7 Sachen Sonntags – heute mal gemütlich!

Hallo ihr Lieben 🙂

Mein Sonntag hat heute sehr früh angefangen *g* Nach einer WG Party beziehungsweise einer Geburtstagsnachfeier war ich erst um halb 4 im Bett *uffz* Davor hatte ich 8,5 Stunden Arbeit vor mir und es war gar nicht so einfach sich dann nochmal aufzuraffen 😉 Aber es hat sich echt gelohnt! Der Abend war mal wieder super witzig 🙂

Dementsprechend hab ich heute laaaange ausgeschlafen. Heute auch ganz ohne Wecker! Denn auch wenn ich mal frei habe oder erst Nachmittags arbeiten muss, stelle ich mir den spätestens auf 10 damit ich nochwas vom Tag habe. 
Heute bin ich aber mal ganz frech bis kurz vor eins im Bett geblieben *g*
Danach habe ich nicht so wirklich viel gemacht, heute war ein sehr gemütlicher Sonntag, das kann man auch an den Fotos für meinen heutigen 7 Sachen Sonntags Post erkennen. Jetzt kommen 7 Sachen für die ich heute meine Hände gebraucht habe 🙂

1. Um halb zwei habe ich mir ein kleines Frühstück gemacht *kicher* Die Brötchen konnte ich gestern aus dem Fairteiler mitnehmen, da kriegen wir jeden Samstag eine riesen Lieferung Brot und Brötchen 🙂


2. Meine Fingernägel sahen echt verboten aus. Die Arbeit fordert echt ihre Tribute. Deswegen musste der Lack runter! (Dem Tisch sieht man seine Jahre mittlerweile auch ganz gut an 😉 )


3. In meinem Flohmarkt habe ich ja einige Schuhe aussortiert. Die habe ich jetzt in einen Karton verpackt und in den Keller gestellt. Vielleicht wollt ihr da ja mal vorbei schauen? Also nicht im Keller, im Flohmarkt natürlich 🙂


4. Meine Arbeitsklamotten habe ich heute mal komplett mit nach Hause genommen und ausgeräumt. Die hatten eine Wäsche dringend nötig! Morgen dürfen sie auch noch weiter trocknen weil ich frei hab *juchhuuuu* (Und was da alles in den Taschen steckte – ohje!^^)


5. Die Nägel haben auch wieder einen neuen Anstrich bekommen. Eigentlich sollte es ja Türkis werden, aber in letzter Minute hab ich mich doch für Juicy love von essence entschieden. Ein knalliges, solides Rot!


6. Dann habe ich noch meinen neuen Föhn ausgepackt und ausprobiert. Mein Alter ist wirklich wirklich alt und fällt auseinander. Nach einigen Tipps und Empfehlungen ist es jetzt der hier von Philips geworden. Er macht nach dem ersten Gebrauch einen guten Eindruck und ich fand den Preis auch echt okay.


7. Auf dem letzten Foto gibts noch mein aktuelles Projekt: Die Glitzerledershorts. Hach – dieses Leder! Ich bin echt ein bisschen verliebt *g* Bis jetzt lässt sich auch alles noch gut vernähen 🙂


Das war es dann von mir heute! Ich dümpel noch ein bisschen im Internet rum und nähe nochwas an der Shorts 🙂
Macht euch einen schönen Sonntag!
Svenja

14 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags – heute mal gemütlich!

  1. Ich mach das ja tendenziell genauso: Wenn ich frei habe, versuche ich trotzdem halbwegs pünktlich aufzustehen. Aber so richtige lazy-tage müssen auch mal sein! 😀

    Fun Fact: Ich glaube, dieses Rot war auch mal in meiner winzig kleinen Nagellacksammlung enthalten. Ich habe es liebevoll tomate genannt und irgendwann aussortiert… das war echt nicht mein farbton!

  2. *hihi manchmal braucht man faule Tage – und rote Nägel! ^^
    Das hast du dir redlich verdient – zumal du sonst ja immer an Sonntagen so fleißig bist. – Nicht dass du dieses mal untätig gewesen wärst – mit Nähen und Wäsche waschen warst du da schon fast produktiver als ich ^^;

  3. So wie sich dein Blog liest, hast du dir einen ruhigen Sonntag eindeutig verdient!

    (PS: Ich glaube, die Anzahl der von dir aussortierten Schuhe kommt im Ansatz den Paaren gleich, die ich insgesamt besitze. :D)

  4. Dankeschön! So 2 Tage am Stück sind wirklich ganz wunderbar!
    Leicht viel es mir auch nicht :/ Aber über 50 Paar sind für 2 Füße einfach zu viel. Und für meine kleine Wohnung auch :'D

  5. Das Problem am jung sein ist ja, das man leider kein Geld hat. Da ich deswegen am Wochenende arbeite lässt sich die Zahl meiner Feiernächte sehr schnell an wenigen Fingern abzählen *seufz* Aber wenn, dann richtig 😀
    (Also nicht alkoholtechnisch. Ich trinke durchaus gerne und auch viel, kenne aber meine Grenzen recht gut was das angeht 🙂 )

  6. Bis vor kurzem hatte ich nach so einem Gammeltag ein schlechtes Gewissen vor mir selber. Jetzt zum Glück nicht mehr! B)
    Das Rot ist neu im Sortiment wenn ich mich nicht täusche 😀 Aber es ist ja auch nicht soooo ungewöhnlich, da kanns gut sein das es ein ähnliches schonmal gab 🙂 Tomate trifft es aber ganz gut 😀

  7. Seit die Haare nicht mehr rot sind, kommt in der Tat seltener rot auf die Nägel 😀
    Höhö – ich hab trotzdem den Großteil des Tages im Bett bzw vor dem TV verbracht. Muss auch mal sein 😀

  8. Hihi, ja. ich bin aber auch Meisterin im 'Ich muss Sonntags immer arbeiten' – jammern *kicher*

    Schuhe (und Nagellack) sind halt leider echt meine großen Schwächen 😀 An schönen Schuhen kann ich kaum vorbei gehen. Die Glamour shopping Card kauf ich mir extra nicht, weil ich sonst bei Buffalo arm werde 😀 Dafür besitze ich zum Beispiel nur 2 Handtaschen ^^

  9. Nach dem Arbeitstag und der Party hast du dir das Ausschlafen wirklich verdient! Ich versuche ja auch zumindest sonntags immer etwas früher aufzustehen, damit ich noch was vom Tag habe. Samstag kriegt mich aber keiner vor elf aus dem Bett.

    Das Leder sieht ja wirklich witzig aus. Ich bin gespannt, wie die Shorts am Ende aussehen werden.

    LG
    Jen

Schreibe einen Kommentar

zehn + vier =