7 Sachen Sonntags – 50er Geburtstag

Hallö ihr Lieben 🙂
Heute mal wieder ein Sonntag den ich nicht auf dem Hof verbracht habe! Meine Stieftante hat ihren 50en Geburtstag gefeiert und zum Brunch geladen 🙂
Ich hatte ja schon mit einigem gerechnet, aber so ein fantastisches Buffet wirklich nicht! Es gab viele Köstlichkeiten französischen Ursprungs, Kaffee und Sekt und natürlich viel zu erzählen 🙂 Meine Kamera hab ich aber heute zu Hause gelassen 😉

Und los gehts mit meinen 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe:

1. Die Augen angepinselt. Mir war nochmal nach Mint 🙂


2. Das Kleid was zu dem Lidschatten passt zugeknöpft.


3. Den Tulpenstrauß aus dem Wasser geholt und eingepackt.

An dieser Stelle müsst ihr euch einige Stunden großer Familienfeier denken 😀
4. Wieder bei mir zu Hause die Haare zu meinem ‚daheim Knoten‘ gebunden. Das ist einfach am praktischsten hier 🙂 Man kann auch gut erkennen wie viel Farbe ich gelassen habe. Bald ist es wieder soweit denn…


5. … ich habe die Skizze für ein Hochzeitskleid gemacht. Also nicht für die Braut sondern für mich 🙂 Wie man den Wasserfall konstruiert muss ich noch heraus finden 😉 Wenn jemand einen Tipp hat würde ich mich freuen 😀


6. Schnell nochmal meine Zusammenfassung gelesen damit ich morgen mit diskutieren kann.


7. Den Saum eines neuen Rocks genäht und gebügelt. Fotos davon gibt es hoffentlich kommende Woche. Bei Regen werden die nicht so schön 🙁


Jetzt mache ich noch etwas Hausarbeit und schaue nach den Wasserfallausschnitten 😀 Hoffentlich finde ich was, sonst muss ich ewig rumprobieren *g*

Macht euch noch einen schönen Sonntag!
Bis dann,
Svenja

26 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – 50er Geburtstag

  1. Tolles Make-up! *__* Das passte wirklich toll zu der Farbe deines Kleides.

    Bei dem Wasserfallausschnitt kann ich dir leider so gar keine Hilfe leisten – ich bin Nähnulpe. Aber deine fertige Kreation sieht sehr spannend und sommerlich aus. Ich freu mich auf Fotos!

    LG
    Jen

  2. Schöne Fotos! 🙂 Und zum Wassefall ausschnitt kann ich dir vielleicht einen kleinen Tipp geben, Pattydoo hat auf You Tube mal ein Video dazu veröffentlicht, vielleicht hilft dir das weiter. 🙂
    Liebe Grüße Maira

  3. Wasserfallausschnitt – mag ich sehr gern. Richtigen Schnitt hab' ich keinen. Ich mach' s so: Ich schneide immer das Vorderteil breiter zu, als den Rückenteil und zwar so, dass es sich am Ausschnitt rafft – das heißt, die Schultern und Ärmel müssen schon passen. Bei mir hat es bisher immer gut so funktioniert.

  4. Wasserfallausschnitte mag ich auch total gerne….und mint mag ich auch gerne…die Farbe ist wirklich toll….

    ich bin gespannt auf dein Kleid das sieht schon wirklich hübsch aus….

    Liebe Grüsse
    merlina

  5. Hey Svenja,
    die Vorschau auf den Rock sieht schonmal ziemlich cool aus, also, die Stoffwahl.

    Ein Top mit Wasserfallausschnitt habe ich schonmal genäht, aber nach ner Burda-Anleitung … 😀

  6. Hüüübsches AMU – auch wenn es bei mir eindeutig eisblau aussieht. XD
    Well – PCs!

    Aber wo ich dir vielleicht einen Tipp geben kann: Wasserfallausschnitt. Ich finde dieses Schema sehr eingängig!
    *20min später*
    Glaubst du, ich finde dieses doofe Bild auf Pinterest? *seufs*
    Egal. Schau mal nach "pattern puzzle", da findest du einige tolle drapierte Sachen. Vielleicht hast du da mehr Glück beim Suchen! ^^

  7. Der Entwurf von dem Kleid schaut suuuper aus! Auch wenn ich dir keine konstruktiven Tips geben kann 😉
    Aber was lese ich da von biopsychosozialer Entwicklung? Das erinnert mich an mein Studium ^^
    Liebste Grüße,
    Natalie

  8. Uuuuh, ich bin auch ein Fan deines Make-Ups – und immer wieder bewundere ich deinen Lidstrich! genau *so* versuche ich das auch – aber ich komm mit diesem flüssigen Eyeliner nicht zurecht. *schmoll

    Ich hoffe schmollen musst du aber nicht bei deiner Suche nach Wasserfall-Konstruktions-Hilfen. Denn das Kleid schaut wirklich super aus, ein toller Entwurf! ^^

    Liebe Grüße 😀

  9. Danke 😀 Mit flüssigem Liner komme ich auch nicht soooo gut zurecht, bzw kommt es da auf die Tagesform an. Hier habe ich den Gel Eyeliner von Manhatten benutzt, das ist für die Art Lidstrich mein Liebster 🙂
    Bisher habe ich einige hilfreiche Tips bekommen, bald gehts ans Ausprobieren 😀

Schreibe einen Kommentar

elf + 18 =