff steht er ein bisschen ab und ist nicht der Vorteilhafteste, aber da kann ich drüber wegsehen, bei dem Gefunkel. Zu dem schlichten Chiffon Oberteil gab es dann noch eine dicke Statement Kette von Sixx, die ich kurz vor Weihnachten gekauft habe. Der Statement Ketten Trend ist gerade erst bei mir angekommen *g* Da wir zu Hause gefeiert haben gibt es stilecht Birkenstocks dazu.

Der dicke Kater hatte den Rock übrigens zum Fressen gern! Schon als Stoff hat er versucht die Pailletten ab zu fressen! Am Abend selber hat er sich dann mehrfach unter meinem Stuhl versteckt, um an den Pailletten rum zu knabbern. Versteh mal einer die Katzen…

 

Meine freie Woche nutze ich um viele viele Nähpläne um zu setzen aber auch, um mein Auslandssemester zu planen, was so langsam in greifbare Nähe rückt. Heute ist zum Beispiel wieder eine Hose dran!

Bis dann,

Svenja

4 Gedanken zu “[Look] Silvester – Nägel, Make up, Outfit. Einmal alles bitte!

  1. “ Am 02.01 konnte ich fast alle Nägel in einem Stück vorsichtig abmachen “ klingt ja ein bisschen gewöhnungsbedürftig. 😀 Aber gerade für so Glitzerzeug könnte ich mir *eigentlich* auch mal so Peel-off-Kram kaufen. Andererseits, wollte ich echt schon ein, zwei Tage später wieder die Nägel lackieren? Eher nein. Hach, was ein Dilemma!
    Der Lack ist übrigens sehr schick, vor allem mit dem Stamping!

    Und hihi, vielleicht fühlte Kater sich an Fischschuppen erinnert…

    • Hihi, das hört sich wirklich witzig an!
      Also der Lack würde durchaus auch länger halten. Man muss mit einem Rosenholzstäbchen nachhelfen, damit der Lack abgeht 🙂

  2. Ooohhh der Nagellack sieht ja schon ohne Stamping so toll aus, aber mit noch viel mehr! Die Peeloffbase sollte ich auch mal wieder nutzen…ich muss nämlich noch Glitter runter machen, da habe ich sie vergessen >.<
    Dein AMU gefällt mir auch sehr!

  3. Ein wirklich hübscher Lack! Gefällt mir gut. Versteh das Problem mit Butter London aber. Mir sind die auch zu teuer für die recht „normalen“ Farben XD Dann lieber Indies.
    Makeup und Outfit passen auf jeden Fall auch super dazu! Wirklich klasse!

Schreibe einen Kommentar

zwanzig − 6 =