[Nagellack] Hot or Schrott?

Hallööö 🙂
Doch schon früher als angekündigt, geht es hier nach den Feiertagen weiter 🙂

Vor einiger Zeit hatte ich mich für die Aktion ‚Hot or Schrott‚ gemeldet. Viele von den Nagellackmädels haben ja Fehlkäufe, Geschenke oder Lacke die einfach nicht mehr gefallen. Die sollen in der Aktion getauscht werden 🙂 Ob man dann Lacke bekommt die Hot oder Schrott sind, muss jeder selber entscheiden *g*

Pünktlich zu Weihnachten kam bei mir ein großer Umschlag mit 7 Lacken an – yay 😀 Der Absender kommt ganz aus der Nähe – Shirley von Lack’n’Roll hat mich bewichtelt.

Hier mal meine Beute!

Vorweg sei gesagt: 3 der Lacke sind für mich eindeutig Hot! Über die anderen 4 haben meine Cousinen sich dann aber sehr gefreut 😉

Von links nach rechts:

Strahlendes blau von Rival de Loop
Eigentlich ein guter Kandidat für ein ‚Hot!‘, aber ich besitze schon mein perfektes knallblau von color club. Deswegen wäre er bei mir auf dem Regal versauert :/ Die Cousinen haben sich drüber gefreut 🙂

Neonpink von Primark
Puuuh, ja. Ich und neonpink. Das passt leider nicht so ganz 😀 (Zumal ich für Bad Taste Zwecke auch schon einen habe *g*). Für mich also leider ein Schrott! Aber die Cousinen haben sich auch hier gefreut 😀

(304) Silber von Kiko
Hot hooooot! Wer hier ein wenig mitließt weiß, dass ich sehr auf silberne Nägel stehe 😀 Der Lack ist für mich eindeutig hot!, und ich freue mich aufs lackieren 🙂

East side Story aus der Kalinka Beauty Le von essence
Ebenfalls ein hot! für mich 🙂 Ab und zu gelüstet es mich nach außergewöhnlichen Farben wie so einem Orange, deshalb darf er gerne bei mir bleiben!

Schimmertopper von alessandro
Warm bis hot! Ich hab ja eine Schwäche für solche Topper, deswegen darf er bei mir bleiben 🙂 Ich bin gespannt wie er sich über verschiedenen Lacken macht.

Hellblau von Astor
Für mich eher lauwarm bis Schrott ;D Hellblau ist nicht so meins, aber die Cousinen haben sich gefreut. Eine trug an dem Tag sogar einen ähnlichen Lack *g*

Rosa-Nude-Schimmer von Rival
Leider nein, leider gar nicht! Für mich eindeutig Schrott, das erinnert mich zu sehr an Ommaparadies *kicher* Aber meine Oma (höhö) hat ihn mir direkt aus den Händen gerissen ;D Für sie also eindeutig HOT!

Soooo, ich bin mit meiner Beute sehr zufrieden! Und es wurde nicht nur eine Person belackwichtelt, sondern direkt 4 *g* Ist doch auchmal was, oder?`:D Nächstes Jahr mag ich auf jedenfall gerne wieder mitmachen. Ich finds total witzig und interessant zu sehen, was die anderen Mädels sich so geschickt haben 😀
Die Lacke hab ich übrigens verschickt 🙂


Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Pigmentomania – essence paparedzzi

Hallööö 🙂

Letzten Freitag zur Geburtstagsfeier, habe ich wieder ein Pigment rausgekramt, um heute bei Pigmentomania von Talasia mitzumachen. Planung ist alles ;D
Nach verschiedenen Pigmenten von The body needs und mac, kam am Freitag dann Paparedzzi von essence zum Einsatz! Ein knalliges rot, was fast schon ins pink geht, mit feinem Schimmer/Glitzer.
Kombiniert habe ich dazu Plum PLumes aus der Feathered Fall LE von catrice. Alter Falter! Der hat mir das ganze Gesicht vollgeglitzert! Nur mit Tesafilm konnte ich das Gröbste noch beseitigen 😉 Auf dem verschwommenen Foto kann man den Glitzer ganz gut erkennen…


Ich hoffe in echt hat sich der Lippenstift nicht so sehr mit dem Augen Make up gebissen :/ Es war leider schon spät und ich musste mich nach der Arbeit sehr beeilen.

Alles in allem war der Look finde ich okay, aber ich hatte eindeutig schon öfters Kombinationen, die mir besser gefallen haben *g*

Der Lippenstift hat auf der Party aber eh nicht lange gehalten, da es zur Begrüßung den heiß begehrten Nachosalat einer Freundin gab *g*

Bis dann,
Svenja

Freutag – Geburtstag und Geschenke

Hallööö 😀
Nein heute geht es nicht um meinen Geburtstag, der ist erst im Januar 😉

Aber eine liebe Freundin feiert heute! Das letzte mal feiern gehen ist ja jetzt auch schon wieder was her…
Besagte Freundin ist riesen Minion Fan, und auch ihre Facebook Einladung hieß so *g* Was liegt da näher als ein Minion Geschenk? 😉 Ich zeig es euch am Dienstag noch genauer. Passend zum Motto, zieh ich auch mein Minion Shirt an 🙂 
Bevor ich aber nachher zur Party fahre, muss ich noch ein bisschen was arbeiten 😉 Hier mal ein Outfit Vergleich *g* 
Nach der Arbeit wird dann nur noch schnell das Make up aufgefrischt, und ab dafür 🙂
(Ich weiß das es unsauber ist, aber es musste schnell gehen :P)


Da Weihnachten immer näher rückt, komme ich langsam in Geschenke Panik! Ich hoffe ich bin nicht die Einzige, die jetzt erst anfängt Geschenke zu machen/zu suchen 😉 Ich weiß immerhin schon, wer was bekommen soll. Finanzbedingt liegt der Fokus auf selbstgemachten Geschenken. Zum Glück weiß meine Familie das auch zu schätzen. Es gibt ja Menschen, die selbstgemachtes als nicht so ‚wertvoll‘ ansehen wie gekauftes 🙁
Ein erstes Geschenk ist auch schon fertig! Eine Nackenkatze, gefüllt mit Kirschkernen. In der Anleitung ist Dinkel vorher gesehen, aber ich wollte gerne schon vorhandenes Material verwerkeln 🙂 
(Hallo Mama, ich zeige hier übrigens keine Geschenke für dich! 😀 )


Was ich euch unbedingt noch zeigen möchte, ist der bisherige Inhalt meiner Adventskalender! Der eine ist ja selbstgemacht und der andere von L’Occitane. Dieses Jahr ist es echt der Jackpot den ich bekommen habe *freu*

Da ich heute echt gute Laune habe, und mich super auf heute Abend freue, mache ich hier auch wieder beim Freutag mit! Schaut dort doch mal vorbei, und freut euch mit den Anderen 🙂

Bis hierhin habe ich den Text übrigens heute Mittag geschrieben. Danach bekam ich aber noch 2 Benachrichtigungen, die hier bestens reinpassen! Ich habe gleich ZWEI mal bei Adventskalender gewonnen *Juchhuuuu* 😀 Ich freu mich echt riesig! Einen der Gewinne werde ich behalten, der 2. wird weiterverschenkt 🙂

Und jetzt geh ich arbeiten 😀

 Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] essence Come to Town – Naughty or nice?

Hallöö 🙂 
Bei meinem letzten dm Besuch, durfte der Kajalstift Naughty or nice? von essence mitkommen. Dieser ist Bestandteil der diesjährigen Weihnachts Le von essence. Den goldenen Kajal hätte ich ja auch gerne gehabt, aber der war schon geplündert 😀

Für 1,99€  gibts 1,21g ‚metallischen Kajalstift für einen präzisen Auftrag‘ *g*
Die Farbe würde ich als braun mit einem rötlichen Einschlag bezeichnen. Nach der Verpackungsfarbe hätte ich auf einen röteren Stich getippt/gehofft.

Wie ihr sehen könnt, sind zarte Schimmerpartikel im Stift enthalten. Auf dem Lid fällt das kaum noch auf. Da wirkt er dann eher metallisch, wie es einem auf dem Stift selber auch versprochen wird. Der Auftrag ist angenehm cremig! So bin ich es von essence Kajalstiften auch gewohnt 🙂


Den Härtetest hat der Kajal bei mir heute bestanden. In Köln gab es auf der Luxemburgerstraße kleine Tornados mit Blättern und Mülltüten, so windig war es 😀 Durch Regen bin ich auch gestiefelt und alles ist da geblieben, wo es sein soll 🙂
Für das wenige Geld eindeutig empfehlenswert! Ich werd die Augen weiterhin nach dem Goldenen offen halten 😉

Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Pigmentomania #4 Mac – Teal

Hallööö 🙂
Das Amu für Talasias Pigmentomania diese Woche, ist schon von letzter Woche. Bisher bin ich aber nicht dazu gekommen die Bilder zu bearbeiten 😀

Der heutige Hauptacteur ist das Pigment Teal von Mac. Hiervon habe ich mal ein Sample bei The Body Needs bestellt. Bei Pigmenten reicht diese Größe mir ganz wunderbar! Denn auch in einem Sample ist (für mich) noch unheimlich viel enthalten!

Kombiniert habe ich das Pigment mit dem Lidschatten Pearly Plastering von catrice, den ich euch hier schonmal gezeigt habe. Beide Lidschatten lassen sich ganz wunderbar verarbeiten 🙂

 (Blöde Schatten von der Kamera :/ )

So war ich letzte Woche dann in der Uni. Etwas bunter als gewohnt, aber bei so roten Haaren interessiert das dann auch keinen mehr *g*
Meine ‚kühlen‘ Pigmente habe ich jetzt fast durch, mal schauen ob ich demnächst noch die ‚warmen‘ benutze 🙂

Morgen steht dann der 2. Termin von meinem Uniprojekt an. Mal schauen was wir morgen mit den Kids basteln 😀 Okay, eigentlich steht das schon fest, aber mal gucken wie es sich umsetzen lässt 😉 Mit etwas Glück kann ich euch morgen beim Creadienstag unsere Ergebnisse zeigen!

Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Pigmentomania #3 Blackened Emerald & Silver Struck

Guten moooorgen 🙂

Am Wochenende war ich auf der Einweihungsparty einer guten Freundin. Die Gelegenheit habe ich genutzt um mich etwas in Schale zu schmeißen *g* Genutzt habe ich wieder Pigmente, da Talasia (völlig zurecht!) dazu aufruft die in Vergessenheit geratenen Pigmente mal wieder zu entstauben und zu nutzen 🙂 Diese Aktion heißt Pigmentomania und sie findet jede Woche aufs neue statt.


Diesmal habe ich Silver Struck und Blackened Emerald von The Body needs benutzt. Silver Struck ist ein metallisches Silber, Blackened Emerald eben ein sehr dunkles Grün mit tollem Schimmer. Den kann man auf dem nächsten Bild ganz gut erkennen 🙂


Es sind also wieder Smokey Eyes geworden, aber die mag ich auch einfach besonders gerne 😀 Dafür war der Rest des Gesichts eher dezent gehalten. Auf den Lippen war nur ein Pflegestift, aufwändigen Lippenstift auf einer Party wo auch gegessen wird spare ich mir gerne mal *g*


Ich hab auch im Tageslicht Swatches gemacht, da hier der tolle Schimmer der beiden Pigmente erst richtig zur Geltung kommt 🙂 Wie immer auf der Lidschattenbase von essence (ausgelistet).

Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Kölle Alaaf!

Hallööö ihr Lieben!
Diejenigen die im Rheinland wohnen haben es vermutlich schon mitbekommen: Et is Karneval!
Am 11.11 um 11 Uhr 11 fängt in Köln die fünfte Jahreszeit an und alle Jecken sind dabei 🙂 Mein Uni Stundenplan liegt dienstags zum Glück ganz günstig, sodass ich schon früh in Kölle war!
Meeeega kreativ ist mein Kostüm jetzt nicht, dafür war es aber ‚besser‘ als die Stino ’schwarze Nase und 3 Schnurrhaare‘ Bemalungen 😉

  
Das Haarband hab ich mir heute früh noch genäht, da das Thermometer nur 5 Grad angezeigt hat. Mir war allerdings relativ schnell so warm, dass ich es ausgezogen habe… Der Glitzer sah im Töpfchen übrigens schillernd weiß aus, nicht so doll lila 😀



Lange haben wir allerdings nicht ausgehalten. Wir haben uns nicht ‚zugeschüttet‘ und schnell ist auf der Straße und in den Kneipen die Grenze des guten geschmacks eindeutig überschritten 😉 Von daher bin ich recht früh schon wieder zu Hause, und werkel jetzt nochwas an dem Adventskalender.

Mit meiner Bemalung mache ich heute mit beim Creadienstag! Schaut dort doch auchmal vorbei 🙂

Bis dann,
Svenja

[Mädchenkram] Pigmentomania #2 – Iced Teal & Mystical Hedgehog

Hallöö 🙂

Schon ist es wieder Dienstag! Dienstags ruft Talasia zu Pigmentomania auf, wo man zeigt das die Pigmente nicht nur in den Schubladen verstauben 😉 Am Wochenende hatte ich Gelegenheit mich mal ein bisschen mehr zu schminken als sonst, dafür habe ich dann in meine Pigmentbox gelangt.
Benutzt habe ich wieder Iced Teal von The Body Needs (der ist aber auch schön <3) und  Mystical Hedgehog aus der Arcane Magic Reihe von Fyrinnae. Eine mega Glitzerbombe! 😀 Geschminkt habe ich auf der essence Base, die es derzeit mit den essence Pigmenten hab. Die nutze ich demnächst auch nochmal. (Das Rot!!) Danke Talasia, das du an die ganzen halb vergessenen Pigmente erinnerst 🙂

 Das blöde Haar schräg über dem Auge hab ich tatsächlich erst auf den Fotos gesehen O.o


Ich hab mich damit sooooo wohlgefühlt! das etwas aufwändigere Schminken fehlt mir wirklich. Im Alltag ist es ja meistens nur ein Lidstrich und fertig, auf der Arbeit auch. Aber diesen Monat gibt es ein paar Gelegenheiten wo ich mal etwas tiefer in den Farbtopf greifen kann *g*

Bis dann,
Svenja

[Nagellack] Babor – burgundy 06

Hallöööö,
überall sieht man Posts über den Herbst, bei mir gibt es eine ROTE Woche! Nein, nicht das was ihr jetzt vielleicht denkt 😉
Aber es gab ja schon eine rote Hose, die Haare sind wieder rot und heute habe ich einen tollen roten Nagellack für euch 🙂


Bekommen habe ich ihn durch die Glossybox (einer der lichten Momente? 😉 ) und habe ihn seitdem schon 3-4 mal getragen. Bei Nagellack ist das bei mir schon eine beträchtliche Häufigkeit! 😀

Der Nagellack ist von Babor und heißt 06 burgundy. Burgunderfarben ist er für mich nicht, eher wirklich strahlend rot! Der Flacon ist eckig und recht klein, was auch die Menge von 6 ml erklärt. Das finde ich persönlich aber absolut positiv, weil ich eh nie einen Nagellack leere 😉 Abgesehen von Überlack vielleicht…


Eine kurze Eingabe in der Suchmaschine ergibt einen Preis von 9,35€ bis hin zu 11€ für den Nagellack. Ich hätte ehrlich gesagt das ich ihn teurer eingestuft hätte, da Babor mir doch recht hochpreisig im Gedächtnis war. Trotzdem ist ~10€ für einen Nagellack durchaus eine stolze Summe, ich bin ja doch eher im Drogerie Preissegment zu Hause 🙂

Im Flacon hat burgundy einen sehr feinen silbernen Schimmer. Auf den Nägeln kommt dieser nicht an!
Auf den Fotos habe ich nur eine Schicht lackiert und man sieht das er so nicht komplett deckend ist. Ich mag den Effekt bei diesem Lack so aber recht gerne, da er so nicht ganz so plakativ wirkt. 


Die Haltbarkeit bewegt sich bei mir im Durchschnittsbereich. Die Fotos habe ich nach 2 Tagen aufgenommen, in denen ich aber auch nicht sonderlich viel mit den Händen gemacht habe 😉 Härtetests bei mir sind ja unter anderem oft lange Näharbeiten oder die Arbeit auf dem Hof, dem war der Babor Nagellack jetzt nicht ausgesetzt *g*

In meiner doch recht großen Rot-Sammlung ist burgundy auf jeden Fall ein Lack, der öfters als andere lackiert wird!

Bis dann,
Svenja

Freutag – Ich hab die Haare schön!

Hallöö 😀
Es ist Freitag Freutag und ich hab freiiiii 😀 Naja, zumindest bis 16 Uhr, da hab ich nämlich Uni. Dieses Wochenende ist Blockseminar statt arbeiten angesagt.
Gestern sah es recht ähnlich aus, da ein Seminar ausgefallen ist, und ich so erst um kurz vor sechs in der Uni sein musste. Die Zeit habe ich genutzt um meine Haare wieder auf Vordermann zu bringen!
Am Dienstag war ich Spitzenschneiden, gestern kam neue Farbe in die Haare. Jahrelange rote Farbe hat mir gezeigt das Färben da genauso viel hilft wie tönen 😉 Am Anfang sieht es superschön aus, aber auch beim Färben ist nach einem Monat die Farbe eher orange als rot und es sieht nicht mehr schön aus. Daher töne ich nur noch, das ist bekanntlich ja schonender als färben 🙂

Die Haarfarbe meiner Wahl ist diese hier. Auch hier habe ich schon einiges durchprobiert, von Directions über viele viele Drogerietönungen bis hin zu Henna. Drogerietönungen werden mir nicht ROT genug, denn ich will es ja knallig 😉 Directions sind okay, aber recht teuer für die kleinen Pötte. Henna war eine un-heim-lich-e Sauerrei! Im Ernst! Der Abfluss war danach so gut wie verstopft und die Pampe hab ich kaum aus den Haaren bekommen. Auch hier war das Ergebnis mir nicht knallig genug…
So bin ich durch ein wenig Internetrecherche bei Headshot gelandet. Das Preis-Menge-Verhältnis ist besser als bei Directions, sie hält bei mir gut – MEINS! Seit 2 Jahren nutze ich sie nun schon und denke ich bleibe der Marke treu 🙂 (Ich bestelle immer 4 Dosen auf einmal, das reicht für 1-2 Jahre)

Natürlich habe ich vorher-nachher Fotos gemacht. Ich finde den Unterschied jedesmal aufs Neue immer wieder toll 😀
Das Tönen ist natürlich eine große Sauerrei, deswegen versuche ich es immer möglichst lange aufzuschieben. Das letzte mal war der 11.9. also ungefähr 1 1/2 Monate her. Am vorher Bild kann man ganz gut sehen, wie gut die Farbe bei mir also hält 🙂
  
Uuuuund nachher 😀 Ich finde die Haare so schön wenn die frisch getönt sind. Sie leuchten richtig 😀
Ich werde durchaus öfters auf die Haare angesprochen, wenn ich sie offen trage. Von kleinen Mädchen (Guck mal Mama, die hat Arielle-Haare!), bis hin zu älteren Damen die sagen wie schön sie die Farbe finden ist einiges dabei. Jedesmal nach dem Tönen freue ich mich, habe aber auch gleichzeitig wieder Angst das es nicht so lange hält. Meine Haare sind zum Glück recht freundlich zu mir, sodass ich nur 2 höchstens 3 mal die Woche die Haare waschen muss. Je weniger waschen – desto länger die Farbe natürlich 😉 Und nein, die sind dann nicht fettig/eklig/muffig 😉 Ich wasche einfach nach Bedarf, damit fahre ich ganz gut 🙂 (Das vorher-Bild ist zum Beispiel am 3. Tag nach dem Waschen entstanden 😉 )
Da ich mich so über meine wiedererlangte Strahlkraft freue, mache ich heute mit beim Freutag! Jetzt widme ich mich noch ein wenig der Wäsche und setze mich dann nochwas an meine Maschine. In 2 Monaten ist ja schon Weihnachten, ich fange dann mal mit den Geschenken an 😀

Bis dann,
Svenja