7 Sachen Sonntags in der verbotenen Stadt

Hallo ihr Lieben!

Heute ist es schon wieder Zeit für meine 7 Sachen Sonntags, also 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Leider habe ich heute aber nur 6 Fotos für euch (das Siebte ist nicht im Recall!!) und die Qualität lässt dank Handykamera auch zu wünschen übrig *g* Aber los gehts!

 

1 . Schnell einen Kaffee trinken, Gesicht anmalen, anziehen und los zum Zug! Den habe ich grade noch so erwischt und musste mir erstmal Schal und Jacke ausziehen, weil es so warm war.

2 . Im Zug hab ich dann das Frühstück verputzt, was mein Freund mir netter Weise geschmiert hat. Mein Zeitmanagement war heute morgen nämlich nicht so gut *hust*

3 . In der verbotenen Stadt aka. Düsseldorf bin ich dann ausgestiegen, und habe mich mit Forenmitgliedern aus meinem Lieblingsforum getroffen. Dort haben wir dann im Kaffee Hüftgold Kuchen gemampft und viel gequatscht! Für mich gab es Rhabarber Käse Kuchen.

4 . Wieder zurück in Köln stand schon wieder Essen auf dem Tisch. Man könnte fast den Eindruck kriegen, ich hätte heute nur gegessen 😀 Es gab leckeres Zwiebelhähnchen, Ofen Kartoffel/Möhren und Erbsen und Möhren.

5 . Schmusen muss auch sein! Nach dem Essen ist der Dicke um den Tisch rum gestromert und hat lauthals geschnurrt. Irgendwann hab ich ihn mir dann geschnappt und gekrault *g*

6 . Nachdem ich meine Arbeitsbluse gebügelt habe, hab ich noch kurz die Täschchen von gestern gebügelt. Die Nahtzugabe des Futters bügel ich da gerne runter, damit nichts im Reißverschluss haken bleibt. Unten rechts die Tasche bleibt bei mir, die süße Katze hat mir die Wichtelmama meines Adventskalenders geplottet. So kann ich schonmal schauen, wie gut das Ganze hält.

Jetzt mach ich mich auch fix auf den Weg zur Arbeit, mal schauen wie viel da heute so los ist. Macht euch einen gemütlichen Abend,

Svenja

11 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags in der verbotenen Stadt

  1. Das Foto eures Treffens habe ich an anderer Stelle schon gesehen – was für eine nette Runde. Und dann auch noch Rhabarber-Käse-Kuchen! Ein bisschen neidisch bin ich schon. 😉

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    • Das war wirklich ein lustiges Treffen! ich finds immer total witzig, wie unterschiedlich die User doch sind. Am Mittwoch wird es hier weiter gehen mit Kuuuuchen *nomnomnom*

  2. Uiii, ein Plauder-Sonntag und dann auch noch mit leckerem Essen verwöhnt. Schööön! Genau wie die genähten Taschen. Mein Favorit sind die Füchse! <3

    Viel Spaß auf der Arbeit!

    • Die Füchse sind aber auch herzig! Und das ist das tolle kupferne/bronzene Kunstleder. Da freue ich mich schon auf die richtigen Fotos, damit man den tollen Glanz gut sehen kann. Ich hadere grade mit mir, ob ich mir nicht eine Jacke daraus nähen soll 😀

    • Ohja, das war wirklich gut! Und unter dem Brot versteckt waren sogar 2 Ferrero Küsschen 😀 <3
      ich unterschätze den Weg zum Bahnhof dann leider doch immer... Immerhin waren diesmal nicht die letzten 500Meter Dauerlauf :'D

    • Danke dir 🙂 Die Pfauen sind auch Lieblinge von mir. Ich finde den Stoff einfach so toll! So einen Farbintensiven habe ich bisher nicht nochmal gefunden… Leider habe ich nicht genug Stoff für ein Kleidungsstück gekauft, aber da wüsste ich auch gar nicht, was ich daraus nähen sollte ^^

  3. Awww, die Fuchs-Taschen sind grandios – obwohl die Einhorn-Katze auch genial ist XD
    Ansonsten musste ich mal wieder ein bisschen wg „verbotener Stadt“ kichern. Jaja, solche Rivalitäten gibt es doch überall XD

    Das Katertierchen hätte ich mir dann auch zum Schmusen geschnappt. schnurrenden Katzen kann ich eh nicht widerstehen. (okay, eigentlich allen Katzen XD)

    Ein schöner sonntag, der hoffentlich auch ruhig zu ende gegangen ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

2 × zwei =