7 Sachen Sonntags – Arbeit arbeit arbeit!

Hallööö 🙂
Heute geht ein sehr arbeitsreiches Wochenende für mich zu Ende. Sage und schreibe 27 Stunden an 3 Tagen – UFF! Ich muss sagen, ich bin ganz schön platt!
Da ich heute halt arbeiten war, gibts die 7 Sachen heute auch wieder als Bauernhofedition 😉
Los gehts!

1. Einen groooooßen Kaffee getrunken! Von 22-7 Uhr gepennt, das schaffe/brauche ich sonst nicht :/

7 Sachen Sonntags - Arbeit arbeit arbeit!


2. Die Haare für die Arbeit fertig gemacht. In Zopfform gefallen mir die Farben sehr gut 🙂

7 Sachen Sonntags - Arbeit arbeit arbeit!


3. Den Fair-Teiler mit einer großen Ladung Brötchen gefüllt.

7 Sachen Sonntags - Arbeit arbeit arbeit!


4.Meinen Kumpel versteckt.

7 Sachen Sonntags - Arbeit arbeit arbeit!


5. Hinweise versteckt damit die Kids später auch meinen Kumpel von oben finden *g* Ganz links und das 3. von links sind übrigens tatsächlich grüne Eier 🙂

7 Sachen Sonntags - Arbeit arbeit arbeit!


6. Auch bei den Schafen habe ich einen Hinweis versteckt, die waren aber sichtlich unbeeindruckt 😀

7 Sachen Sonntags - Arbeit arbeit arbeit!


7. In Bienenarbeitsmaterial geblättert und mir Dinge daraus notiert. Ab nächster Woche bieten wir auch Bienenführungen an, da muss ich ja was über Bienen wissen 😉

7 Sachen Sonntags - Arbeit arbeit arbeit!

Das war mein Sonntag bisher 🙂 Die Zeit auf der Arbeit ging zum Glück recht schnell vorbei 😉 Gleich fahre ich vermutlich aber doch nochmal auf den Hof, da dort heute Mitarbeiterfest ist. Einige Mitarbeiter sehe ich nur sehr selten, und ein paar Hugo können ja auch nicht schaden *g*

Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntagabend!
Bis dann,
Svenja

18 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – Arbeit arbeit arbeit!

  1. Hahaha, diese arrogante Kopfhaltung beim linken Schaf ist der Hammer! Deine Haarfarben im Zopf allerdings auch.Ich wünsch dir einen schönen Abend!Liebe Grüße,Sabrina

  2. Oh Mann, deine Haaren sehen großartigst aus! *___* Die Farben sind wunderschön. Haha, das Schaf ist ja toll. Da war wirklich jemand völlig unbeeindruckt. Lass dir die Hugo schmecken (und trink einen für mich mit 😉 ).LGJen

  3. Also für Hugo würd ich wohl auch noch mal losfahren, der ist echt lecker. *g*Allerdings hättest du dir den Feierabend nach 27 Stunden an 3 Tagen echt verdient (das schockiert mich echt ein bisschen, so viel Arbeit!).Aber es sieht immer so aus, als hättest du viel Spaß, da geht die Zeit bestimmt schnell vorbei. 😀

  4. Deine Haare sind ja voll toll !!!! Dein Job klingt immer so abwechslungsreich. Ich freu mich immer, davon zu "hören", da wir selber einen Bauernhof haben.

  5. Das sieht nach einem lustigen Arbeitstag aus 🙂 Die Bienentour klingt spannend! So eine Tour würde mich auch mal interessieren (also als Teilnehmerin ;))Liebste Grüße,Natalie

  6. Also, Dein Job klingt so spannend! Schafe besuchen, Hinweise verstecken und Bienenführungen, cool! :-)Und Deine Haare sehen so toll aus. So schöne Farben!

  7. Ich finde auch, dass deine Haare sich so geflochten ausgesprochen gut machen *hihi ^^Und die Schnitzeljagd auf Arbeit sieht eigentlich auch ganz spaßig aus. Ich hab so den Eindruck, auch wenn es anstrengend ist, ist es doch sehr abwechslungsreich – und das ist doch auch sehr schön ^^Ich hoffe, das Mitarbeiterfest war auch noch fein und du konntest nach deeeem emsigen Arbeitswochenende endlich richtig Feierabend machen 🙂

  8. Danke! Eventuell gibt es bald noch eine farbige Veränderung – wenn ich mich traue *g*Ich habe diverse Hugos mitgetrunken *g*

  9. Das ist halt der Preis für ein komplett 'freies' Wochenende davor. Das nächste wird auch nochmal so voll :/Die Zeit geht meistens schon schnell vorbei, aber abends spür ich dann schon das ich 9,5 Stunden nonstop nur rumgelaufen bin :'D Man wird ja auch nicht jünger…

  10. Danke :)Nächsten Sonntag gibt es eine Bienenfest Edition 😀 Und mit etwas Glück erwische ich noch die Porzellanhühner Küken <3

  11. Ich fands auch total spannend mich da einzulesen! Einige Dinge sind schon noch sehr neu 🙂 Ich schau mal das ich nächsten Sonntag einige der Infos hier einbaue 🙂

  12. Die 14 km zu Fuß die ich laufe sieht man auf den Bildern zum Glück ja nicht… *g* Aber so brauch ich auch echt keinen Sport machen außerhalb von Uni und Arbeit :DDanke! Eventuell wirds bald noch bunter 🙂

  13. Das Mitarbeiterfest war….feucht fröhlich *g* Da muss ich ja ein ganzes Wochenende nachholen, nech? :'DAbwechslungsreich ist sie auf jeden Fall! Alleine schon dadurch das ich da jeden Tag 15-40 Kinder durch die Gegend scheuche *g*

Schreibe einen Kommentar

elf + 15 =