[Nagellack] Lacquester – Dragon Shield

Guten Morgen!

Über Köln lacht heute endlich mal wieder die Sonne, was sich direkt positiv auf meine Laune auswirkt. Gutes Wetter – guter Tag *g* Bevor ich gleich aber mit dem Unikram starte, mag ich euch noch den Nagellack für die Lacke in Farbe…und bunt! zeigen. Diese Woche ist Taubenblau dran und ich habe mich für einen ungewöhnlichen Lack von Lacquester entschieden, Dragon Shield!

Dragon Shield ist in der Flasche ein ’schmutziges‘ oder rauchiges blau, mit der Tendenz zu lila oder auch gold, je nach Blickwinkel. Ihr seht, so richtig einfach fällt die Farbbezeichnung mir nicht! Denn neben der Grundfarbe die man ja als Taubenblau beschreiben kann, enthält der Lack Opal Flakes und auch Holo Partikel, durch die der Lack aus jeder Blickrichtung anders aussieht. Vor allem in der Sonne, funkelt es dann besonders schön.

Gedeckt hat der Lack in 2 Schichten, das Trocknen ging auch recht zügig. Was mich an dem Lack auch sehr begeistert ist die gute Haltbarkeit. Ich habe den Lack jetzt 5 Tage getragen, von denen ich 2 arbeiten war. Die Flaschenbilder sind erst heute entstanden, die Anderen sind vom ersten Tag nach dem Lackieren.

Leider hatte ich wegen der Flakes und dem Holoeffekt wieder Probleme, den Lack vernünftig auf Fotos zu bringen. Vor allem die Holopartikel scheinen das Fokussieren zu erschweren, so dass viele Bilder unscharf sind. Dann erkennt man zwar den Holoeffekt, aber die Flakes überhaupt nicht mehr… First world problems und so. Dem Lack an sich tut das natürlich keinen Abbruch, den finde ich nämlich echt toll, vor allem bei so schönem Sonnenschein!

Jetzt gehts hier aber weiter, die Hausarbeiten schreiben sich ja leider nicht von alleine.

Genießt das schöne Wetter und bis dann,

Svenja

 

 

 

[Nagellack] Lacquester – Dragon Heart Holo

Halloooo,

aktuell hinke ich etwas hinterher bei den Lacken in Farbe….und bunt! Letzte Woche war die Farbvorgabe Lila , wofür ich noch einige Lacke aus meiner großen Lacquester Bestellung zur Auswahl hatte. Entschieden habe ich mich für Dragon Heart Holo, der echt eine tolle Figur auf den Nägeln macht!

Der Lack ist in zwei Schichten deckend. In der lilanen Grundfarbe steckt eine ordentliche Prtion Holo, die ich leider auf den Fotos nicht festhalten konnte. Ich habe ihn zu der Zeit getragen, wo die Sonne eindeutig tagelang nicht zu sehen war… Zusätzlich zu dem hübschen Rainbow Holo, gibt es auch noch bronzene, goldene und grüne Flecks, die je nach Bewegung unterschiedlich prominent zu sehen sind.

Ab und zu schimmert auch das ein oder andere türkise Partikelchen durch, da bin ich gespannt wie er sich macht, wenn die Sonne dann doch mal durchkommt. Davor sind allerdings noch die anderen lilanen Lacquester Schätze dran! Mittlerweile hab ich mich mit lila auf den Nägeln auch richtig angefreundet!

Diese Woche geht es mit Gelb weiter und dieses Mal, lasse ich mir auch nicht ganz so viel Zeit mit dem Post dazu. Heute Abend geht es aber erstmal mit etwas Genähtem weiter, es wird glitzerig!

Bis dann,

Svenja

[Nagellack] Lacquester – Black Tulip

Hallöchen!

Der Sommer hat sich ja leider schon wieder verzogen hier, weswegen ich im hübschen Weihnachtspulli zu Hause sitze. So richtig warm ist das ja irgendwie nicht heute!

Bei den Lacken in Farbe….und bunt! von Lena ist heute als letztes in der Runde ‚bunt‘ dran. Man kann also völlig frei einen Lack wählen, den man zeigen möchte. Ich habe mir dafür Black Tulip von Lacquester ausgesucht.

Bunt? Wieso wählt sie dann einen schwarzen Lack? Naja, der Lack ist nur von weitem recht dunkel. Schaut man ihn sich genauer an, funkelt er in schönstem RegenbogenHolo und hat auch noch viele Flecks die von Pink zu Kupfer changieren. Also ein bunter Lack in sich!

Besonders in Sonne und Kunstlicht kommen die Farben toll zur Geltung! Nur leider ist die Sonne aktuell ausverkauft hier, deswegen hab ich mit den Tageslichtlampen etwas nachgeholfen. Im Tageslicht kann man besonders schön die Flecks erkennen, die sich in Kupfer zeigen, wenn man die Nägel etwas schräg hält.

Der Lack ist in 2 Schichten deckend und ist auch recht schnell durchgetrocknet. Über die Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen aber erfahrungsgemäß kann man an so dunklen Lacken Tipwear ja leider recht schnell sehen.

Sodele, ich setz mich jetzt wieder an meine Hose. Mal schauen, ob die bis heute Abend bei den 12 von 12 fertig wird!

Bis dann,

Svenja

[Nagellack] Lacquester – CuAI6(PO4)4(OH)8.4H2O

Hallöchen!

Nein, der Titel ist kein Bug, der Lack heißt wirklich so *g* Als Abkürzung werd ich ihn einfach mal H2O nennen. Ausgewählt habe ich ihn für die Lacke in Farbe…und bunt! wo diese Woche hellblau gefragt ist.

H2O ist von der holländischen Marke Lacquester, die von Caroline betrieben wird. Zu den Lacken gibt es eine super nette Facebook Gruppe, bei der es ab und an auch Gruppeninterne Schätzchen gibt. Vorbei schauen lohnt sich also. H2O lässt sich in 2 Schichten sehr einfach und unkompliziert auftragen und trocknet hochglänzend an. Ich habe lediglich einen Topcoat genutzt, damit ich danach wieder nähen konnte *g*

Auf den Bildern leider nur zu erahnen, ist der pinke Schimmer den der Lack hat. Dieser zeigt sich sowohl bei Tageslicht aber auch bei Kunstlicht und macht den Lack zu einem kleinen Highlight. Gerade im Frühling werd ich ihn bestimmt nochmal tragen. Diesmal gabs auch kein Nailart drauf, weil ich den Lack solo schon recht spannend fand!  In der nächsten Zeit wird es noch einiges von Lacquester hier geben, da ich bei dem Launch von neuen Farben gut zu geschlagen hab *g*

Okay, die Hälfte der Lacke ist schon unterwegs zu einer Freundin, aber 9 Funkelschätze durften hier bleiben! Mit dem holografischen Hintergrund beschäftige ich mich heute dann auch wieder, das ist nämlich Plotterfolie *g*

Habt einen wunderbaren, sonnigen Tag!

Svenja

[Nagellack] Lacquester – Holo Dek 14-35

Hallöööchen!

Hier in Köln war gefühlt heute der erste Frühlingstag. Kurz nach dem Aufstehen um 6 Uhr konnte ich schon die Vögel zwitschern hören. Am Bus um halb 8 hat ein helles Blau begonnen das dunkle Blau der Nacht zu vertreiben. Mittags beim Lüften bin ich nicht zum Eiszapfen erstarrt und die Heizung ist auch nur noch minimal an. Herrlich! Ich bin ja durch und durch Sommermädchen und das langsame Vortasten des Frühlings bringt mich direkt in eine super Laune!

Aber genug des Schönwetter-Talks! Heute gehts mal wieder um Nagellack. Lena hat sich für die Lacke in Farbe..und bunt! diese Woche grau gewünscht. Da habe ich durchaus ein paar Kandidaten für! Die Wahl fiel dann auf einen Aufbrauch-Lack von Artdeco (108) mit Holo Dek 14-35 von Lacquester.

Holo Holo Holo 😀 Ja leider waren die Nägel erst fertig, als die Sonne schon wieder weg war. Wie gewohnt, hat sich der tolle Holo Effekt im Kunstlicht dann nicht so toll einfangen lassen. Aber er lässt sich eindeutig erahnen, oder? Wer einen richtig krassen Holo Lack haben möchte, wird hier denke ich nicht glücklich. Für eine mittlere Portion Holo Action reicht der Lack aber ganz eindeutig!

Vor allem im Fläschchen sieht man den tollen Effekt gut, da bin ich gespannt, wie es morgen im Sonnenlicht aussieht! Lackiert habe ich  dünne Schichten von dem Artdeco Lack, darüber kam dann Holo Dek 14-35. Wie gewohnt gab es on top dann noch den Lacura Topcoat, damit ich hier wieder rumwuseln kann ohne Kitschen im Lack.

Eventuell kommt morgen noch ein graphisches, schwarzes Stamping auf den Lack, aber da muss ich erst eine Nacht drüber schlafen. Jetzt werkel ich am Geburtstagsgeschenk von meinem Freund weiter, das wird dann nächste Woche irgendwann gezeigt 😉

Der Vollständigkeit halber: Das Fäden ziehen heute früh nach der Uni war vollkommen unspektakulär! Mit einem kleinen ‚Zupf‘ war der Faden draußen, die Zahnärztin verkündete ‚das wars dann auch schon!‘. Ich war echt verwundert *g* Auch Sport machen darf ich direkt wieder. Wenn es pocht, soll ich halt auf meinen Körper hören und es gut sein lassen. Also alles halb so wild 🙂

Machts gut,

Svenja