Es ist soweit – herzlich Willkommen zu Hause :D

Hallo ihr Lieben 🙂
Heute gibt es kurz und knackig einen Doppelpost! Denn es ist Sonntag, und somit Zeit für die 7 Sachen Sonntags, und es ist der 12. des Monats, also Zeit für 12 von 12. Da im Nebenzimmer gerade 2 kleine Katzen schlafen, fällt der Post heute etwas weniger ausführlich aus als sonst 😉

Los gehts! 1. Der Wecker hat früh geklingelt, denn ich hatte das Kleid noch nicht ganz fertig genäht *hust hust* Also hab ich schnell noch den Reißverschluss eingenäht und das Kleid gesäumt. 2. Die Utensilien fürs Katzenbettchen waren schnell zusammengesucht. Füllkissen von Ikea und ein blauer Baumwollfeincord. Nicht im Bild: Schaumstoffpanele für die Seitenumrandung. 3. Keine 10 Minuten später konnte ich den Boden mit Füllwatte ausstopfen… 4. Währenddessen hat mein Freund das Geschenk für seine Oma eingepackt. Ein von mir handbemaltes Seidentuch mit Pfingstrosenmotiv.

5. Früüühstück! Die Brötchen habe ich gestern gebacken – mit Kurkuma super gelb und mit vielen Sonnenblumenkernen. 6. Und das fertige Bettchen 🙂 Das ging echt super fix und kann vor allem auch ganz in die Waschmaschine 🙂 7. Gesichtskirmes bitte 😉 Während ich schon fertig war, hat mein Freund sich noch einmal kurz die Haare gerichtet bevor wir losgefahren sind.  8. In Bonn mussten wir im Nieselregen auf den Bus warten – meeeeh. Aber er kam dann doch noch 🙂

9. Nom nom nom! Nach ganz hervoooorragenden Steaks gab es dann diesen leckeren und super hübschen Kuchen! Und wisst ihr noch das Pfingstrosentuch? – Jackpot 😀 10. Okay, ihr habt vermutlich drauf gewartet… Nach dem Geburtstag ist vor den Katzen 😀 Im Katzenzuhause angekommen wurde unsere Transportbox samt Bettchen direkt in Beschlag genommen. Die getiegerte Maus vorne fand die Box auch super 😀 Leiiiider ist sie nicht für uns gedacht, sonst hätten wir sie sitzen lassen *g* 11. Ab nach Hause 🙂 Ohne Stau ging es zum Glück schnell! Trotzdem wurde in einer Tour gemaunzt… Die kleine Suki wollte unbedingt raus! Django hat entweder geschlafen oder mit großen Augen aus dem Gitter geschaut 😀 12. Zu Hause angekommen schläft Django immer noch, oder schon wieder *g* Suki ist ganz ungeduldig aus der Box gesprungen und hat das ganze Zimmer inspiziert. Das Futter, welches sie schon von dem alten zu Hause kennt, schmeckt ihr auch bei uns gut! Auhc das Wasser wurde gerne getrunken, wonach dann die Toillette aufgesucht worden ist 😉 Nach ein bisschen Spielen und Schmusen ist sie dann auf dem Flauscheteppich eingeschlafen. Mein Freund und ich sind überglücklich und freuen uns, dass Suki das neue zu Hause so gut aufnimmt 🙂

Jetzt husche ich auch wieder schnell in das andere Zimmer, vielleicht wacht Django ja auf 🙂 Wecken werden wir ihn nicht, er hat alle Zeit von alleine wach zu werden und das Zimmer zu erkunden 🙂
Machts euch flauschig!
Svenja

9 Gedanken zu “Es ist soweit – herzlich Willkommen zu Hause :D

  1. ohhhhhhhh, wie entzückend!!!
    Bei uns sind auch diese Woche zwei kleine Stubentiger eingezogen! Es ist soooo lustig, den kleinen beim gemeinsamen Spielen zuzusehen.
    Alles Liebe,
    Tanja

  2. MIEZEN! 😀
    Hach. Die sind so zuckersüß! Und das Katzenbett ist richtig toll geworden. Berichte mal, ob deine zwei da gern drin schlafen, dann muss ich für die Nala vielleicht auch mal sowas machen. 😀
    Viel Spaß mit deinen zwei Zuckermäusen!

  3. Awww, die Mäuse sind ja sooo niedlich!!! Das ist immer total aufregend, wenn man so kleine Fellknäulchen adoptiert 😀 Ich freu mich, dass die beiden gleich so positiv auf euch und die neue Umgebung reagiert haben!

    Der restliche Sonntag sieht aber auch sehr schön aus – Kuchen ist immer gut – und prima ankommende Geschenke sowieso! 😀

    Ich freu mich auf viel Cat Content ^^

  4. Meeegaaaaa süß 😀 <3 Vor allem der kleine Hutzelkerl^^ Er ist sooo strubbelig 😀 Da kommt wohl mehr von den Genen der Mama durch… Das Bettchen finden sie ganz cool! Unser Bett ist allerdings spannender 😉 Nach 2 mal Nachts zurück setzen, haben aber beide in ihrem Bett gepennt 🙂

  5. Es ist total aufregend! Fressen sie? Putzen sie sich? Wo schlafen sie? Wie groß werden sie? 😀 Fragen über Fragen 😀
    Suki ist echt n kleiner Vorwitz, sie hat so gar keine Scheu gefühlt :'D Django ist etwas zurück haltender, hat aber den Kratzbaum und das Bett zuerst erobert ^^

  6. Ahhh, ich find das super, jetzt ganz viel Katzenbilder ankucken zu können 😀 auch wenn ich ein bisschen neidisch bin XD
    Der Katzen"korb" ist ja echt toll geworden!!

Schreibe einen Kommentar

5 × 5 =