[DIY] Ohrringgarage

Hallöööö 🙂
Eigentlich wollte ich euch das schon gestern zeigen, aber leider hat meine Heißklebepistole frühzeitig ihren Geist aufgegeben. Zugegebenermaßen war es aber auch ein sehr sehr günstiges Exemplar 😉
Letztens habe ich im Internet nämlich selbstgemachte Ohrringgaragen gesehen! Die mag ich auch gerne zu Weihnachten verschenken 🙂

Heute aus der Stadt habe ich dann diese Pistole mitgebracht. Ich hoffe sie hält länger 😀

Ansonsten ist die Zutatenliste echt kurz. Ihr braucht nur einen Bilderrahmen und ein Stückchen Spitze in etwas größer als euer Rahmen ist. Und eine Heißklebepistole 😉

Zuerst habe ich die Rückplatte und die Glasplatte rausgenommen. Die Glasplatte braucht man für die Ohrringgarage nicht, aber die Rückplatte schon. Ich habe meine mit goldener Farbe betupft.


Nun muss man vorsichtig den heißen Kleber auf den ‚Vorsprung‘ im Rahmen anbringen. Am besten Seite für Seite, und nicht zu viel! Um die Spitze festzudrücken habe ich dann die Glasplatte nochmal benutzt. So verbrennt man sich nicht die Finger 😉 Und das Glas bekommt man auch gut vom Kleber ab!


Jetzt nur noch die Spitze ein wenig zurückschneiden, die Rückplatte wieder einsetzen, und fertig! Sieht doch ganz schön aus oder? Meine Rahmen kann man entweder auf den Schminktisch stellen, oder an de Wand hängen 🙂 Und wieder sind 2 Geschenke fertig 😀 Langsam wirds 😉


Falls ihr nicht so viel selbermachen könnt oder wollt, habe ich auch noch einen kleinen Tipp für euch! In diesem Shop hier, gibt es lauter coole Sachen! Von rollenden Weckern bishin zu Laserschwerten ist einiges dabei. Mein persönlicher Favorit ist übrigens auch der aktuelle Bestseller der Seite: Eine Weltkarte zum wegrubbeln. Man kann also jedes Land freirubbeln, wo man schonmal war. Perfekt für Weltenbummler oder?

Ich wünsche euch erfolgreiches Geschenke shoppen und basteln! 😀
Bis dann,
Svenja

2 Gedanken zu “[DIY] Ohrringgarage

Schreibe einen Kommentar

acht − 2 =