[Nagellack] Neon gradient Stamping

Hallööö 🙂
Endlich, endlich ist der Sommer da! Ich bin ja ein absolutes Sommermädchen und freu mich wie doof das es endlich wärmer und vor allem sonniger ist *g* Passend dazu habe ich mir die Nägel mit 2 Neonfarben bestempelt. Das knallt so richtig 😀


Der Basislack ist von wet n wild und ist leider wirklich ätzend zu lackieren. Die Konsistenz ist sehr seltsam, eine Mischung aus dünnflüssig und zäh, dazu ist der Pinsel noch sehr dünn. Der Lack trocknet schnell an, so dass man ihn ausversehen hin und herschieben kann beim weiter lackieren…. Aber als Basis taugt er allemal 🙂 Mit dem wet n wild Lack verlinke ich mich auch bei der wet n wild Blogparade, die Talasia gestartet hat 🙂
Das Pink passt ganz wunderbar in die Mädchenzeit Aktion, in der man eben sehr mädchenhafte Farben auf den Nägeln zeigt 🙂
Die beiden Neonlacke sind von Color Club und hatten von je her keine Etiketten mit Namen drauf. Beide sind astrein als Textmarkerfarben zu bezeichnen 😀 Meine Kameras haben über die Jahre hinweg alle Probleme mit ihnen 😉


Für das Gradient trägt man einfach auf die eine Hälfte der Schablone pink auf, und auf die andere Hälfte dann orange. Durch den Schaber verbinden sie sich ein wenig, natürlich nicht so viel wie bei einem Spongegradient 😉

Mir gefallen meine sommerlichen Nägel auf jeden Fall sehr gut 😀 Die Platte ist wieder von Moyou, diesmal die Kaleidoscopic 9.

Meine Füße haben auch frische Farbe abbekommen, wer Füße nicht mag muss jetzt wegklicken 😉
Das Rot ist mein Standardfußlack von essence. Den habe ich seit bestimmt 4 Jahren und benutze ihn regelmäßig für die Fußnägel. Da ich es nicht abwarten konnte, einen der Liquid Metal Lacke von Claire’s auszuprobieren, mussten dafür dann die Fußnägel herhalten.


Der claire’s in Köln am Neumarkt unten in den Passagen hat die Lacke gerade auf 2 € (von 6,99€) reduziert. Ich kann sie euch nur schwerstens ans Herz legen! Die Farbabgabe ist grandios, quasi ideal zum Stampen 😀

Bis dann,
Svenja

4 Gedanken zu “[Nagellack] Neon gradient Stamping

Schreibe einen Kommentar

1 × 4 =