[Nähen] Me made Mittwoch – Basic Raglanshirt

Hallööö 🙂

Beim me made Mittwoch  kann man genähte Teile zeigen, die man an dem Tag trägt. Aus dem Grund gibts heute ein sehr gerne getragenes basic Raglanshirt 🙂


Zusammengezimmert aus 3 verschiedenen Jerseys, was sich mittlerweile leider auch bemerkbar macht. Der Jersey der Ärmel wäscht sich nämlich wesentlich schneller aus, als der des restlichen Shirts. Um das Shirt ein wenig aufzupeppen, gab es ein paar Miniknöpfchen an den Ausschnitt 😀


An dem Shirt gefällt mir einfach rundum alles 🙂 Die Länge ist zu meinen (recht hoch geschnittenen) Hosen gut, es ist weder ein Sack noch seh ich aus wie ein Rollmops, und der Ausschnitt hat für mich genau die richtige Weite. Es ist bestimmt schon 2 Jahre alt und wird regelmäßig getragen, hoffentlich hält es nochwas durch ;D

Morgen zeig ich euch meine liebste Kuscheljacke! Bei dem fiesen Wetter genau das Richtige 🙂

Bis dann,
Svenja

Schnitt: Selbstgemacht
Stoff: Reste

5 Gedanken zu “[Nähen] Me made Mittwoch – Basic Raglanshirt

  1. Also, also, also… ääähm… womit fang ich als erstes an? 😀
    Das Shirt ist echt supercool, der Ausschnitt hat mMn die perfekte Größe und das mit den Knöpfen hab ich so noch nie gesehen. Sehr süße Idee! 🙂
    Was ich aber am allercoolsten finde, ist, dass Haare, Nagellack und Schuhe so perfekt zusammenpassen…
    Und die Frisur muss ich dir glaub ich nachmachen 😀 😀
    Liebe Grüße 🙂

  2. Danke danke 😀 Haare und Schuhe passen im Herbst/Winter öfters mal zusammen *g* Es sei denn ich hab die rote Buxxe an, dann ist mir das to much 😉
    Die Frisur finde ich wahnsinnig praktisch! Die Haare kruschteln so nicht in der kapuze/im Schal oder unter den Rucksackträgern rum. Und sie macht keine Kopfschmerzen *g*

Schreibe einen Kommentar

vierzehn − zehn =