[Nähen] Winterhose Nr.1

Hallööö 🙂
Wenn man einmal einen Lauf hat…. Dann werden auch endlich mal Sachen fertig!
Heute habe ich eine Hose im Gepäck, die ich tatsächlich schon vor über einem Monat angefangen habe zu nähen! Hier seht ihr, wie ich den Reißverschluss eingenäht habe. Manchmal kommt einfach so viel dazwischen… Und bei mir kommt dann auch noch das Problem hinzu, wenn die Hose ohne Bund erstmal liegt, dann liegt sie auch 😀
Aber nun ist sie ja fertig! 

[Nähen] Winterhose Nr.1


Der Schnitt ist mein Lieblingshosenschnitt und schon wirklich oft von mir genäht worden. Da der Stoff elastisch ist, sitzt die Hose nicht knackig eng. Die Falten an den Beinen hat sie durch die Stiefel bekommen. Mit anderen Schuhen gibt es die nicht 🙂
Der Stoff war ein Zufallsfund von ich glaube Stoffe.de, schön dick, schön elastisch und irgendwie flauschig? Genau das Richtige für die kalte Jahreszeit 🙂 Frostbeule – you know 😉
Im Bund innen ist ein wenig Innenschön verarbeitet. Den Stoff habe ich zu Pfingsten aus Paris mitgebracht und bisher ist er unangetastet geblieben. So hab ich bei dem trüben Wetter etwas Sonnenschein dabei *g*

[Nähen] Winterhose Nr.1


Auf dem Poppes gibts wie üblich 2 Taschen, diesmal wenig kunstvoll abgesteppt. Ein paar gerade Linien mussten diesmal reichen 🙂

[Nähen] Winterhose Nr.1


Auf dem letzten Foto sieht man dann auch den einzigen Nachteil von dem Stoff – er zieht Fusseln an! Was bei schwarz ja nun wirklich nicht so praktisch ist… Aber man kann eben nicht alles haben 🙂

Das war es heute auch mit meiner Rums-Runde! Ich bin gespannt was die anderen Mädels so zeigen, winterlich wird es ja bestimmt 🙂
Da nach dem Kinoabend noch Stoff bei der Waschbeckenpiratenaktion übrig war, gibt es demnächst auch ein oder zwei Pullover hier zu sehen *g*
Bis dann,
Svenja

16 Gedanken zu “[Nähen] Winterhose Nr.1

  1. Schwupps, hat sie schon wieder ne neue Hose fertig. Unfassbar. ;DHast du toll genäht, wie immer – das muss man dir bei Hosen ja schon fast nicht mehr sagen. ^^

  2. Eine sehr coole Hose, finde ich ziemlich schick 🙂 Ich habe auch eine gekaufte, fiese Fusselanziehhose in schwarz und überlege echt, sie wegzugeben. Das nervt mich ja schon sehr! 😀

  3. Oh genial!Und jetzt geh ich mal gucken, ob ich hier irgendwo einen Hinweis finde, welcher Schnitt das ist :)Liebe Grüße von aennie

  4. Sieht super aus!Ich kann mir noch gar nicht vorstellen, eine Hose zu nähen, da traue ich mich noch gar nicht dran :)Aber deine Hose steht dir echt gut, die kleinen Details mit den Taschen und auch dem "Innenstoff" sind so schön!Ganz liebe GrüßeSandra

  5. Danke ^^ Ich hoffe so schlimm wird es bei mir nicht :'D Zumindest habe ich schonmal keine Haustiere, die sind ja oft für Fussel verantwortlich ^^

  6. Ich fürchte nein ^^' Den Schnitt habe ich vor fast 10 Jahren von einer Hose abgenommen und seitdem X-mal verändert/angepasst 🙂

  7. Dankeschön :)So schwer sind Hosen wirklich nicht 🙂 Mein 1. Projekt mit Schnittmuster war eine Hose aus der easy Fashion von Burda. Die habe ich wirklich viele Sommer lang getragen 🙂 Einfach mal ausprobieren! 🙂

Schreibe einen Kommentar

neun + sieben =