[Nähen] Was süßes für mich!

Hallööö 🙂

Wie im letzten Post schon angekündigt habe ich für die heutige Rums-Runde etwas süüüüßes für euch!
Und das Beste ist: Es macht nicht dick! 😀

Genäht habe ich ein T-Shirt aus zuckersüßem Donut Baumwolljersey, kombiniert mit dunkelgrauem Jersey.

Hier die Fotos 🙂 Achtung! Zuckerschockgefahr! 😀


Den Ausschnitt habe ich mit elastischem Einfassband eingefasst. Das ging echt super fix und hätte mit passendem Garn noch ordentlicher ausgesehen 😉 


Unten zum Label durften sich nochmal 3 kleine Donuts gesellen. Die habe ich mit Vlisofix hinterbügelt und dann nochmal aufgesteppt. Leider eine sehr fitzelige Angelegenheit *g*


Wie man auf dem Bild oben erkennen kann, habe ich den Saum nur mit einem normalen Zick-Zack-Stich versäubert. Das mache ich schon seit einiger Zeit so und bei mir funktioniert es gut 🙂 Der elastische Zick-Zack-Stich frisst bei mir manchmal den Stoff oder lässt einen doofen Wulst entstehen. Mit Zwillingsnadeln stehe ich ja ohnehin aufs Kriegsfuß 😉

Den Schnitt habe ich vor sicherlich 3-4 Jahren gebastelt. Da hatte ich gerade meine T-Shirt Nähphase *g* Momentan krame ich etwas in meinen Schnittmuster Ordnern und probiere ältere Schnitte von mir nochmal aus. Diesmal mache ich Änderungen direkt und schreibe sie nicht nur auf. So verstauben hoffentlich die Schnittmuster nicht mehr nur im Ordner 😀
Am T-Shirt Schnitt von heute musste ich nichts ändern. Der passte tatsächlich genauso, wie er im Ordner war 🙂 Höchstens der Ausschnitt könnte etwas größer sein, aber das ist ja Geschmackssache 😉

Demnächst steht eine rote Samtsweste und eine kurze Wintertaugliche Hose auf meiner to-sew-Liste.

Bis dann,
Svenja


Schnitt: selbstgemacht
Donut Jersey : Waschbeckenpiraten
Grauer Jersey: Karstadt
Einfassband: Dawanda

13 Gedanken zu “[Nähen] Was süßes für mich!

  1. Wow sieht super aus.
    Ich trag mich nachher gleich mal als neuer Leser bei Dir ein, will ja nichts verpassen hier ;-).
    Und deine Frisur ist der Hammer.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

  2. Das hast du super toll hinbekommen! Ich finde es eh bemerkenswert, dass du in deinem Alter schon so fein nähen kannst. Meine Tochter ist 22 und hat so gar nichts mit Handarbeiten im Sinn. Sie ist immer mit Hund und Pferd in der Natur unterwegs. Auch was Gutes, gar keine Frage, aber halt nicht Mama's Welt 😉
    Dir weiterhin viel Spaß und herzliche Grüße
    Jutta

  3. Das Shirt steht dir richtig gut! Und ich mag die drei Gesellen unten am Saum =)
    Und ich freu mich schon auf deine nächsten Projekte, die klingen richtig interessant.

  4. Hihi, die kleinen Muffins sind ja super duper knuddelig süß! Dachte erst, du hättest auch eine Lady Rockers gezaubert, aber beim genauen Hinsehen sah ich dann doch, dass es ein anderer Schnitt war 🙂 Schaut toll aus dein Shirt! Net zu kindisch und trotzdem fröhlich lustig!

    LG
    Pinky

Schreibe einen Kommentar

zwanzig + siebzehn =