[Nähen] WIP – Roter Mantel Finale

Hallöööchen 🙂
Wie geplant habe ich heute endlich den roten Mantel fertig bekommen. Ich hätte ja gedacht das es heute schneller ginge, aber wie s oft mach Kleinvieh auch Mist.
Zum Glück hatte ich heute mal komplett frei. Morgens habe ich erstmal damit angefangen meine Näh-Gerümpel-Ecke aufzuräumen *g* Aber dann ging es wirklich los mit dem Mantel!

So sah das Oberteil beziehungsweise der Oberstoff kurz vor der Heirat aus. Die Stelle wo die Taschen aufgenäht sind, hab ich mit einer leichten Vlieseline hinterbügelt. Da kann ja schonmal Zug drauf sein, so ist es stabiler.


Die Hochzeit ist vollzogen! 😀 Also Futter und Oberstoff sind zusammengenäht. Hier erkennt man auch wie ich die Weite in die große Kapuze bekommen habe 🙂


Ärmel gesäumt und das Wendeloch per Hand geschlossen. Da die Nähte auch abgesteppt sind und ich den Look mag (und was das angeht freie Hand hatte) habe ich den kompletten Mantel nochmal abgesteppt. Leider hat sich das Futter am Vokuhila etwas gewellt bei der Naht, das muss ich sprichwörtlich noch ausbügeln.


Auf zum Gürtel! Die Kundin hat sich eine große, gerne auffällige Schnalle gewünscht. Passt oder? 🙂 Das Band habe ich wieder mit Vlieseline bebügelt.


Die letzten Schritte… Die Knopflöcher haben mir heute fast den letzten Nerv geraubt! Meine Maschine war heute das erste mal zickig. Auf dem Probestück waren die Knopflöcher wie gewohnt sauber und gerade. Auf dem Mantel selber leider nicht. Irgend etwas stimmte vermutlich mit dem Sensor nicht, denn die Maschine hat einfach immer weiter gerade aus genäht. 7 cm lange Knopflöcher brauche ich niiiiicht! Naja, nach viel Gezeter und Gemecker ging es dann irgendwann. Knöpfe annähen hat dann auch nochmal was gedauert.


Aber zum Schluss hat es sich dann doch gelohnt! Bis auf Ösen die mir noch farblich fehlen, ist der Mantel passend zum kühleren Wetter fertig geworden. Ich muss lediglich noch etwas bügeln, aber an sich ist er fertig 😀


Da mir die Maße für den nächsten Auftrag noch fehlen, schneid ich mir jetzt schnell noch selber eine Hose zu. Beim Ausmisten mussten einige dran glauben, also ‚darf‘ ich mir jetzt Neue machen. (Okay, 27 Hosen waren auch echt etwas viel *g*)

Mit dem Mantel Projekt verlinke ich mich heute auch wieder beim Creadienstag. Mal schauen was die anderen Teilnehmer heute so gewerkelt haben 🙂 Vielleicht schlüpfe ich morgen selber schnell für ein Foto in den Mantel, so auf dem Boden kommt er gar nicht so sehr zur Geltung ^^

Bis dann,
Svenja


4 Gedanken zu “[Nähen] WIP – Roter Mantel Finale

  1. ja hallöchen! ..ich schlender hier ganz zufällig vorbei und bin ja von den socken, der mantel ist der wahnsinnnn! ROT und wunderschön, vom schnitt her wie ich es mag… halleluja, da bekomme ich lust drauf mir auch wieder ein mäntelchen zu nähen, vorzugsweise in rot 😉 … ich glaube, bei dir werde ich in zukunft öfter eingucken, gefällt mir prima hier! liebe grüsse von der insel rügen, mnady die hummelellli

Schreibe einen Kommentar

fünfzehn − 5 =