[Nagellack] Babor – burgundy 06

Hallöööö,
überall sieht man Posts über den Herbst, bei mir gibt es eine ROTE Woche! Nein, nicht das was ihr jetzt vielleicht denkt 😉
Aber es gab ja schon eine rote Hose, die Haare sind wieder rot und heute habe ich einen tollen roten Nagellack für euch 🙂


Bekommen habe ich ihn durch die Glossybox (einer der lichten Momente? 😉 ) und habe ihn seitdem schon 3-4 mal getragen. Bei Nagellack ist das bei mir schon eine beträchtliche Häufigkeit! 😀

Der Nagellack ist von Babor und heißt 06 burgundy. Burgunderfarben ist er für mich nicht, eher wirklich strahlend rot! Der Flacon ist eckig und recht klein, was auch die Menge von 6 ml erklärt. Das finde ich persönlich aber absolut positiv, weil ich eh nie einen Nagellack leere 😉 Abgesehen von Überlack vielleicht…


Eine kurze Eingabe in der Suchmaschine ergibt einen Preis von 9,35€ bis hin zu 11€ für den Nagellack. Ich hätte ehrlich gesagt das ich ihn teurer eingestuft hätte, da Babor mir doch recht hochpreisig im Gedächtnis war. Trotzdem ist ~10€ für einen Nagellack durchaus eine stolze Summe, ich bin ja doch eher im Drogerie Preissegment zu Hause 🙂

Im Flacon hat burgundy einen sehr feinen silbernen Schimmer. Auf den Nägeln kommt dieser nicht an!
Auf den Fotos habe ich nur eine Schicht lackiert und man sieht das er so nicht komplett deckend ist. Ich mag den Effekt bei diesem Lack so aber recht gerne, da er so nicht ganz so plakativ wirkt. 


Die Haltbarkeit bewegt sich bei mir im Durchschnittsbereich. Die Fotos habe ich nach 2 Tagen aufgenommen, in denen ich aber auch nicht sonderlich viel mit den Händen gemacht habe 😉 Härtetests bei mir sind ja unter anderem oft lange Näharbeiten oder die Arbeit auf dem Hof, dem war der Babor Nagellack jetzt nicht ausgesetzt *g*

In meiner doch recht großen Rot-Sammlung ist burgundy auf jeden Fall ein Lack, der öfters als andere lackiert wird!

Bis dann,
Svenja

Schreibe einen Kommentar

18 + fünf =