7 Sachen Sonntags – Vorher/Nachher

Hallöchen 🙂
Ist bei euch auch so ein Drisswetter? Hier ist es den ganzen Tag üsselig, und zeitweise richtig am schütten! Aber immerhin ist es dabei warm 🙂 Und was noch viel besser ist: Ich habe heute frei! 😀 So habe ich (wir) den Tag genutzt um mal auszuschlafen, gemütlich zu frühstücken und was man eben Sonntags noch so macht 😀 Regale anbringen (höhö), Milchreis kochen und nähen. Was genau ich so getrieben hab, zeig ich euch jetzt bei den 7 Sachen Sonntags, heute in einer vorher-nachher Edition *g*

1. Die Nägel hab ich gestern abend nach der Arbeit ablackiert, heute morgen kam dann eine großzügige Portion Pflege drauf. Nach dem Umzug und der ganzen Arbeit haben sie sich zum Glück wieder ganz gut erholt 🙂 Danach kam dann eine neue Farbe drauf: Vegas von Picture Polish, gefällt mir sehr gut 🙂


2. Früüüühstück 😀 Leider hab ich den Speck unterschätzt und das Rührei versalzen, ich durfte es dann alleine essen :’D Ich vertrage mehr Salz als mein Freund… Das nächste Mal ist er wieder dran ^^‘


3. Meine Nailart Sachen hab ich mal ein wenig sortiert. Unnötige Verpackungen sind rausgeflogen und die Platten haben einen neuen Platz bekommen. Zum Schluss passt auch alles gut in das Kallax Fach 😀 Mal schauen wie lange es so ordentlich bleibt ^^


4. Hachjaaaa. Nähen 😀 Kommt in letzter Zeit leider zu kurz. Das Kleid habe ich Donnerstag angefangen, heute ist es fast fertig. Da das Oberteil nicht gefüttert ist, ging es echt schnell 🙂 Jetzt muss der Saum sich nur noch etwas aushängen, dann kann ich es endgültig fertig machen. Hoffentlich passt das Wetter dann wieder besser dazu!


5. Hier gibts kein vorher Bild. Der Rucola wächst super schnell! Ich habe ihn am Tag vor dem Pfingstwochenende erst gesät 😀 Er schmeckt tatsächlich auch jetzt schon nach Rucola *g*


6. Nom nom nom 🙂 Manchmal muss es einfach eine Schweinerei sein…. Heute gab es Milchreis mit verschiedenen Toppings. Das Weiße ist helle Schokoladencreme und war mein Favorit!


7. Tadaaaaaa 😀 Jetzt dürft ihr mich für bekloppt halten 😀 Endlich passen alle Lacke auf die Regale. In der obersten Reihe sind die unlackierten Lacke, die haben vorher in einer Schublade gewohnt. So hab ich sie besser im Blick!


Und das wars dann auch schon 🙂 Außer ein bisschen Unikram und noch mehr Essen steht heute nicht mehr viel an.

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, ob ich euch schon ‚vorgewarnt‘ habe. Früher gab es hier ja regelmäßig die 7 Sachen Sonntags von meiner Arbeit, einem Bauernhof. Spätestens seit dem Umzug rentiert sich diese wirklich anstrengende Arbeit für mich gar nicht mehr. Der Stundenlohn, der niedriger ja eh schon nicht sein konnte *hust*, wird durch fast 3h Fahrt am Wochenende leider auch nicht besser… Dementsprechend ist nächsten Samstag mein letzter Tag dort. Die neue Arbeit ist wenig Fotogen, ich bin wieder in der Gastro gelandet! Mit einem super netten Team, einem guten Konzept mit gutem Essen und vor allem nur 5 Minuten zu Fuß entfernt. Tierbilder wird es in Zukunft also nur noch bei Besuchen auf dem Hof geben, und Ende Juli natürlich von unserem Katzennachwuchs 🙂 Dafür werde ich VIEL mehr Zeit zum Nähen haben und kann an Feiertagen und am Wochenende wieder ausschlafen. Für mich ein riesen großer Gewinn 🙂 So, nun wisst ihr auch Bescheid. 
Diese Woche geht es mit den Fotos vom neuen Kleid und einigen Nailart Dingen weiter.
Bis dann,
Svenja

15 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – Vorher/Nachher

  1. Urks, wie schade, dass es bei euch heute so nass war (und wie gut, dass du da nicht raus musstest ^^).
    Und fleißig warst du ja trotzdem. 🙂

    Und – du hast es ja quasi "erlaubt" – diese Menge Nagellack ist ehrlich bekloppt. XD Das ist so so so viel! o.o

  2. Wow, du hast ja eine richtig große Nagellack-Sammlung 🙂
    Den Melonenstoff habe ich bei Alles fuer Selbermacher im Laden in Harburg gekauft – den fand ich so cool, dass ich gleich zugreifen musste 😀

    Dir viel Spaß bei deinem neuen Job! So eine Zeitersparnis ist goldwert!
    Liebe Grüße
    Frollein Schoko

  3. Danke dir 🙂 Vor allem hab ich so dann auch mal was von der neuen Wohnung (mit dem Freund drin ^^).
    Also wenn das Wetter hier wie angesagt weiter geht, wird es wohl Indoor Bilder geben :'D Es schüttet wie aus Eimern…

  4. Haha, das wäre was 😀 😀 Ich fürchte dann müsste ich noch mehr Farben adoptieren ^^
    Nein, wir haben nur kastrierte Jungs auf dem Hof. Wir hatten uns 2 bei einem Tierschutzbund (aus Spanien) ausgeschaut. Allerdings haben die sich 2 Wochen nach einem nicht statt gefundenen Vorbesuch nicht mehr gemeldet… In der Zwischenzeit hat sich eine Freundin gemeldet die ungewollt Junge bekommen hat… So kommen wir an 2 kleine Pupsis die wir dann auch aufwachsen sehen können 🙂

  5. Ich musste direkt deinem Link folgen 😀 Leider ist meine Stoffsammlung vergleichbar groß, wie die Nagellacksammlung *g* Deshalb 'darf' ich grad nichts neues kaufen. Ist ja auch nicht so, dass ich nicht noch 2 Melonenstoffe hier hätte *hust* Die muss ich auch erstmal verarbeiten 😀
    Aber mit dem neuen Job seh ich da echt bessere Zeiten auf mich zu kommen 😀

  6. Hihihihiiii wenn ich deine Menge an Nagellacken sehe, habe ich spontan kein schlechtes Gewissen mehr wg. meiner Menge XD
    (Nur noch deswegen, weil sie alle ungenutzt herumstehen … ich überlege schon, ein neues Heim für sie zu suchen – Interesse? XD)

    Dein restlicher Sonntag sieht aber herrlich aus – so wie Sonntage eben müssen!
    Und ich finde es prima, dass du davon in Zukunft wieder mehr haben wirst 🙂 Manchmal ist ein Wechsel eben gut und wichtig ^^

    Viel Spaß also auf der neuen Arbeit ^^

  7. Puh… Sicherlich ein nicht kleiner dreistelliger Betrag. Für mich ist es die Form von Luxus die ich mir leisten kann 🙂 Einen großen Urlaub kann ich mir nicht leisten, aus essen gehen finde ich zwar ab und an mal schön, ist aber etwas besonderes… Und ich hab natürlich den Luxus das ich keine Kleidung kaufen muss. Und Stoff kaufe ich ja günstig ein 😀 So hab ich jeden Tag ein kleines bisschen persönliches Vergnügen bei mir *g*

  8. So ging es mir letztens, als ich ein Mädel bei IG gesehen hab mit über 900 Lacken xDDDDD Allerdings ist das jetzt die letzte Regal Erweiterung. Höher komme ich nicht dran xD Und zwischendurch sortier ich ja auch mal aus *g* Kommt ganz drauf an was du hast 😀 Hiesige Drogerielacke machen mich kaum noch an… Mich triggern eher die Glitzer, Holo und Thermal Bomben übers Internet xD
    Danke dir, das finde ich auch! Heute Abend gehts wieder los im neuen Job, ich tanze ja den ganzen Mai auf 2 Hochzeiten :'D

  9. Na, das ist ja auch voll OK – man muss sich ja auch mal was gönnen können! 😀
    Und dreistellig… alles was drestellig ist, ist im grünen Bereich, find ich. =)

  10. Ich wollte eigentlich gar nichts zu der Zahl der Nagellacke schreiben…fühle mich auf Grund der anderen Kommentare jetzt doch genötigt: Sooooo viel ist es doch gar nicht, so lange es noch so ordentlich gezeigt werden kann 😀

    Viel Glück für die neue Arbeit!

  11. xDDDDD Danke ^^ Ach, es ist ja für den Otto Normallackierer wirklich eine unfassbare Menge. Vergleiche ich die Sammlung dann mit denen der _wirklich_ krassen Horter, ist es vermutlich eine ganz winzige Sammlung 😀

Schreibe einen Kommentar

sechzehn − neun =