7 Sachen Sonntags – Familienzeit

Hallo ihr Lieben!

Statt Sonntag, gibt es heute meine 7 Sachen Sonntags, also 7 Sachen, für die ich gestern meine Hände gebraucht habe. Mein Freund und ich waren auf einem Familienwochenende in Kronenburg und so bin ich gestern vor der Arbeit nicht mehr mit dem Post fertig geworden. Aber lieber spät als nie, oder? Los gehts!

1 . Beim Frühstück wurde eine Kerze angezündet. Nach 4h Schlaf für mich waren die ersten natürlich schon wieder wach, da sie um 21 Uhr im Bett waren. Wir hatten leider das Zimmer direkt neben der Küche und ich habe einen seidenen Schlaf – dödöööt! :’D

1

2 . Okay, die nächsten Fotos sind von Samstag! Da haben wir nämlich ewig viele Plätzchen gebacken. Erstmal musste der Teig noch etwas angepasst werden, mit vielen fleißigen Händen.

2

3 . Das ist ein Teil (!) der Ausbeute. Ich glaube es sind 12 Bleche gewesen, können aber auch mehr gewesen sein.

3

4 . Zur Entspannung wurde dann eine Runde spaziert. Das Wetter war am Samstag herrlich sonnig und richtig warm, da haben wir wirklich Glück gehabt.

5

5 . Wieder am Sonntag habe ich meine Einladung zu heilig Abend bekommen, da gibt es neben leckerem Essen nämlich ein Krimi Dinner. Im Umschlag ist meine Rollenbeschreibung, ich bin gespannt!

4

6 . Sachen packen, aufräumen und ab dafür! Wieder zu Hause hatten mein Freund und ich keine Lust auf kochen und haben uns Pizza neben an geholt. Django fand sie mehr als interessant 😉

6

7 . Danach haben wir noch ein Stündchen Augenpflege betrieben und für mich hieß es dann Kriegsbemalung! Stilecht natürlich mit Lebkuchenmännchen an den Ohren^^

7

Das Wochenende war laut, schön, witzig aber natürlich auch ein bisschen anstrengend. Wenn 18 Charaktere aufeinander treffen und das Alter von 8 bis ~80 geht, sind natürlich nicht immer einer Meinung. Dennoch hat alles super geklappt und ich schätze nächstes Jahr könnte es eine Wiederholung geben.

Jetzt bearbeite ich die Fotos vom Wochenende, denn damit habe ich noch etwas vor Richtung Weihnachten. Danach kommt Jans Mama zum Frühstück und dann habe ich laut meinem kleinen Cousin den besten Job der Welt, der gesamte 1. FC Köln kommt nämlich bei mir auf der Arbeit vorbei. Zu seiner großen Enttäuschung werde ich nicht nach Autogrammen fragen und was eine geschlossene Gesellschaft ist, weiß er jetzt auch *g*

Macht euch einen schönen Tag,

Svenja

3 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – Familienzeit

  1. Ein schönes Wochenende! ^^ Diese Menge an Plätzchen finde ich total genial! Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal welche gebacken habe … is schon ewig her fürchte ich ^^;

    stell dir also Djangos hungrigen Thunfisch-Pizza-Blick an mir vor, wenn ich eure Backorgie bewundere 😉

    Jetzt wünsch ich dir heute aber erstmal viel Spaß bei der geschlossenen Gesellschaft 😉

  2. Oh man. Mit Fußballern könnte man mich ja auch gar nicht hinter dem Ofen hervorlocken. XD Schade, das deine Haarfarbe nicht so ganz zum Verein passt, hihi.

    Abgesehen davon war das sicher ein schönes, anstrengendes Wochenende. Immerhin konntet ihr euch wohl mit einer Mio. Plätzchen stärken, hihi.

  3. Aaaaah…. Soooo viele Plätzchen… Da läuft mir ja gleich das Wasser im Mund zusammen =)
    Das tönt auf alle Fälle nach einem tollen Wochenende bei dir =)

    Ich wünsch dir eine wunderbare und hoffentlich nicht allzu stressige Adventszeit.
    LG Debby

Schreibe einen Kommentar

18 − sechzehn =