[Nagellack] Emily de Molly – From Out of Nowhere

Hallöchen!

Am Sonntag schon habe ich ein Bild von meinem aktuellen Nagellack gezeigt, heute folgt der ganze Post dazu, den hat er nämlich wirklich verdient! Es handelt sich um From Out of Nowhere von Emily de Molly, einer ‚Nagellackmischerin‘ aus Australien die ich über Instagram endteckt habe.

Der Lack geht als Multichrom durch, oder als Flip Flop Lack ein Finish, was in der Nagellackwelt immer noch recht beliebt ist. From Out of Nowhere deckt in 2 Schichten und ließ sich gut lackieren. Bei Lacken die etwas metallisch sind, gibt es ja oft das Problem mit der Streifenbildung, das gab es hier nicht. Nach den 2 Schichten gab es bei mir noch eine Lage Topcoat, um den Lack haltbarer zu machen. Die 2 Abende nach dem ich ihn aufgetragen hatte, musste ich nämlich arbeiten *g*

Die Grundfarbe des Lackes ist ein gräuliches Lila, was auch auf dem Nagellackentfernerpad dann gut erkennbar war. Je nach Lichteinfall wechselt der Lack nun aber die Farbe von einem hellen Grün, über Türkis zu Lila, Pink und manchmal sogar Bronze. Bei hellem Kunstlicht oder direktem Sonnenlicht zeigt er diese Nuancen besonders schön.

Der Lack ist etwas besonderes, ohne aufdringlich zu sein! Kennt ihr noch Iron Mermaiden von Catrice? Das Ergebnis war ähnlich, nu dass dieser nie deckend wurde und den Farbwechsel nicht so schön beherrscht hat. Vielleicht mache in demnächst mal einen farblichen Vergleich von den Beiden. Das folgende Bild habe ich mit der Tageslichtlampe aufgenommen, die vorigen waren im ‚Tageslicht‘ draußen.

Nach 2 Abenden an denen From Out of Nowhere auf der Arbeit stark beansprucht wurde, habe ich ihn heute Morgen mit geringer Tipwear ablackiert. Vom Zustand her hätte ich ihn aber locker noch drauf lassen können! Ihr merkt vielleicht: Ich mag den Lack! So reiht er sich zu seinen Lackkollegen Over Drive und Oceanic Forces von Emily de Molly in mein Lackregal.

Heute habe ich dann wieder einen Lack aus meinem Project Polish lackiert und hübsch verziert, den zeig ich euch dann demnächst!

Jetzt geht es zu meiner verspäteten Weihnachtsfeier! *g*

Habt einen schönen Abend,

Svenja

4 Gedanken zu “[Nagellack] Emily de Molly – From Out of Nowhere

  1. Auch hier nochmal: So schöne Fotos von dem Lack! <3
    Ich finde die Emily de Molly Lacke echt super (weil etwas ausgefallener). Bei mir sind neulich auch ein paar eingezogen 🙂

    • Danke dir! Ich mag sie auch echt gerne, auch wenn ich erst drei hab. Es sind einfach so ungewöhnliche Farben und Kombinationen dabei 😀 Ein Hoch auf Instagram *g*

Schreibe einen Kommentar

16 − sechs =