Freutag – Aufträge der letzten Zeit

Hallöö 🙂
Bevor ich mich gleich weiter an die Hausarbeit mache (es geht um die Uni, nicht um Spülen und Co. *g*), mag ich noch beim heutigen Freutag teilnehmen!
In der letzten Zeit hatte ich einige Aufträge, die ich euch gerne zeigen mag. 
Besonders war der rote Mantel, den ich für die Freundin meiner Mutter genäht habe. Alleine die Farbe an sich war schon sehr ungewöhnlich 😀


Zwischen Kinderkleidung und Tabaktaschen war dieses große Projekt eine willkommene Abwechslung. Nach einem Mini-Urlaub nächste Woche steht noch eine Latzjeans und ein Latzkleid an. Ich freue mich immer sehr über außergewöhnliche Wünsche! 0-8-15 kann ja jeder tragen 😀

Der zweite Auftrag war ein klassisches Kleid aus wunderschöner Seide. Wer schon einmal mit Dupion Seide gearbeitet hat weiß, wieso mich der Auftrag gefreut hat. Das Material fühlt sich einfach ganz wunderbar an. Der einzige Nachteil ist das Fusseln *g* 


Die Kundin hatte bei Facebook ein Kleid von mir gesehen, das ebenfalls aus Dupion Seide war. Das hat ihr so gut gefallen, dass sie es bis auf die Ärmel genau so übernehmen wollte. Ich sehe das als großes Kompliment für mein Kleid 🙂


Noch ein Grund wieso ich mich über Aufträge freue, ist natürlich das extra-Geld was ich damit verdiene. Als Studentin in einer teuren Stadt habe ich es nicht gerade ‚dicke‘. So kann ich mir mit den Aufträgen kleine Schätze wie die Picture Polish Lacke und auch den Mini Urlaub nächste Woche leisten 🙂

Und jetzt schreíbe ich weiter. Noch 20000 Zeichen to go 😀
Bis dann,
Svenja

5 Gedanken zu “Freutag – Aufträge der letzten Zeit

  1. Hallo Svenja,
    ich finde, die Sachen sind echt toll geworden. Die Post zu dem roten Mantel habe ich immer verfolgt. Das Ergebnis ist großartig. Deine Kundinnen sind da nur zu beneiden.
    LG Steffi

  2. Hallo
    Ich finde deine genähten Sachen echt toll *.*
    Ich hätte auch gerne ein selbst gemachtes Kleid nach meinen Wünschen.. das Problem, ich bin was nähen angeht komplett Talentfrei und das Geld fehlt. 🙁
    Aber man soll ja nie aufhören zu träumen und deshalb guck ich mir immer gern deine selbst genähten Sachen an. 🙂
    Liebe Grüße und viel Spaß im Urlaub!

  3. Wenn du einen roten Mantel schon außergewöhnlich findest würdest du mein grasgrünes Exemplar sicher lieben (auch wenns leider nicht selbstgenäht ist) und das Auftragskleid ist echt wunderschön. Da wirst du aber zwei Kundinnen sehr glücklich gemacht haben 🙂

Schreibe einen Kommentar

fünf × drei =