12 von 12 im Mai

Hallööööö 🙂
Heute ist schon wieder der 12. und ich hab es nicht verpennt! 😀 Ein bisschen stolz auf mich bin ich ja schon *g*
Da die Uni gleich nochmal ruft, gibts jetzt ohne langes Geschwafel meine 12 von 12, 12 Bilder die zeigen, was ich heute so gemacht hab 🙂


1. Gäääähn. Um 6 Uhr aufstehen als Student ist echt fies! Vor allem wenn man die 2. Nacht in folge wach gehalten worden ist. Aber Kaffee macht alles besser!  2. Gesichtsrestauration ist abgeschlossen.  3. Mein Uniweg. Zum Glück mit dem Rad, das macht wach! Und brav an der Ampel warten 🙂  4. Fahrrad abgeschlossen 🙂 Ich fahr fröhlich Schleichwerbung durch die Gegend mit meinem ‚geerbten‘ Rad 😀


5. Frühstück! So macht man sich richtig beliebt bei seinen Kommilitonen *g*  6. Ohne viele Worte… Eins der schlechtesten Seminare ever! jeder 4. Satz endet mit ‚you know‘ und auf dem Handout ist Comic Sans. Leider nein, leider gar nicht! 7. Zu Hause habe ich ein bisschen Steppstoff produziert.  8. Und verarbeitet! Hier ist schon der schwierigste Part – das Wenden – geschafft 🙂


9. Meine neue Kameratasche ist somit fertig! Passend für die große Kamera mit dem großen Objektiv. Der Weltkartenstoff war zwar nicht billig, passt aber so schön dazu 🙂 10. Haare waschen zwischendurch 😀 So haben sie noch die Chance zu trocknen bevor es nachher ins Bett geht… 11. Ein schnelles Mittagessen. Es gab Cous Cous mit Mais, Tomate, Rucola und Parmesan. 12. Und schnell noch was für ein Seminar morgen gezeichnet. Noch nicht ganz fertig und sicher kein Glanzstück, aber es wird denke ich seinen Zweck erfüllen 🙂

Soooo, das waren meine 12 Bilder heute! Jetzt düs ich nochmal in die Uni und heut Abend zieh ich mir tatsächlich die Topfmodels rein 😀


Als Nachtrag um 21 Uhr gibts noch ein Foto von einem astreinen Sonnenuntergang! Nur echt mit pinkem Schlaglicht 😀 <3

 Machts gut,
Svenja

2 Gedanken zu “12 von 12 im Mai

  1. Hi Svenja! Wenn ich zwar deine Artikel lese und mir zwar jedes Mal denke "geile Bilder", "geile Mähne", "tolles Nail art", wird das aber wohl trotzdem nicht bei dir landen, also muss ich heute einmal laut denken und dir sagen, dass ich deinen Blog echt super finde, und dich mega sympathisch! Liebe Grüße aus Österreich, ein metalhörender Games of Thrones-Fan mit Nagellackleidenschaft

Schreibe einen Kommentar

13 − acht =