7 Sachen Sonntags #19 – Grünkohlfest!

Hallööööchen 🙂
Hattet ihr heute auch so Glück mit dem Wetter? Hier war es zwar bitter kalt, dafür hat die Sonne aber den ganzen Tag Vollgas gegeben 😀 Das kam mir sehr gelegen, denn mein ‚Urlaub‘ ist vorbei, und heute hieß es dann arbeiten auf dem Grünkohlfest! Meine 7 Sachen Sonntags sind heute also sehr gesund *g* Und ja, ich hab heute die große Kamera mitgenommen 🙂
Los gehts!

1. Dick eingepackt! Obenrum waren es 6 Schichten plus 2 Schals. Das Einzige was kalt geworden ist (dafür aber richtig!) sind meine Füße. Da haben auch die tollen selbstgestrickten Socken nicht mehr geholfen. Mit schöner Frisur war heute übrigens nix, das ist der ‚faule Dutt‘ *g*

2. Schnell noch ins Brot gebissen bevor ich zur Arbeit gefahren bin.


3. Den Parkour für das Grünkohlrennen aufgebaut. Die Sonne sieht echt hübsch aus, aber danach waren meine Hände ganz schön kalt :’D


4. Medaillen ausgelegt. Der Andrang war aber heute gar nicht so groß. Umsomehr Aufmerksamkeit hat dafür…


5. …Berta bekommen! Die musste ich zwischendurch immer wieder mit Wasser füllen (*bibber*), denn man kann Berta melken 🙂 Das ist gar nicht so einfach wie man denkt. Besonders kleine Kinder stehen oft ehrfürchtig vor ihr ‚Kuuuuuuh‘ 😀


6. Zum Grünkohlfest gehört natürlich auch Grünkohl! Den hab ich zwischendurch wieder in die Schubkarren gelegt.


7. Wusstet ihr wie Rosenkohl wächst? Den habe ich heute oft in die Hand genommen, und den erstaunten Kunden erklärt, wie er wächst 🙂


7a. So kalt war es übrigens! Der Reif ist den ganzen Tag über nicht weggegangen. Und ich mag das Foto echt gerne 🙂


7b. Feierabend! Endlich zu Hause habe ich mir erstmal heißen Tee gekocht. Gleich schnibbel ich mir auch noch einen schönen Gemüseeintopf 🙂


Macht euch einen schönen Sonntagabend, und schaut doch auchmal bei den anderen 7 Sachen Sonntags Teilnehmern vorbei 🙂
Bis dann,
Svenja

20 Gedanken zu “7 Sachen Sonntags #19 – Grünkohlfest!

  1. Urks. Grünkohl mag ich üüüüberhaupt nicht. x.x
    Dafür weiß ich aber schon lange, wie Rosenkohl wächst: Opas Schrebergarten sei dank!

    Bei uns schien heute übrigens gar nicht die Sonne… 🙁

  2. Also ich mag deinen faulen Dutt 🙂 und trage selbigen in letzter Zeit auch sehr oft und gerne 😉
    Mit so einer ulkigen Kuh, die man melken kann, hatte ich es übrigens auch schon mal zu tun…

    Liebe Grüße und einen schönen restlichen Sonntag 🙂

  3. Wow, tolle Bilder und ich liiiiiieeeee Grünkohl. Nur gekocht find ich ihn eher zum abgewöhnen. Aber im Smoothie oder als Chips oder Salat… Oh man, jetzt läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Liebe Grüße
    Sabrina

  4. Bei uns war mistiges Wetter und Sonne kam nur einmal für einige Minuten durch – dafür gab's abends total den Hagelschauer … 🙁
    Ich hoffe, du konntest dich nach dem fleißigen Tag an der frischen Luft ordentlich wieder auftauen ^^

    Grünkohl ist übrigens auch nicht mein Gemüse :/ Aber dafür hatte ich tatsächlich eine Ahnung, dass Rosenkohl so wächst *g ^^

  5. Ich bin auch kein Grünkohlfan 😉 Grünkohl und Rosenkohl müssen beide bei mir nicht unbedingt sein. Dafür mag ich die anderen Kohlsorten ganz gerne 😀
    Und ein hoch auf Schrebergärten 😀

  6. Dann hatten wir hier ja echt Glück 😀
    Nach dem Eintopf und dem Tee war mir ziemlich warm. Und in die Decke eingekuschelt auf dem Sofa gabs dann noch Prometheus *g*

    Ich find den gekocht halt so pampig. Genauso wie gekochten Spinat :/ Die Leute fragen bei uns ganz oft, wieso wir verblühten Kohl hätten – Rosenkohl 😀

  7. Danke fürs mitnehmen durch deinen Sonntag! Wirklich tolle Bilder! … und Berta ist ja wohl der Kracher 😉
    Schön, wenn den Leuten mal anschaulich die Natur ein bisschen näher gebracht wird.
    Übrigens: die Grünkohlchips kann ich auch nur empfehlen. Wirklich knusprig, lecker. Ein klein wenig nussig 🙂

    Viele Grüße,
    Bine.

  8. Zufälle gibts… Ich neugieriges Ding gucke ja immer fleißig wenn wir einen neuen Leser auf unserem Blog haben. Und da klicke ich mich so durch und gucke ein bisschen Bilder und so weiter und bleibe an einem hängen und denke… "Hä? Gertrudenhof? Der Gertrudenhof?"
    Manchmal würde es helfen, direkt das "Über mich" zu lesen. XD
    Du arbeitest quasi bei mir um die Ecke. ^^

    LG
    Pingu

Schreibe einen Kommentar

19 − 3 =