[Nagellack] Kiko 300 – maritime Nailvinyls

Hallöchen nach Deutschland!

Nachdem ich letzte Woche bei den Lacken in Farbe…und bunt! ja passen musste, bin ich diese Woche wieder mit von der Partie. Lena hat nämlich marine Blau gezogen, und Kiko 300 ist Teil meiner Malta Lacke und durft nun auf die Nägel.

Die 300 (was ein Name, necht?) stammt ganz aus meiner Anfangszeit der Nagellackliebe. Kiko war so etwas wie der heilige Gral für mich, da nur über das Internet bestellbar und somit natürlich um so interessanter. Wer kennt das Phänomen nicht? *g* So hab ich damals viele Bestellungen getätigt, bis der Kiko Store in Köln aufgemacht hat, was mein Interesse an der Marke schlagartig hat abflauen lassen. Ich bin dennoch ab und zu da, meistens schaue ich aber nur, statt zu kaufen.

Der Lack ist mittlerweile bis zum Kiko Milano Schriftzug geleert was sicherlich auch daran liegt, dass er nicht die beste Deckkraft hat. 2 Lagen müssen es mindestens sein und auch dann sieht man noch das Nagelweiß durch blitzen, je nach Lichteinfall. Die Trocknezeit kann ich mit Topcoat nicht bemängeln, leider sieht man aber Tipwear bei so dunklen Lacken recht schnell.

Am 2. Tragetag hab ich also die Tips nochmal ummantelt und während meiner School Shift hier verziert. School Shift bedeutet 3h alleine in einem Raum sitzen und warten, dass etwas passiert. Schlafen soll man nach Möglichkeit nicht, W-Lan für einen Film oä gibt es aber auch nicht. Also hatte ich wirklich ausreichend Zeit für meine Nailvinyls! Nach Malta werde ich sie mit in meinen Dawanda Shop aufnehmen, vor Malta war die Zeit dafür leider zu knapp.

Ich habe mittlerweile einiges an maritimen Motiven zusammen getragen und erstellt, was sich für das Thema ‚Marine Blau‘ ja nun wirklich gut eignet. Normalerweise bin ich ja eher Fan von einheitlichen Nägeln, aber in dem Fall, gefällt mir das ganz gut so. Mein Favorit ist von den Motiven immer noch die Muschel! Wenn ich mal ganz viel Zeit hab hier, versuche ich mich vielleicht an Strand Nägeln, mit der Water-Spotted Technik und Strandgut…

Jetzt gehts aber erstmal zum Meeting hier, ist ja schließlich Arbeit und kein Urlaub *g*

Bis dann,

Svenja

Schreibe einen Kommentar

5 × vier =