[Nähen] WIP – Chiffon Kleid

Guten Morgen 🙂

Was macht man wenn man eigentlich keine Zeit zum nähen hat? Man steht vor der Arbeit extra früh auf, und nimmt sie sich 🙂

So habe ich heute also angefangen an einem Chiffon Kleid für den Urlaub zu nähen. Für diejenigen die mit Nähbegriffen nicht so vertraut sind: das ‚WIP‘ aus dem Titel heißt work in progress. Das Kleid ist also noch nicht fertig, aber manche unter euch interessieren vielleicht ja auch Zwischenschritte 🙂


Hier schonmal ein Foto von den beiden Stoffen. Außen kommt ein toller Chiffon in verschiedenen Farben, wobei blau/türkis aber dominieren. Gefüttert wird das ganze mit einem türkisen Baumwolljersey, da der Chiffon alleine durchsichtig wäre *g*



Angefangen habe ich mit einer Skizze. Nicht waaaahnsinnig professionell, aber um mich dran zu orientieren reicht es ;D








Dann habe ich mich an den Schnitt gesetzt. Da das Oberteil ja locker fallen soll, habe ich ein Schnittmuster von einem Kleid/Oberteil verbreitert und auch verlängert. Das sieht dann von vorne so aus

und von hinten so.


Dann wird zugeschnitten, das ist bei Chiffon etwas flimsig, aber wenn man das Schnittmuster auf dem Stoff beschwert klappt es ganz gut. Als das erledigt war konnte ich mit dem Nähen anfangen. Zuerst werden die Schulternähte geschlossen. Dann wird Jersey auf Chiffon genäht, erst die Ausschnittlinie und dann die Ärmelnähte. Sieht dann so aus.




Jetzt kann man das Oberteil wenden, und dann die Seitennähte schließen, so ist die Verarbeitung innen sehr sauber – man sieht keine Nahtzugaben!



Als nächstes kommt dann der Rockteil dran. Ich hoffe das wird was, sonst wär es ein wenig peinlich ;D

So, ich fahr jetzt arbeiten! Bis dann,
Svenja

1 Gedanke zu “[Nähen] WIP – Chiffon Kleid

Schreibe einen Kommentar

13 + sechs =