7 Sachen Sonntag – Nähaktion und Schnee!

Hallööööli 😀
Naaaaa, wer von euch hatte am Wochenende den ersten Schnee des Jahres? Ich war ja mit der Jugendgruppe in der Eifel, und nachts fing es dann an zu schneien *g*
Wie so oft, gibt es diesen Sonntag auch wieder einen Beitrag zu sieben Sachen Sonntags. Diesmal allerdings vom ganzen Wochenende 🙂

1. Samstag morgens nach dem Frühstück ging es los mit meiner Sew a smile Nähaktion. Leider leider habe ich die Netzteile von meinen beiden Maschinen zu Hause vergessen 🙁 Deswegen hatten wir nur die Vereinsnähmaschine und vor allem keine Overlock… Ich hab mich sehr über mich selbst geärgert! So konnten natürlich nicht an mehreren Maschinen gleichzeitig genäht werden, was vielen Kids dann zu langweilig war. Die drei kleinsten Teilnehmer haben mir aber wirklich stundenlang geholfen, Kordeln zugeschnitten, Stoffe zusammengesucht und Kordeln eingezogen 🙂

2. Bis spät in den Abend habe ich noch weitergemacht. Die Kids hatten einen verdienten Feierabend und haben hinter mir auf dem Boden (Fußbodenheizung^^) lange Runden ‚wer bin ich?‘ gespielt.

3. Nachts gab es dann den ersten Schnee 😀 Für einen Mini Schneeball hats gereicht *g* Am nächsten Morgen war aber schon alles wieder weg…

4. Nach dem Frühstück am Sonntag habe ich die Nähsachen so langsam eingepackt und die Chance genutzt, die stolzen Helfer mit ihren Werken zu fotografieren! (Wir dürfen die Bilder nutzen 🙂 )  Die 3 wollten unbedingt, dass ich mit auf das Foto komme 🙂 Supertolle 22 Beutel sind fertig geworden! Das waren alle, die ich zu Hause schon mit der Overlock vorbereitet hatte 🙂 Weitere ~25 sind zugeschnitten worden. Ich war wirklich begeistert von meinen 3 kleinen Helfern 🙂 Der schönste Satz kam auf die Antwort, warum wir das eigentlich nähen : “ Achso, wir nähen das also für die Flüchtlinge, weil die ja kaum etwas haben? Das find ich gut! Wir haben ja auch voll viel Spaß dabei so zusammen! Das haben die dann damit bestimmt auch!“ 😀

5. Das gute Wetter habe ich mit einer Freundin genutzt, um mein neues Kleid zu fotografieren. Hat was von Rotkäppchen oder? 😀 Es ist totaaaaal bequem <3 Mehr davon gibt es bald zu sehen…

6. Diese kleine Moosansammlung vom Ast nebenan fand ich so hübsch, dass ich auch ein Foto davon machen musste 🙂 Wie ein Miniaturwald <3

7. Mittagessen! Für ungefähr 16 Personen gab es 2 große Bleche voll selbstgemachter Pizza 😀 Da ich keine ‚Banan for scale‘ hatte, musste meine Hand herhalten. Man war die lecker! Mein Freund hat gekocht 🙂

Das war mein Wochenende dann auch schon 🙂 Ich muss jetzt dringend nochwas für die Uni tun, und schaue später noch bei den anderen Sonntagen vorbei 😀
Bis dann,
Svenja

10 Gedanken zu “7 Sachen Sonntag – Nähaktion und Schnee!

  1. WOW – das ist der Wahnsinn! Richtig klasse, was ihr da auf die Beine gestellt habt – wenn gleich das mit den Netzteilen natürlich ärgerlich ist, aber dennoch, eine großartige Leistung 🙂

    Bei uns hat es auch geschneit – ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind! ^^ Leider ist schon wieder alles weg – aber immerhin. Ich hatte ein paar dicke Flocken auf der Nase ^^

    Erhol dich nach dem WE aber auch etwas und sitz nicht nur am Unikram 😉

  2. eine wirklich Klasse Leistung…:)..bei uns hat es im Odenwald geschneit (ungefähr 10 km weit weg)….leider kam bei uns nur Regen an…der aber in Masse..:(

    einen schönen ruhigen Abend noch…:)
    lg
    merlina

  3. Das mit den Netzteilen ist natürlich immer noch doof, aber du bzw. ihr wart ja trotzdem total fleißig!
    Ansonsten bin ich (mal wieder) sehr verliebt in deine Haare. <3
    Und das Minimoos. Schööön!

  4. Vieles habe ich Sonntags wirklich nicht mehr geschafft, ich war einfach so platt 😀
    Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, wenn der 'Schnee' nächste Woche schon wieder vorbei ist fürs erste 😀 Die Bahnen sind schon bei den 3 Flocken jetzt ständig ausgefallen *örghs*

  5. Danke 🙂
    Das denke ich mir auch oft. Viele sind ja auch einfach nur in den Gruppen, aber es kommt nie was…
    Aber ich mag das auch keinem vorwerfen irgendwie. Jeder macht halt was er kann, wenn nicht muss man selber mit seinem Gewissen klarkommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

4 × eins =