[Nähen] Türkise Aladdin Hose

Guten Morgen allerseits 😀

Nachdem ich heute um wahnwitzige 7 Uhr schon beim Zahnarzt war, habe ich die Zeit bis zur Arbeit noch genutzt um meine Leinenhose fertig zu nähen.

Genäht hab ich sie nach einem selbstgebastelten Schnitt, der hauptsächlich aus Zeitungspapierseiten besteht ;D Der Stoff ist ein toller eher schweres Leinen, in einem knalligen Türkis!

(Heute gibts nur Kopflose Fotos, da ich noch einen hübschen Handtuchturban trage ;D )

Die Hose ist luftig leicht und uuunglaublich bequem! Es gibt sicherlich schmeichelndere Rückansichten bei Hosen, aber die sind dann halt nicht so gemütlich *g*

Da ich auf Taschen in den meisten Kleidungsstücken nicht verzichten kann, habe ich auch hier welche eingebaut. Für Handy, Labello & co.







Im Bund hinten habe ich ein breites Gummi eingezogen. So kann ich mir Reißverschluss oder Knöpfe sparen, sehr praktisch 😀 Das Gummi habe ich dann festgesteppt, damit es sich nicht unschön verdrehen kann.

Vorne ist der Bund ein wenig dreieckig, die Optik mag ich gerne so 🙂 Gefüttert habe ich den Bund auch, damit es vorne ein wenig stabiler ist. So sehen auch die Nahtzugaben innen sehr sauber aus.

Da der schnellste Rock der Welt mittlerweile auch gebügelt wurde, habe ich direkt auch Fotos für euch gemacht 🙂 Er ist wirklich schön luftig leicht, leider muss ich gleich zur Arbeit aber wieder eine lange Hose anziehen 🙁



 Vorgestern kam dann auch eine neue Stofflieferung für mich, daraus gibt es dann demnächst etwas zu sehen 🙂

Bis dann,
Svenja

6 Gedanken zu “[Nähen] Türkise Aladdin Hose

  1. Moin Svenja!
    Nun such ich schon sooo lange nach nem Hosenschnitt für eines meiner Stoffschätzchen und hab bis jetzt nicht das Richtige gefunden. Bis gerade eben!
    Svenjaaa, ich brauche uuunbeeedingt DIESEN Schnitt!!! Oder zumindest ne klitzekleine Hilfe, wie ich vorne den Bund mit den Falten hinkriege!! *gaaanzliebguck*

    Ganz aufgeregte Grüße!
    Sanni (c:

Schreibe einen Kommentar

sechzehn + 11 =