7 Sachen Sonntags – Sewing Sunday!

Hallööö 🙂
Auch heute gibt es wieder einen Beitrag zu den 7 Sachen Sonntags, wo man die Dinge zeigt für die man an dem Sonntag seine Hände gebraucht hat. 
Da meine eigentliche Wochenendplanung ja ins Wasser gefallen ist, hatte ich heute (nach ausgiebigem Ausschlafen) massig Zeit und habe ganz viel genäht 😀 Los gehts mit meinem Sonntag 🙂

1. Eine große Tasse Tee gemacht. Sieht sie nicht herrlich scheußlich aus? *g* Aber es ist meine größte Tasse, deswegen ist sie in Dauernutzung.


2. 2 Nagellacke aus dem Briefumschlag befreit. Die waren fast 2 Wochen unterwegs! O.O Manchmal frage ich mich ja, was die Post so mit den Sachen macht…


3. Die beiden Miniquilts von Freitag zur Kissenhülle vernäht. Der Reißverschluss hat eine kleine Lasche bekommen, damit ich nicht ständig mit meinen Haaren im Schieber hängen bleibe. (Ja, das schaffe ich regelmäßig u.u) Die Fadenfusseln muss ich noch rausfummeln, ich musste was auftrennen *g*


4a Mein Bügelbrett aufgebaut. Sieht fies aus oder? Ist es auch! Jahrelange Nutzung mit verschiedenen Einlagen und kaputtbügeln von Polyesterstoffen hat der Bezug ausgehalten.


4b Deswegen hat er heute einen Anzug bekommen! Das ging echt fix, ich ärger mich ein bisschen das so lange vor mir hergeschoben zu haben 😉 Der Stoff kommt von meiner Stiefmama und war mal ein Vorhang.


5. Nagellacke für einen zukünftigen Post aufgereiht. Wer kann sich schon denken bei welcher Blogaktion ich mitmache?^^


6. Mittagessen gemacht. Joghurt mit Banane und vielen Trauben. Lecker lecker 😀


7. Eine  neue to-sew-Liste geschrieben da die Alte fast abgearbeitet war. Ich steh ja nach wie vor drauf Sachen auf solchen Listen abzustreichen 😉


Das war mein Sonntag – bis jetzt! Ich werd nochwas weiter nähen 🙂 Vermutlich beginne ich mit dem schwarzen Tellerrock. Die Zeitumstellung ist mir eigentlich ziemlich wurscht. Ich hatte eine Stunde ‚weniger‘ zu tanzen oder zu überbrücken bis die erste Bahn wieder gefahren ist, aber sonst?^^ Da meine Arbeitszeiten ja eh von Tag zu Tag unterschiedlich sind, fällt mir das gar nicht so auf. Nur das meine 2 Uhren zu Hause jetzt wieder richtig gehen *kicher*

Kleiner Funfact zum Schluss: Heute war mein erster Tag dieses Jahr ohne Heizung. Ich bin ja echt eine schlimme Frostbeule, aber heute ging es echt gut 🙂

Bis dann,
Svenja

15 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – Sewing Sunday!

  1. Jaja, völlig humpe wie die Tasse aussieht, wenn denn der Inhalt einen gefühlten halben Liter misst ;-D
    Ich wünsche dir einen schöönen WE-Ausklang.
    Grüße,
    Ulrike

  2. Das liegt eindeutig an der Haarfarbe! Geht mir auch immer so mit Reißverschlüssen etc. Sie bleiben sogar bein Nähen in der Nähmaschine hängen ….
    Deine Nähliste ist ja ganz schön lang. Bin schon gespannt!
    LG, Kerstin

  3. Uiii, die Kissenhüllen sind fertig? Toll! 😀 Ich bin gespannt auf die Ergebnisbilder. Die Details finde ich schon mal sehr chic – obwohl ich mich nicht mit den Haaren in Reißverschlüssen verfange.
    Die neue Nähliste sieht auch schon sehr gut aus! 😀

    Mir war heute übrigens ein bisschen kalt. Brr! ^^

  4. Die Tasse ist wirklich hässlich, aber bei Teetassen finde ich in erster Linie die Größe entscheidend und die stimmt hier ganz eindeutig. Außerdem klingt Vanille-Kipferl unverschämt lecker!
    Ich freu mich schon auf deine Nähposts in der nächsten Zeit, das verspricht ja, spannend zu werden. 🙂
    LG, Sabrina

  5. Zim Glück hab ich keinen fixen Termin wo alles fertig sein 'muss', außer natürlich das Kleid für die Hochzeit 🙂 Aber so vergesse ich keine guten Ideen, die ich zwischendurch mal hatte 🙂

  6. Hotelverschlüsse finde ich nicht so hübsch. Ich bekuschel meine Kissen sehr intensiv 😀 Vielleicht würde es mich nicht so stören wenn es nur Dekokissen wären 🙂
    Und auch an Kam Snaps bin ich schon hängengeblieben ^^'

Schreibe einen Kommentar

20 − 4 =