[Nähen] MMM – Glitzerröckchen

Guten mooorgen 😀

Es ist wieder soweit, der Me Made Mittwoch ruft! 😀
Dieses mal habe ich auch ‚frisch‘ etwas genäht. Zugegebener maßen habe ich dafür aber nicht lange gebraucht. Insgesamt nichtmals eine Stunde *g*

Gekauft habe ich den tollen Glitzöööööörstoff diesen Monat, in Begleitung einer lieben Kommilitonin. Der reduzierte Tisch bei Karstadt hat wieder bei mir zugeschlagen. Von wegen ich brauche nur Garn 😉 
Der Blick meiner Freundin sagte in etwas ‚watt is datt dann?!‘ 😀 Aber vor mir sah ich zu dem Zeitpunkt schon ein glitzeeeeeerndes Röckchen und ein Top, falls ich jemals wieder am Wochenende ausgehen können sollte.
Da letzteres jetzt nicht wirklich in Aussicht ist, entschied ich mich zuerst für den Rock! So ein bisschen Glitzer im Alltag hat ja noch keinem geschadet 😉 Da der Stoff durchsichtig ist wenn man im Gegenlicht steht, ist er mit einem schmalen Jerseyschlauch gefüttert. Oben ruck-zuck ein Gummi drangenäht und fertig! In etwa kann man auch meine Anleitung für den einfachsten Rock der Welt benutzen.

Hier erstmal die Fotos, das schöne Tragegefühl ludt zu albernen Fotos ein 😀


Tatsächlich trägt sich der Rock so, wie ich mir Tutus immer vorgestellt habe. (Aus meiner Ballettkarriere wurde mit 6 nach der Probestunde eher eine Judokarriere ;)) Ein Hauch von nichts! Und beim Gehen schwingt er fröhlich von einer auf die andere Seite.
Böse Zungen munkeln das der Rock schon sehr nach Weihnachten schreit, aber halloooo? Goldener Herbst und so! 😉 Ich fühl mich auf jeden Fall sehr wohl im neuen Glitzerröckchen. Auch die erst skeptische Freundin findet ihn so schön, das sie sich nun so einen zum Geburtstag wünscht. Das ist für mich mit eines der schönsten Komplimente! Zum Glück habe ich die restlichen Meter des Stoffes mitgenommen 😉

Bis dann,
Svenja

11 Gedanken zu “[Nähen] MMM – Glitzerröckchen

  1. Die restlichen Meter? Da kannst du ja wirklich noch eine Glitzerrockarmada nähen. *g*
    Ich find den Rock auch sehr niedlich! Vermutlich hätte ich ihn noch ein bisschen voluminöser gemacht – oder vielleicht mit mehreren Lagen? Aber auch so sieht er schon echt toll aus! 😀

    (boar. Glitzerleggins wären auch toll. Für mehr Glitzer in der Welt!)

  2. Jaaaa, es waren noch 3 da *g*
    Hatte auch erst überlegt ihn mit doppelt so viel Volumen zu machen, aber das ist nach der Stoffprobe doof aufgesprungen oben :/ Das sah aus als ob das Gummiband mit dann die Luft abschnürt 😀 So ist es halt eher diese einlagige-Chiffon-Variante aus Ballettrainings als das opulente Tüll Tutu 😀

    Glitzerleggins wären echt gut! Habe silber Glitzerjersey hier, aber an den 'Schubberstellen' geht der Glitzer ab :/ Dann wäre die nach ein paar mal tragen nur noch außen glitzerig 😀

  3. Weihnachten? Für mich sieht das eher nach Party aus! 😀 Ich bin zwar sonst nicht so die Freundin voll Glitzer und Gold, aber bei solchen Röcken werde ich schwach. Ich habe mir auch einen goldfarbenen Faltenrock gekauft, hach, so schön. 🙂

  4. Hihi, anscheinend ging es den Karstadt Kunden ähnlich. Sonst wäre vermutlich nicht so viel auf dem reduzierten Tisch gelandet 😀 Diese Ideen-auf-den-ersten-Blick hätte ich gerne öfters bei Stoff 🙂

Schreibe einen Kommentar

7 + 3 =