Mittwochs mag ich #4 – Nagellackglück und Stoffliebe

Hallöööö 🙂

Heute ist Mittwoch, heute gibt es die Mittwochs mag ich Aktion bei Frollein Pfau 😀 Dort kann jeder etwas zeigen, was ihm heute Spaß oder Freude bereitet hat. Ich lese mir solche Posts bei anderen super gerne durch, deswegen mache ich da auch gerne mit 🙂


Heute hatte ich einen theoreeeeetisch freien Tag. Wohoooo! 😀 Der hat aber recht früh begonnen beim Gesundheitsamt – Infektionsschutzbelehrung und so 😉 Toll wenn man am freien Tag dann doch mehrere Stunden unterwegs ist für die Arbeit, nech? 😉

ABER! Danach war ich im TK Maxx der genau gegenüber liegt in Köln. Uhund nachdem ich meine bevorzugte Abteilung nach der Renovierung dann noch gefunden habe, hat mein Nagellackherz gleich ein wenig schneller geschlagen. Dadurch das der ‚beauty‘ Bereich jetzt im 1. Geschoss statt im Erdgeschoss zu finden ist, scheint er nicht mehr so gut besucht zu sein.
Es waren nämlich jede Menge Schätze dort 😀  Ich musste mich sehr beherrschen um nicht mehr mitzunehmen 😉

Geworden ist es dann das Set ‚Gone Noble‘ von Opi. Besonders angetan hat es mir der Fullsize Lack ‚Rendevouz in my Boudoir‘. Herrlisch Mädelz! Ich wollte schon mit meiner Beute zur Kasse wackeln als mich eine Mitarbeiterin ansprach ob ich denn das 2. Regal schon gesehen hätte. Nein, hatte ich nicht! Jede menge models own, color club, revlon und Opi Lacke! Ich hatte fast schon Glück das mir nicht alle Lacke direkt ‚Mama‘ entgegengerufen haben 😀 So wurde es dann noch ‚4 in the morning‘, ein dunkles metallisches Grau mit Satin Finish. Für beide Sachen zusammen habe ich dann keine 20 € zahlen müssen. Yay! 😀



Nachdem ich noch in 4 Läden war um eine neue Druckerpatrone zu kaufen, bin ich nachdem ich im Karstadt fündig geworden bin wieder nach Hause gefahren (Die Patrone war im übrigen fast so teuer wie die Nagellacke – urghs!). 
Eigentlich wollte ich ja ganz viel aufräumen, Wäsche wegräumen usw… Naja, hat nicht so ganz geklappt 😉 Es hat sich auf eine Maschine beschränkt die immer noch darauf wartet gefaltet und weggeräumt zu werden.
ABER! Ich habe endlich endlich endlich meinen Monsterchen Pulli fertig bekommen! Es fehlte noch das Innenleben der Kapuze und die Saumnaht der Ärmel. Ich bin verliebt! So cool, so unfasslich kuschelig und so einzigartig 🙂 Mehr dazu gibt es morgen bei Rums zu sehen.



Frollein Pfau schau mal! Nur für dich 🙂 Unser Herr Pfau ist nämlich in letzter Zeit sehr unternehmungslustig und streift über den ganzen Hof. Ganz zur Freude der ganzen kleinen Kids: “Guck maaaaaal, da ist ein Strauuuuss weggelaufen“ 😀 Herr Pfau ist übrigens recht schnell unterwegs und es war schon dunkel, daher ist er etwas verwackelt 😉



Bis dann,
Svenja

Ein Tag für mich! Schokolade, Schminke und Nähzeit :)

Hallööööö 😀

Heute ist schon wieder Freitag, bzw Freutag 😀

Wie letzten Freitag auch schon, hatte ich heute durch eine Seminarverschiebung FREI. Jaaaa f-r-e-i !! 😀

Mein Praktikum ist vorbei, so konnte ich heute bis 10 Uhr schlafen. Ein Träumchen *g*


Ich habe erstmal einige Stunden an der Nähmaschine verbracht – für mich! Das Ergebnis gibt es bald hier zu sehen 🙂 Der Monsterpulli ist fast fertig und ich bin jetzt schon ganz verliebt <3

Von meinem Abschied aus der Schule war noch kalter Hund übrig, das gab es dann zum Frühstück und zum Mittagessen. So gesund – nicht 😀  (Ich bin und werde kein Food-Blogger *g*)

Als ich gerade mein Mittagsschlaf während Shopping Queen halten wollte (für mich der Inbegriff von Luxus! Also der Mittagsschlaf, nicht Shopping Queen^^), klingelte der Postmann. Tadaaaaaa! Meine Ausbeute aus der Anny Aktion! Voll krass! Ich hätte nicht gedacht das meine eingesendeten Naildesigns Erfolg haben 🙂

Da ich nun eh zu sehr mit FREUen beschäftigt war habe ich direkt mal einige Sachen abgelichtet, die sich in letzter Zeit so angesammelt haben. Unter anderem die allseits beliebte Feathered Fall LE von Catrice. Dazu kommt in Kürze auch noch ein Post von mir 🙂

Was es mit diesen tollen Farben auf sich hat, verrate ich am Montag 🙂

Um den Mädchenkram Kontent noch mehr auszureizen habe ich auch noch meine eingetroffenen Lippenstiftständer (hihi, sie hat Ständer gesagt!) eingeräumt 🙂

Zu guter Letzt habe ich noch ein wenig mit den Einstellungen meiner Digicam rumgespielt. Ich finde es total erstaunlich was selbst so ein kleines Ding kann, wenn man sich ein wenig damit beschäftigt! Die Fotos wurden innerhalb von 1 Minute aufgenommen, nur die ISO und Blenden-Werte habe ich verändert 🙂

Das war es von meinem Schminkkram-lastigen Freutag dann auch schon 😀
Ich haue mich jetzt mit einem weiteren Stück Schoko-Sünde auf die Couch 🙂 Ich würde ja mal wieder Feiern gehen wollen, aber die Uni ruft morgen schon recht früh 😉

Bis dann,
Svenja

[Nagellack] Kiko – Magnetic nail lacquer 707 (charcoal)

Guten Abend 🙂

Heute geht es wieder mal um Nagellack 😀


Und wieder einmal um einen von Kiko, wie abwechslungsreich 😛
Durch das fiese Wetter bin ich nicht nur am kränkeln, mir ist auch schon wieder eher nach dunkleren Farben. 
Daher gab es gestern die 707 namens charcoal aus der magnetic nail laquer Serie auf die Nägel. Die magnetischen Lacke  gibt es gerade für 1€ im Kiko Onlineshop, zugreifen Mädels! 😀
In meiner Sammlung befinden sich aktuell 4 der 8 Farben, weiteren wäre ich nicht abgeneigt *g*


Der Auftrag ist wie gewohnt problemlos und einfach. Eine Schicht deckt ganz wunderbar.
Als Magnet habe ich hier 01 keep it secret aus dem neuen essence Sortiment verwendet. Anstatt dem gewohnten Einzelmagnet ist es hier eine ‚Palette‘ mit 3 Magneten und einem kleinen Schieber. es gibt ein Herz, die Wellen und eine ‚Zielscheibe‘. Das Herz funktioniert bei mir ü-ber-haupt nicht! Es wird ein undeutliches gekruschtel. Da muss essence nochmal nacharbeiten… Auch die Zielscheibe ist eher schwierig.
Die Wellen funktionieren allerdings tadellos!
Danach habe ich noch den Lacura Topcoat aufgetragen. Früher hatte ich schonmal Probleme damit, das der Topcoat den Magneteffekt geschwächt hat, diesmal ist das aber nicht passiert. Dafür hat mir der Hochglanz das Bildermachen schwer gemacht 😀
Selbige gibt es jetzt auch für euch 🙂

Jetzt bereite ich noch den Unterricht für morgen früh vor. Ich bin mal gespannt wie es läuft ;D

Bis dann,
Svenja

[Nagellack] Zuckerstangen mit Essie – marshmallow

Hallööö 🙂

Eigentlich wollte ich ja passend zum Wetter gestern schon zu einem gedeckten Lack greifen. ABER ich wollte mir was lustiges auf die Finger pinseln, wenn es draußen schon in Dauerschleife regnen muss…


Als Basis habe ich eine Schicht Marshmallow von Essie lackiert. Der Lack ist nicht komplett deckend, vor allem am kleinen Finger kann man das hier gut erkennen. Bekommen habe ich ihn über das Nett-Werk Köln. Das ist eine RIESEN Facebookgruppe, wo Sachen verscherbelt, verschenkt, gesucht&gefunden und gekauft werden. Viele dumme Fragen werden allerdings auch gestellt 😉 Die Vorbesitzerin ist nicht recht mit ihm warm geworden, und so konnte ich mich über ein Schnäppchen freuen 🙂



Gepinselt habe ich wieder mit meinen neuen Pinseln aus dem Urlaub, das hat diesmal auch schon besser geklappt als beim ersten mal. Sogar auf der rechten Hand 😀

Von oben sieht es aus wie Zahnpasta 😀


Die bunten Streifen sind allesamt mit LE-Lacken von essence entstanden. Pink und Mint aus einer sun club Edition, das Gelb aus der Miami Roller Girl Edition.


Die Kids heute bei meinem Praktikum fanden es witzig 😀

Bis dann,



Svenja

[Nagellack] Kiko – Denim Nail Lacquer 463

Hallööö 🙂

Heute hab ich wieder einen Nagellack für euch. Wie bei den letzten Nähsachen vielleicht aufgefallen ist, habe ich eine leichte Schwäche für Türkistöne ;D So passt auch der Nagellack von Kiko wieder sehr gut in mein Beuteschema!

  


Bestellt hatte ich ihn als ‚Schlaaaaand Weltmeister geworden ist, da gab es eine Rabattaktion bei Kiko 🙂

Die Farbe gehört zur Denim Nail Lacquer Reihe und heißt laut Flacon ‚463‘, laut Website von Kiko ‚Evasion Lawn Green‘. Mhm mhm 😉

Enthalten sind die Kiko typischen 11ml, und im Sale kostet er gerade nur noch 1,90€.

Der Auftrag war in einer Schicht deckend und ist schnell durchgetrocknet. Um das Semimatte Finish zu behalten habe ich auf einen Topcoat verzichtet.




Leider sieht man den hübschen Schimmer aus der Flasche auf den Nägeln nicht mehr so wirklich. So hab ich noch einen der neuen Pinsel ausprobiert, und mit essence – sun club BBC chasing waves Streifen gezogen. Ganz gerade und gleichmäßig sind sie nicht geworden, aber Übung macht ja schließlich den Meister ;D

Einmal im Kunstlicht:


Da ich den Lack erst gestern lackiert habe, kann ich noch nicht so viel zur Haltbarkeit sagen, allerdings habe ich bei Kiko Lacken meistens Glück was die Haltbarkeit angeht 🙂

Bis dann,
Svenja

[Nagellack] Under water love – essence (Aquatix LE)

Hallööö 🙂

Hier regnet es tatsächlich schon wieder 🙁 Ich hoffe das Wetter im Urlaub wird besser!
Heute auch der Post, mit dem ich mich dann bis zum 18. verabschiede 🙂


Die Aquatix LE von essence ist ofiziell seit dem 1.8. in den Läden. Ich habe am 6.8 den Aufsteller im dm entdeckt, und der Lack Under water love war der letzte von allen! O.O
Die LE scheint also gut anzukommen 😉 Enthalten sind 10ml und gezahlt habe ich 1,99€.
Under water love ist ein Sandlack und schimmert im Fläschchen wunderschön. Basis ist ein dunkles blau, mit verschiedenen blauen und türkisen Glitzerpartikeln.
Leider sieht der Lack in der Flasche wesentlich schöner aus, als auf dem Nagel 🙁 Ich schätze als normaler lack (also ohne das Sand-Finish) wäre der Lack hübscher gewesen. So kommen die tollen Glitzerpartikel nicht richtig zur Geltung.

Hier einmal bei Kunstlicht

 

Der Lack hat in 2 dünnen Schichten gut gedeckt, getrocknet ist er auch zügig. In der Hoffnung das das Funkeln mit einem Topcoat besser rauskommt, habe ich noch eine Schicht des Lacura Topcoats aufgetragen. Aber wirklich geholfen hat es nicht :/



Die Idee mit den Wassertropfen habe ich mir von Miss Extravagant abgeschaut, aber bei ihr sieht es eindeutig besser aus 😀



So, damit verabschiede ich mich in den Urlaub 😀
Bis dann, Svenja

[Nagellack] china glaze – Highlight of my summer

Hallöööö 🙂

Heute habe ich wieder Nagellack für euch! Auch die 6 Stunden Kinderschminken hat er heute gut überstanden 🙂 Dafür glitzere ich überall ;D





Es geht heute um Highlight of my summer von china glaze. Ein neonpastell grün. Widerspricht sich? In dem Falle nicht *g* Der Lack sieht aufgetragen aus, als könnte er im Dunkeln leuchten! Mit einem weißen Lack als Base verstärkt sich der Effekt noch, aber das habe ich mir diesmal gespart 🙂


Highlight of my summer war Teil der Sunsational Kollektion von 2013. Erhalten könnt ihr ihn zum Beispiel hier bei Shades of Pink für 6,99€. Für die enthaltenen 14 ml Lack finde ich den Preis echt fair!









Und einmal bei Kunstlicht.



Für Lackierneulinge ist der Lack aber mit Vorsicht zu genießen. Der Lack ist sehr flüssig, und der Auftrag sehr streifig. Hat man diese Schwierigkeiten dann überwunden, hat man allerdings lange Freude an diesem außergewöhnlichen Lack 🙂


Bis dann,
Svenja


[Nagellack] Nails inc – Victoria

Ist es bei euch auch so am regnen? Ich hab da langsam echt die Nase voll von 🙁 Ich möchte Sonnenschein!!
Trotzdem passt der Lack heute zum Wetter, mir ist einfach nicht nach knallig heute…


Der Lack ist von nails inc. und heißt victoria (393). Bekommen habe ich ihn durch die Glossybox, in Drogerien ist die Marke soweit ich weiß nicht erhältlich. 
Mittlerweile führen ihn aber verschiedene deutsche Onlineshops 🙂
Enthalten sind 10 ml, die bei asos derzeit 15,49€ kosten. Damit ist er schon ein eher teures Exemplar! Allerdings finde ich, das er sein Geld durchaus wert ist. Auf den Fotos sehr ihr nur eine Schicht, die nicht ganz deckend ist.
Victoria ist ein typischer Jellylack, der eine tolle Tiefe hat. Würde man noch eine Schicht lackieren, wäre er fast schwarz.



Einmal bei Tageslicht
Und einmal bei Kunstlicht

Ich hoffe demnächst gibt es schöneres Wetter, und damit auch eher sommerlichere Lacke 😀

Bis dann, 
Svenja

[Nagellack] Kiko – 355

Um dem Dauerregen und dem Gewitter zu trotzen (Hallooo? Sommer??!), habe ich mich heute für gelben Nagellack entschieden.

Der Lack ist von Kiko und hat den tollen Namen ‚355‘. Okay, laut Website heißt er ‚Canary Yellow‘, also Kanarienvogelgelb, das passt finde ich ganz gut. Wahlweise fänd ich auch Bananengelb gut *g*

Canary Yellow ist ein Lack mit Cremefinish, ohne jeglichen Glitzer oder Schimmer.
Bei mir war er mit einer recht dicken Schicht deckend, 2 dünnere wären glaube ich aber einfacher zu verteilen.
Dank dem Schnelltrocknelack von Lacura ist er auch innerhalb von wenigen Minuten durchgetrocknet 🙂

 


Kiko hat übrigens immer noch Sale! Besonders bei Nagellacken lohnt sich das, da wurde ich noch nie enttäuscht 🙂 Manche Lacke kosten sogar nur noch 50 cent O.O

Und jetzt wünsch ich mir endlich mal Sonne! 🙂