[Nagellack] Opi – Underneath the Mistletoe

Hallo ihr Lieben!

Mittlerweile sind es nur mehr 3 Tage im Adventskalender – Zeit, schreiend im Kreis zu rennen? Nein nein 🙂 Heute widme ich mich nochmal meiner Nähmaschine und hier auf dem Blog dem zweit liebsten Hobby das ich hab: Nagellack!

Für die Lacke in Farbe…und bunt! hat Lena passenderweise Bordeaux gezogen. Erst habe ich überlegt, Bordeaux von Picture Polish zu lackieren, aber den hatte ich kürzlich erst im Urlaub getragen. So viel meine Wahl auf Underneath the Mistletoe von Opi, den ich von mel et fel in einem Sammelpaket ergattert habe.

Ist der nicht schön? Die silbernen Glitzerpartikel die an der Nagellackflascheninnenwand (super Hangman Wort!) kleben, entpuppen sich auf den Nägeln als rot, pink oder magenta Farben. Mit jeder Bewegung schimmert der Lack ein bisschen anders! Das Prinzip ist ungefähr dem von Leading Lady von essie gleich, nur dass bei Opi viel feinere Glitzerteilchen verwendet wurden. In einer Schicht hat der Lack gedeckt, ohne Topcoat trocknet er etwas uneben an.

Tatsächlich ist der Lack bei mir ohne Stamping oder Design geblieben, da ich ihn genau so schön fand. Das einzige Manko was der Lack für mich hat ist, dass er sehr dickflüssig ist! Ich werde also mal Nagellackverdünner suchen, wenn ich ihn das nächste Mal lackieren werde. Farblich finde ich ihn absolut gelungen, der bleibt also bei mir 😀

Jetzt werden die letzten Geschenke genäht und heut Abend gehts dann ganz gemütlich in den neuen Star Wars Film.

Bis dann,

Svenja

6 Gedanken zu “[Nagellack] Opi – Underneath the Mistletoe

    • Hallo Paisley,
      hast du schonmal bei Kleiderkreisel geschaut? Da haben schon einige Freundinnen ältere Schätzchen gefunden 🙂

  1. Oh wie schön, perfekt zu Weihnachten!
    Hast du einen Tipp für Nagellackverdünner, an den man auch gut kommt und sich seine Schätzchen nicht zerstört?
    LG
    Danny

    • Zu Weihnachten wird es bei mir dieses Jahr ganz a-typisch werden *g*
      Ich habe beisher noch nie Nagellackverdünner benutzt, da muss ich mich vorher selber erstmal schlau machen ^^‘

    • Ich kann den von p2 empfehlen 🙂 Dürfte aktuell auch wieder im Sortiment sein. Ich hab neulich ein neues Fläschchen gekauft. Damit hab ich auch zähflüssige Lacke wieder „gut“ bekommen und das langfristig. Zerstört hat er mir bisher noch nix 🙂
      LG

Schreibe einen Kommentar

17 + dreizehn =