7 Sachen Sonntags – früher Osterhase!

Hallöööö 🙂
Aus der Internet losen Isolation kann ich mich heute für die 7 Sachen Sonntags kurz durchs Handy meines Freundes zu euch kämpfen 🙂 Die bunte Bloggerwelt und auch der Rest des Internets fehlt mir doch sehr. Vor allem die Kommunikation zu vielen Bekannten, Bloggern und Anderen vermisse ich recht schnell. Nach einem langen Arbeitstag habe ich mich sonst an bunten Bildern und anderen eventuell ’schöneren‘ Tagen erfreut, das fällt leider noch flach für die nächsten 2 Wochen. (Dafür komme ich nicht in die Versuchung Nagellack zu bestellen, Pleite bin ich on top ja auch noch *g*)

Aber nun zu meinen 7 Sachen! Heute mal wieder von der Arbeit, aber ohne Tiere. Fast *g*

1. Frühstück. Tatsächlich sogar auf einem Tisch. Vorher besaß ich keinen Esstisch 😉 Jetzt nach dem Umzug gibts n riesen Esstisch 🙂


2. Jaaaa… Ein neues Bad ist auch da. Leider ist das Licht fürchterlich! 2 Spots strahlen aus unmittelbarer Nähe von oben aufs Gesicht, die Schmink-Mädels unter euch können sich vermutlich vorstellen wie viel Spaß Schminken da macht – NOT! Das Handy hat die Lichtsituation auch noch nicht so im Griff *g* Sobald wieder Geld da ist, werde ich mir eine dieser Leuchtröhren bestellen, die man sich an den Schminkspiegel pappen kann 🙂


3. Auf der Arbeit… Zum Glück hat mein Freund mich gefahren, denn mittlerweile brauche ich tatsächlich über 1 Stunde für den Weg zur Arbeit – Börks! Der Osterhasi hat mich schon früh begrüßt. Da die Kinder doch am Anfang sehr Angst hatten (der Hase ist riesig!), hab ich ihn schnell geknuddelt und die Zeit für ein Foto genutzt.


4. Danach ging es ab in meine Steinofenscheune, denn ich konnte den ganzen Tag Osterhasen mit den Kids backen. So hatte ich den unschlagbaren Vorteil _trocken_ und auch ansatzweise _warm_ den Tag verbringen zu können. Nach den 9,5h gestern bei unter 10 Grad war das eine echte Wohltat! Die Häschen habe ich dann probe gebacken. Najaaa :’D Ganz links ist das Häschen in der Grube. Stellt euch einen Hasen von oben vor, die Spitzen sind die Ohren und das Runde ist der Pummelschwanz. Ich find den ja super, aber kaum einer hat ihn erkannt :’D. Die Mitte ist ein echter Fehlschlag und wurde nach dem Foto gegessen und rechts ist dann das Osterhasen Gesicht was ich heute ca 100 Mal gebacken habe mit den Kurzen 🙂


5. Feierabend! Leider haben die Klammern mir Kopfschmerzen bereitet, deswegen hab ich auf der Arbeit noch die Haare aufgemacht, sehr zur Freude meiner Kolleginnen ^^
(Guck Ivonne, alles noch dran! 😀 )


6. Ab nach Hause… Das hat leider 1,5h gebraucht. Sonntags fahren die Bahnen ja dann doch nicht mehr so häufig.


7. Und zu Hause hat der Freund gekocht, bei uns ist gerade ‚verkehrte Welt‘, ich geh den ganzen Tag arbeiten und Essen ran schaffen, und er bleibt zu Hause (Klausurphase) und kocht *g* Die Suppe hat mich wieder etwas auf getaut 🙂


Das war es auch schon von meinem Sonntag. Auf Dienstag freue ich mich ganz besonders, das wird der erste wirklich freie Tag nach dem Umzug. Meine Nagellackregale kommen wieder an die Wand, und ich hoffe das ich endlich an meine Nähmaschine kann, da ich dringend Geld damit verdienen muss.  Leider steht erst schon wieder Putzen an…
Macht euch einen schönen Sonntag Abend!
Svenja

(Wer sich jetzt wundert wieso der Post doch etwas meckerig klingt: Ja, ich bin aktuell doch etwas unzufrieden. Ich hab kein Geld, keine Zeit und kein Internet. So, jetzt hab ichs gesagt! 😀 Ich wünsche mir von allem etwas, vor allem von der Zeit. Gefühlt bin ich nämlich nur am Arbeiten, von der neuen Wohnung habe ich leider rein gar nichts, außer noch mehr Arbeit – Putzen. Aber irgendwann wird es hoffentlich auch wieder besser. Spätestens in 3 Jahren habe ich ja regelmäßig Ferien und auch wieder schwarze Zahlen auf dem Konto 😉 )

15 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – früher Osterhase!

  1. Oooh, ich finds gar nicht meckerig, das is ja grad auch eine stressige Situation für dich! Umso netter, dass du mir extra ein Langehaare-Foto gemacht hast! <3 (das darf ich nicht zu lange angucken, sonst bekomme ich noch sehnsüchte ;D )

    Endlich einen Esstisch besitzen ist für mich übrigens auch eine echte Wohltat, die sich auch erst in der aktuellen Wohnung erfüllt hat … Auch da verstehe ich dich. ;D

    Halte durch! 😀

  2. Ich kann ja auf vieles verzichten, aber auf Dauer ohne Esstisch find ich schlimm! Dann lieber ohne Sofa. 😉

    Und du schneidest bitte nie einfach deine Haare ab, ohne uns alle vorzuwarnen, ja? 😀 Goldkind hat mich so kalt erwischt, ich bin immer noch schockiert. 😉

  3. Dieses Gefühl sich lange Haare an zu schauen wenn man seine gerade erst abgeschnitten hat, kenne ich nur zu gut *g* ich hatte ja mehr als einmal kurze Haare 😀
    Bisher bin ich ganz gut ohne Esstisch ausgekommen, hab halt immer am PC gegessen *g*

  4. Ohne Sofa, ohne mich 😀 Eigentlich hab ich seit 10 Jahren keinen Esstisch mehr gehabt, und habe ihn auch nicht großartig vermisst. Erst seit dem Freund wird es dann doof, der mag nicht auf der Couch essen immer *g* Da haben wir bei mir zu Hause immer das kleine Balkontischchen reingeholt.
    Haare bleiben erstmal dran, keine Sorge 😀 Und bald gibt es die Suki Bilder auch in der langen Haare Variation 😀

  5. Woohoo, ein Esstisch! Ich hatte lange auch keinen bzw. habe den in diversen WGs nicht so genutzt, aber so ein eigener Esstisch in einer eigenen Wohnung ist schon toll. 🙂

  6. also erstmal schicke ich dir ganz viel Durchhaltevermögen, denn ich kenn solche Phasen auch – Arbeit, keine Zeit – und dann auch noch kein Internet! Grrr, sowas macht mich immer wahnsinnig…

    Aber es wird auch eine Zeit nach dieser kommen und dann kannst du die neue Whg hoffentlich genießen – mit Couch und Esstisch ^^
    (ich habe aktuell übrigens auch keinen solchen und esse immer an der Couch … so langsam mag ich das aber auch nicht mehr *seuftz …)

  7. Beauty Light to go hat mein Badezimmer verändert, das kann ich nur empfehlen [habe ja so ein fürchterliches Bunker-Bad, da siehste nichts!]

    Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an: Durchhalten! Irgendwann ist es auf einmal schön, ganz bestimmt 🙂

  8. Liebe Svenja,

    dann schicke ich Dir hier ein bisschen Motivation für den Umzugs-Endspurt! Umziehen ist irgendwie immer blöd und stressig, aber hinterher ist es toll (ich verschweige jetzt mal, dass da noch ein paar Kartons in meinem Keller stehen).
    Sende Dir ganz liebe Grüße
    Kerstin

  9. Danke dir! <3 Gestern Abend kamen zum Glück schon Nachrichten, die zumindest das Finanzielle sehr entspannt haben…
    Auf der Couch Essen find ich eigentlich super 😀 Oft sitz ich da mit angezogenen Beinen und klemme mir Teller zwischen selbige und…Brüste xD Sehr zur Freude meines Freundes, der hat sich letztens kaum einbekommen 😀

  10. Welche Lichtfarbe hast du denn genommen? da gibts ja so viele verschiedene… Mein Freund kam gestern Abend noch auf die geniale Idee, die Spots einfach nach oben zu drehen :'D So klappts schonmal besser fürs erste 🙂

  11. Danke dir! <3
    Einen Keller haben wir zum Glück/leider nicht, so kommen wir gar nicht erst in Versuchung… Es fehlen noch 2 Kisten (und mein Nagellack), die packe ich heute aber noch aus, denn das fehlende Regal kommt heut an die Wand 😀

  12. Aww, du siehst so süß auf, auf dem Schnutenbild mit Bärchenohren! <3
    Mir gefällt übrigens dein Häschen in der Grube total gut, mir ist auch nicht klar, wie man das nicht als solches erkennen kann. Pah!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  13. Hihi, danke 😀
    Ich wurde an dem Tag echt oft gefragt, was denn der komische Klops wäre :'D Vielleicht wäre es ja mit Rosinen als Augen deutlicher geworden *g* Aber die jibbet da nischt 😀

Schreibe einen Kommentar

neunzehn + vier =