Zurück aus Paris

Hallöchen 🙂
Gestern Abend bin ich schon wieder aus Paris zurück gekommen und habe mir heute noch einen Tag ‚off‘ gegönnt. Diesesmal war ich ja nicht privat da, sondern mit einem Bus Jugendlicher. Um es mal ganz deutlich zu sagen: Die Nächte waren der Horror! In 2 von 3 Nächten haben wir geschätzt 3-4 Stunden Schlaf bekommen, da die Kids unaufhörlich – auf gut deutsch – Scheiße gebaut haben! Nur einem äußerst Verständnis vollen Hotelmanager haben wir es zu verdanken das wir nicht aus dem Hotel geflogen sind.
Naja, wir haben versucht das Beste draus zu machen, so waren die Tage wirklich sehr schön. Im Rahmen des Mittwochs mag ich Projekts mag ich euch heute ein paar Fotos zeigen 🙂

Wir hatten großes Glück mit dem Wetter und haben uns zum Beispiel den Jardin des Plants angeschaut, wirklich empfehlenswert! Es gab einen ganzen Garten voller Rosen, versteckte Frösche und auch kleine Wallabys. Ich brauche unbedingt eins der Letzteren 😀


Den ersten Abend haben wir traditionsgemäß am Sacre Coeur verbracht, diesmal mit einem gelungenen (wie ich finde) schwarz weiß Foto.


Am Eiffelturm waren wir auch wieder. Demnächst gibt es wieder Brunnen Bilder *g* So sahen unsere Picknicks ungefähr immer aus 🙂


Am letzten Tag war ich dann auch einige Empfehlungen in DEM Stoffladen unten am Sacre Coeur. Naja, es war nicht einer, es waren 5! Stellt euch eine Straße nur mit Stoffläden vor, teilweise auf 5 Etagen. Ich war im Stoffparadies 😀 Ein wenig Beute durfte auch mit kommen. Silbernes und schwarzes Kunstleder haben es nicht aufs Foto geschafft. Es gab wunderschöne Seidenstoffe für reduzierte 99€ den Meter, da hab ich dann lieber ganz schnell die Finger von genommen 😉 Die Stoffe die ich mitgenommen habe, waren allesamt sehr günstig. Ich hätte aber auch noch deutlich mehr kaufen können *g* Immerhin weiß ich jetzt Bescheid für die nächsten Jahre 😀


Kosmetik habe ich gar keine mitgenommen außer 2 Nagellacken von Claires, mehr war im Budget einfach nicht mehr drin 🙂 
Morgen habe ich zum Glück noch frei, da werd ich mich dann an meine Maschinen setzen 😀

Bis dann,
Svenja

9 Gedanken zu “Zurück aus Paris

  1. Wow, ich beneide dich für diese Tage, hätte gerne mal so viele Tage am Stück frei 🙂 und würde natürlich liebend gern mal in einer Straße flanieren, in der 100 Stoffläden angesiedelt sind. Aus dem einen rausfallen, in den nächsten hinein. Was für eine Vorstellung 🙂

    LG Katrin

  2. Aber natürlich! 😀 Erst ne Flasche Wein, dann noch eiskaltes Heineken von den Verkäufern da. Diesesmal war auch ein anderer Musiker da als an Ostern und letztes Jahr. Er hat zwar besser gespielt, fand sich aber selber sehr geil was ihn mir unsympathisch gemacht hat :/

  3. Wie gesagt, so richtig 'frei' war es ja nicht 🙂 40 Jugendliche von denen 25 unter 18 sind, sind schon ne Hausnummer für sich 😉
    Ich freu mich schon auf nächstes Jahr, da plane ich mehr Geld und Zeit für diese Straße ein 😀

  4. Wir waren auch letztes Jahr dort und hatten da oben irgendwie den schönsten Abend 😀 Das ist ja blöd mit dem neuen Musiker -,- Aber vielleicht bleibt er nicht lange dabei… Und warum wusste ich nichts von den Stoffläden oO

  5. ich war jetzt das 16. mal da, und wusste da bisher nix von! :'D wenn man vor den treppen vom sacre coeur steht, einfach rechts bis zur nächsten straßenecke, und dann die ganze straße runter. die preise sind wirklich gut! und es gibt ALLES 😀 Leider durfte man da drinnen keine fotos machen…
    sacre coeur am ersten abend ist bei uns auch echt tradition 🙂 für mich einer der schönsten plätze wenn das wetter mit spielt 🙂

  6. Uiii, Stoff! 😀
    Ich glaube, in der Straße war ich auch. *kicher* Aber ich hab nicht so viel gekauft… glaube ich, das ist schon ziemlich lange her. ^^
    Abgesehen von den Nächten klingt das aber nach einer tollen Zeit! 😀

  7. Stoff Stoff Stooooff 😀 Ja es war echt schön, wenn man die 2 fiesen Nächte ausblendet. Vor allem wurde ich seeeehr geduldig durch die Stoffläden begleitet und mir wurden die vollen Tüten abgenommen *g* Dafür gibts jetzt auch ein Shirt aus dem schwarz/grauen Jersey als Belohnung 😀

Schreibe einen Kommentar

18 + siebzehn =